Fernseher: was ist Sinnvoll was Quatsch

Seiten: (2)Seite 1Weiter »
Neues Thema

Ich brauch von Euch schon wieder ne Empfehlung.
Mein Tv hat die Hufe hochgerissen, ausgerechnet jetzt :labern: also muss schnell nen neuer her.

Es kann nur nen 32" - er sein weil ich auch nur 80cm an Breite Platz hab, dann lieber paar cm Luft ...
Ja und er sollte nen Smart Tv sein und über USB Recording verfügen, USB Anschlüsse und HDMI auch und hm Scart Anschluss ( wobei ich da nicht weiß ob das noch nötig ist) na und ansonsten auch schon was taugen.

Hab rumgeguckt und hänge bei drei Geräten - Sony, Phillips und LG - die, soweit ich da durchseh - wenn man überhaupt davon sprechen kann - so ziemlich die selbe Ausstattung haben.

Sony

LG

Phillips

Zu welchem würdet ihr tendieren?


Die machen alle einen guten Eindruck,liebe Sterni. :D Ich glaube,ich würde den Philips nehmen,weil der mir am standfestesten erscheint. :pfeifen: :blumen: :blumen:


Zitat (1Sterni @ 18.12.2016 11:44:08)
Ich brauch von Euch schon wieder ne Empfehlung.

ich würde ja mal eine preissuchmaschine benutzen.den LG gibts schon ab 60eus weniger.
Idealo

danke @dingens, wollt auch nicht gesagt haben das ich den dort wo die Links herkommen kaufen werd, hab nur ne einheitliche Plattform für alle genommen.


Jetzt haben schon so viele den Thread gelesen aber außer Pompe hat keiner seine Meinung zu den Fernesehern gesagt. :huh:


Dann sag ich was dazu. Ich würde LG oder Samsung nehmen, weil die beiden die Marktführer bei der Herstellung von Panels sind. Aus der o.g. Auswahl den LG oder auch Sony. Sony verwendet meines Wissens LG Panels. Philips nicht, die wollen langfristig aus dem Geschäft raus. Ansonsten nimm den, der dir am besten gefällt und das aktuell beste Preis-/Leistungsverhältnis hat, das kann ja stark schwanken. Scart würde ich vergessen.


Keine Ahnung, warum FM jetzt mitten in meine Antwort so ein dickes fieses Werbevideo rein gepflastert hat. Das wird echt immer schlimmer hier.


Ich schließe mich Pompe an. Nicht nur weil er den besten Standfuß hat, sondern weil ich selbst diese Marke besitze und seit Jahren damit zufrieden bin. :)


Abgesehen vom Standfuß, was sagt ihr so zu den Leistungen?


ich kenne mich nicht so aus mit den technischen Details aber ich besitze seit vielen Jahren ein Gerät von
sam*sung und bin extrem zufrieden

:blumen:


Kommt auch drauf an, wie du Fernsehen reinbekommst: Satellitenschüssel? Kabel? Antenne? - Im letzteren Fall wäre ich nicht so eilig, bzw, würde mir einen aussuchen, der diese neue DTV2- usw. Möglichkeit hat (finde den Zettel mit der genauen Bezeichnung grad nicht..)
Denn die bisherige Übertragungsmöglichkeit wird ja nach und nach eingestellt. :(


nun beim sony steht schon mal nur:DVB T-C-S. bei den anderen beiden S2 und T2.(es gibt mittlerweile schon S2X)
was die lautsprecher klangtechnisch bringen kann man nicht sehen-hören erst zu hause.
usb aufnahme über festplatte oder stick ist auch nicht klar.
es gibt gründe in einen laden zu gehn.


Fernsehen empfange ich über Kabel. Ja Samsung wollte ich eig. haben aber hab keinen gefunden der Triple Tuner - ist das mit den drei DvB Dingern - und Usb Aufnahmefunktion hat.
Im Laden war ich schon @dingens, aber da fangen die erst bei nen paar € mehr an welche zu haben.

Edit sagt noch : Ok wegen den T's fällt also schonmal Sony raus - komisch und ich dachte ihr schreit alle Sony weil doch bei Technik, eigentlich, ne gute Marke sein soll - ich hab da keinerlei Erfahrung mit - .

Bearbeitet von 1Sterni am 20.12.2016 06:50:42


Ist Triple Tuner heute nicht Standard?

Ich würde dir noch empfehlen einen Schritt weiter zu denken und an die Kompatibilität mit anderen Geräten zu denken. Ich habe mir damals einen Samunsg Fernseher geholt. Nachträglich dazu eine Heimkinoanlage von Samsung. Mein Handy könnte ich auch koppeln, hat für mich aber keinen Mehrwert. Was ich sagen will: Eventuell solltest du dir auch in diesem Punkt Gedanken machen, ob du deinen Fernseher mit Geräten koppeln möchtest.


Zitat (1Sterni @ 18.12.2016 11:44:08)
Ich brauch von Euch schon wieder ne Empfehlung.
Mein Tv hat die Hufe hochgerissen, ausgerechnet jetzt :labern: also muss schnell nen neuer her.

Es kann nur nen 32" - er sein weil ich auch nur 80cm an Breite Platz hab, dann lieber paar cm Luft ...
Ja und er sollte nen Smart Tv sein und über USB Recording verfügen, USB Anschlüsse und HDMI auch und hm Scart Anschluss ( wobei ich da nicht weiß ob das noch nötig ist) na und ansonsten auch schon was taugen.

timmy, ich vermute, dass Sterni über Zusatzgeräte nachgedacht hat -. wenn ich so sehe, was sie alles aufgezählt hat.... :pfeifen:

@dahlie, hab ich sooo viel aufgezählt? :o

Wenn ich ganz ehrlich bin hab ich ans koppeln mit anderen Geräten nur am Rande gedacht. USB Aufnahme ist der Ersatz für den Videorekorder, ja und die meisten DVD Player haben ja USB, meiner allerdings nur Scart. Pc sollte schon an den TV gestöpselt werden können. Jo und meine Stereoanlage läuft auch ohne TV.

Also von daher, hab ich wohl doch mehr nachgedacht als ich dachte :pfeifen:

Hab gestern nochmal speziell nach Samsung geguckt, jo die all das haben was ich haben will sind paar cm größer und passen somit nicht in meine TV Lücke.


Zitat (1Sterni @ 21.12.2016 08:48:49)
die meisten DVD Player haben ja USB, meiner allerdings nur Scart.

Ich glaube, es gibt dafür Zwischenstecker, aber erschlage mich bitte nicht, wenn das nicht stimmt. :pfeifen:

Ich habe mir kürzlich einen neuen Fernseher geleistet, weil mein etwa siebzehn Jahre altes Röhrengerät von Philipps so nach und nach meine Lieblingssender aufgrund der Umstellung auf digitalen Empfang nicht mehr empfing.

Meine Wahl fiel auf ein Gerät von DYON. Es hat alles, was ich brauche und ist zukunftsfähig ausgerüstet. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Zum Klang kann ich nicht viel sagen, da ich grundsätzlich mit Kopfhörer fernsehe. Die lärmempfindlichen Nachbarn lassen grüßen. Hmpf.

Für einen TV mit sechzig Zentimeter Breite plus DVD-Player der gleichen Marke war ich mit runden zweihundert Schleifen dabei. Plus Verbindungskabel vom TV zum Player. Der war nicht im Lieferumfang. Kostet aber weniger als zwanzig Knöpfe.

Schau doch mal auf deren Website, so einer isses: http://www.dyon-web.eu/live-24b

Grüßle,

Egeria

P.S.: Das ist übrigens ein junges deutsches Unternehmen.


Der sieht nicht schlecht aus, aber soweit ichs grad gesehen hab haben sie kein USBRekording.
Also gibts auch bei uns mal nen neus Technik Unternehmen.


Ist die Entscheidung denn schon gefallen?
Ansonsten hätte ich noch 2 Fragen:

Steht das Gerät oder soll es an der Wand hängen? Falls Wand, dann auf jeden Fall auf die Anschlüsse achten, dass sie dann noch erreichbar sind. (jaja... genau das ist uns beim Kauf passiert und wir mussten die Kiste tatsächlich umtauschen wegen nicht erreichbarer Anschlüsse)

Warum den PC anschließen? :hmm:

Ansonsten kann ich wirklich nur raten: In den Laden gehen und die Teile vergleichgucken. Wenn man eine TV-Wand hat und dort mehrere Geräte gleicher Größe im Vergleich ansehen kann, dann sieht man recht gut, welches Bild einem am besten gefällt.


Nee ChracklinRosie, es ist noch keine Entscheidung gefallen :) Ist immer etwas was mir fehlt oder nicht gefällt usw. :rolleyes:

Zum Glück hab ich mir von ner Freundin nen vorübergehenden Tv borgen können B)


Kurz zu der Aussage, dass man Fernseher gut mein Blödmarkt vergleich kann: vergesst es!

Ich stelle Euch jeden Fernseher so ein, dass Ihr den nicht kaufen wollt.

Was man vergleichen kann: wie das Teil aussieht, wie schnell die Menüs reagieren und wie einem die Fernbedienung gefällt. Manche Händler haben inzwischen Ihre Fernseher in abgedunkelten Bereichen abgestellt (dann müssen die Bilder auch nicht so extrem eingestellt sein) - da kann man dann schon eher vergleichen.

Und sorry: Wenn ich sehe, was manche dann zu Hause als gutes Bild feiern: Da läuft dann der Fernseher im Overscan Modus mit "nachschmierendem" Bild (Dank Zwischenbildberechnung) und so weiter, dass es der Sau graust.

Wer unsicher ist: am besten nach seinem Modell mal suchen und etwas in der Form "Einstellungsthread" der Suche beifügen.


@1Sterni
also steht das Gerät irgendwo auf nem Tisch oder so und hängt nicht an der Wand?

...und die PC-Frage? Warum soll der anschließbar sein (vermutlich per HDMI), wenn es ohnehin ein Smart-TV werden soll?

@zerobrain
Von Blödmarkt war nirgends die Rede - gibt ja genügend andere große TV-Händler, die solche Vergleiche ermöglichen. Es stand auch nirgends, dass man so das Gerät mit dem allerbesten Bild ever findet - weil da sind die Geschmäcker ja auch reichlich verschieden. Wo es die Sau graust kann doch mancher Mensch in Verzückung geraten. Was du als gutes Bild feierst kann für 60 % der Bevölkerung total falsch eingestellt sein. Für den Ton gilt das auch, was jedoch kaum vergleichbar ist im Laden (leider!).
Uns fiel auf, dass bei den ausgestellten Geräten immer noch mancher Hersteller zu einem leichten Farb-Stich neigt, weil sie das offenbar als besonders natürlich ansehen. Mancher Hersteller bevorzugt eher ein kühleres Spektrum, mancher eher einen Stich ins Grüne und mancher hat Rottöne, bei dem mir einfach die Augen weh tun, wenn man die Farben nicht total ins Flaue runter regelt, was dann auch keinen Spaß mehr macht. Und genau sowas kann man annähernd vergleichen, wenn man sie so in Dreierreihe flimmern sieht (auch wenn sie ja gar nicht mehr flimmern ;) ).
Natürlich kann man jedes Gerät so einstellen, dass das Bild grottig wird - aber man kann längst nicht jeden so einstellen, dass er die Farben bekommt, die man selbst am angenehmsten empfindet. Und das kann man eben nicht irgendwo bei Tante Google finden, weil das eine sehr persönliche Sache ist.

Ich sehe eher ein Problem bei der Größe, da solch "kleine" Geräte (nicht, dass ich das klein finde - aber der Markt schreit ja eher nach Riesentrummen) nicht mehr in wirklich großer Anzahl zu finden sind für entsprechende Vergleiche. Allerdings ist das wie gesagt oft eine Herstellerfrage und wer bei den größeren Geräten entsprechende Farben aufweist, der tut das idR auch bei seinen kleineren. Allerdings beim Vergleich darauf achten ob HD, Full-HD, 4K etc., denn da sind dann natürlich auch wieder Abweichungen.


Zitat (CracklinRosie @ 26.12.2016 12:40:19)
@1Sterni
also steht das Gerät irgendwo auf nem Tisch oder so und hängt nicht an der Wand?

...und die PC-Frage? Warum soll der anschließbar sein (vermutlich per HDMI), wenn es ohnehin ein Smart-TV werden soll?

...

Ich sehe eher ein Problem bei der Größe, da solch "kleine" Geräte (nicht, dass ich das klein finde - aber der Markt schreit ja eher nach Riesentrummen) nicht mehr in wirklich großer Anzahl zu finden sind für entsprechende Vergleiche. Allerdings ist das wie gesagt oft eine Herstellerfrage und wer bei den größeren Geräten entsprechende Farben aufweist, der tut das idR auch bei seinen kleineren. Allerdings beim Vergleich darauf achten ob HD, Full-HD, 4K etc., denn da sind dann natürlich auch wieder Abweichungen.

Also erstmal würde er aufm Fernsehschrank stehn, ABER eigentlich soll er irgendwann dann mal dahinter an die Wand - der Platz dafür (80cm Breite) bleibt der selbe.

Hm ja warum Pc anschließen wenns nen Smart Tv ist, da haste mich aber erwischt - keine Ahnung :unsure:

Eben, größere finde ich zur Genüge die all das haben was ich will und preislich auch ok sind... Dabei dachte ich das nen 32"-er ne gängige Größe ist :angry:
Bildquali ist Full HD das Minimum...

Wobei ich sagen muss, mein Übergangs Tv ist nen alter Röhrenfernseher, der hat nen super Bild :rolleyes: :pfeifen:

Zitat (1Sterni @ 27.12.2016 06:39:07)
Also erstmal würde er aufm Fernsehschrank stehn, ABER eigentlich soll er irgendwann dann mal dahinter an die Wand - der Platz dafür (80cm Breite) bleibt der selbe.

Dann hab Acht bei der Auswahl, kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen. Achte darauf, wo sich sämtliche Anschlüsse befinden. Unser vorheriger Fernseher war mit einer Flachhalterung an der Wand befestigt - also quasi plan mit der Wand. Bei dem lag der HDMI-Anschluss so bescheiden, dass wir ihn jedesmal lösen mussten, um da ran zu kommen, was dazu führte, dass wir ein Kabel direkt dran ließen und das dann die übrige Zeit anderweitig nicht mehr zur Verfügung stand und sehr dekorativ da herunter baumelte (zum Glück steht eine Kommode darunter, sodass es nicht sonderlich störte.
Als wir einen neuen Fernseher brauchten haben wir auch gleich eine andere Wandhalterung gewählt, die mit einem Schwenkarm funktioniert, sodass man das Gerät sowohl nach vorne holen als auch im Winkel verstellen kann. Leider achteten wir beim Kauf des TV-Geräts nicht darauf, ob die Anschlüsse zur Halterung passten. Du ahnst es sicher schon: Sie passten natürlich nicht. Geschickterweise waren bis auf 1 alle Anschlüsse mittig auf der Rückseite angebracht, wo im letzten Schritt die Halterung zum Einhängen an den Wandhalter montiert werden musste. :wallbash:
Da der Wandhalter im Prinzip genial war, mussten wir tatsächlich den Fernseher umtauschen und auf ein leider etwas teureres Gerät ausweichen. :angry:
Der Witz war: Alle Geräte in der erforderlichen Größe, die auch nur etwas reduziert waren, hatten die Anschlüsse dort. Scheinbar hat man das dann irgendwann festgestellt, dass das bestenfalls suboptimal ist und hat sie verlegt.
Ideal sind Anschlüsse an der Seite, die möglichst auch von der Seite eingesteckt werden können.

Wenn dir der Röhrenfernseher vom Bild her schon reicht, dann kannst du bei der Auflösung ja locker heran gehen, was die Auswahl nur erhöht. Genau das meinte ich mit "Geschmackssache". ;)
Ich bin da auch nicht sooo pingelig, wenn das Teil einmal bei mir zuhause in Betrieb ist. Ich achte da mehr auf den Film statt auf's Bild :pfeifen:
Nur so kriminelle Farben kann ich gar nicht gut ab! Wir haben einen geerbten Panasonic (aber auch Flach-TV und ca. 8 Jahre alt) und je nachdem was die Damen der Tagesthemen da für Klamotten anhaben (pink und rot), dann tut es fast weh in den Augen, so grell ist das. Auf unserem neuen Sony (der mit den richtigen Anschlüssen) habe ich das noch nie so erlebt.

Ich schwör auf Sony! Wurde bisher, wenn es um TVs geht noch nie enttäuscht. Ein schöner Bravia und Du hast für Jahre, Jahrzente ruhe


Wir hatten vorher auch einen Sony Bravia, der leider nur knapp 9 Jahre hielt und das bei geschätzten durchschnittlich 4 Betriebsstunden pro Woche. Wir wollten dann eigentlich keinen Sony mehr - alleine die seitlichen Anschlüsse haben uns da überredet. <_<


Oje nin doch wiede Pluspunkte füer Sony - ich seh schon es wird nicht einfacher :blink:


Wie gesagt: Am besten ist Notizen machen, was man unbedingt haben muss und was man gerne zusätzlich hätte.
Und dann in einen Laden gehen, die einigermaßen Auswahl haben. Dort dann die Geräte mit einem Verkäufer gemeinsam auf die gegebenen Punkte prüfen und wenn möglich vorher vll. den Hersteller eingrenzen anhand der Farbdarstellung - oder vll. besser im Nachhinein. Sonst findet man das Bild von Samsung am besten, aber der geht dann gar nicht, weil es den in der geforderten Größe nicht gibt.
Bindochblöd und der Hauptkonkurrent sind für uns nicht die Läden der Wahl. Expert waren wir bisher wirklich zufrieden. Die haben auch den erst erstandenen Samsung wieder anstandslos zurück genommen. Bei Saturn haben wir mal 15 % abgezogen bekommen, weil ein Teil ausgepackt wurde, ehe wir merkten, dass wir es nicht einsetzen konnten. Wohlgemerkt: Es war alles wieder fein säuberlich im Karton mit allem drum und dran - nur versiegelt war es nicht mehr. Seitdem sind die bei uns durch. :sojetzthastdus:


Deswegen müssen die soviel Werbung machen, sind wohl bei anderen auch durch ;)

Das einzige was wir haben ist MediMaxx, naja kann ja wegen dem Bild nochmal hingehn...


Letztlich hängt es vom vorhandenen Personal ab. Der Medimaxx hier in der Nähe ist tlw. recht gut bestückt. Beim Kaffeeautomaten war jedenfalls eine sehr kompetente Bedienung. Kann aber sein, dass die TV-Fachkraft genau das Gegenteil ist. :pfeifen:


Eben, deswegen war ich da auch nur kurz. Erstens zeigte er nur die teuren Geräte und ne richtige Beratung war das definitiv nicht ja und Lust hatte der auch keine - kam so rüber wie "ach ne Frau hat eh keene Ahnung" und ist der Mühe nicht wert.

Na mal guckn vielleicht ist ja nächstes Mal nen anderer da.


Ich würde einfach Mal auf Amazon schauen, schließlich entwickelt sich die Technik so schnell, dass gezielte Empfehlungen nicht immer so hilfreich sind.

Aber auf Amazon kannst du ja den Preis und so weiter filtern und Kundenrezensionen lesen. So findest du sicherlich den richtigen Fernseher, wenn du dir genug Zeit nimmst.


Ich war gestern also im Geschäft.... Die riesiegen Tv's hatten zu 90% nen schönes Bild. Von den 5 kleineren, so meine Größe, hat mir ehrlich gesagt keins so richtig zugesagt obwohls alles gute Marken waren.

So bin ich also keinen Schritt weiter gekommen. :( :angry:

Naja ich hab ja schon im Netz nachgeguckt u.a. auch amazon, aber außer die Leistungen u. Preis kann ich ja nix vergleichen, deswegen wollt ich ja mal eure Meinung hören. Naja und Bewertungen, das ist ja nix neues, sind nicht immer das was sie vorgeben. :rolleyes:


Das ist nicht einfach zu lösen! :hmm:
Wenn ihr wirklich nur den 1 Laden habt, mit einigen TV-Geräten zur Ansicht, dann bleibt nicht viel anderes als vll. bei den größeren Geräten gucken, was dir gut gefällt (in der Preislage, die dir vorschweben würde) und den Hersteller ins Auge fassen, aber mit den Voraussetzungen, die das größere Gerät hatte. Also Auflösung etc. Wenn dir der in 4K super gefallen hat heißt das ja nicht, dass der in Full-HD oder HD genauso gut aussieht.
Dann wirklich damit im net gucken, ob es den in deiner Größe gibt und dann vergleichen. Zumindest die Anschlüsse müsste man so auch problemlos erfahren. Wo sie liegen, allerdings nicht! Es sei denn, du findest irgendwo eine Anleitung dieses Geräts im net, wo die Rückseite zu sehen ist ;)
Der Rest ist Glückssache, wenn du ein Gerät bestellst.
Aber meist ist es so, dass einem das Bild dann auch gefällt, wenn er einmal aufgestellt ist. Da hat man ja nur das 1 Bild und nicht noch 30 andere drumherum, mit denen man vergleichen könnte :pfeifen:
Ist ja auch ein wenig davon abhängig, was rein kommt in den Kasten. In der Reha hatten wir zwar einen tollen Fernseher, aber Kabel-TV. Wenn wir da über unseren Laptop aus der Mediathek guckten, dann war das Bild 10mal besser als über Kabel ^_^


Hm meinste also über Kabel, worüber wir ja empfangen, isses hoffnungslos nen wirklich klares Bild zu bekommen?


du wirst nie ein klares bild bekommen,weil das bild von der erzeugung bis zur darstellung auf deinem fernsehgerät
diversen manipulationen unterworfen wird.zwischen sd und hd ist natürlich ein unterschied festzustellen,
aber auch von sd zu sd kann es unterschiede geben und manche wollen das du das hd (HD+)kaufst,dann ist das sd mit absicht mies.
aber auf einem 80er dürfte das jetzt alles nicht so die grosse rolle spielen.


@1Sterni
Ist nicht gesagt - gibt ja auch Unterschiede bei Kabelempfang. Die hatten in der Klinik sog. Hotel-TV über Analog-Kabel (wenn ich das noch richtig zusammen bekomme). Aber wenn ich ehrlich sein soll fiel mir das schlechte Bild erst auf, wenn wir irgendwas über PC guckten. Vorher störte mich das überhaupt nicht. Wie gesagt: Ich gucke den Film und ziehe mich nicht an Bildqualitäten hoch. Und je kleiner der Kasten ist, desto weniger fallen Fehler auf ;)

Ich würde die Bildqualität eher locker sehen an deiner Stelle und mich wenn, dann eher auf die Farbwiedergabe konzentrieren, denn "komische" Farben oder extreme Farbstiche die siehst du und die können auch massiv stören - das kann ich dir aus meiner Erfahrung mit unserem Panasonic sagen.

Ansonsten besser auf die Ausstattung konzentrieren, dass er möglichst alles hat, was du möchtest und dann das Wagnis eingehen, dass du mit dem Bild klar kommst. Irgendwie sind die ja heute alle eigentlich super, was die Bildqualität angeht. :ach:


War grad bei meiner Nachbarin, hat nen neuen Tv von den Kindern bekommen und führte ihn mir total begeister vor. Naja von weitem nen super Bild, aber wenn man dichter dran war konnte man jede Pore bei den Schauspielern sehen, das war schon erschreckend. Aber vielleicht auch nur weil es nen 127cm (oder sogar 136) Tv ist ;)

Ja stimmt die Farben müssen definitiv stimmen, von meiner Mum der hat nen leichten Rotstich das nervt micht total.

Naja ist ja nicht so das ich vorgestern einen brauch, muss ich eben weiter suchen.


Zitat (1Sterni @ 31.12.2016 17:01:25)
...aber wenn man dichter dran war konnte man jede Pore bei den Schauspielern sehen...

Was ja an sich für das Gerät spricht - und gegen die Maskenbildnerin :sarkastisch:
Hab eben auch mal bei unserem Gerät den Nase-bis-dran-Test gemacht bei einem Konzert auf 3Sat. Und ich war sehr angetan, weil auch ganz nah keine Pixel auszumachen waren und das Bild wunderschön scharf. Unserer hat 4K, ist aber auch so ein Trümmer-Teil, weil wir einige Meter bis zur Sitzgruppe haben und bei dem alten schon etwas Probleme, wenn der Nachspann zu entziffern war.
Aber wer geht schon normalerweise so nah dran an die Kiste? ;)

hihi... in meinem Fall bei der Nachbarin war es ca. ein Meter ;)


Zitat (CracklinRosie @ 31.12.2016 17:38:54)
Was ja an sich für das Gerät spricht - und gegen die Maskenbildnerin :sarkastisch:
Hab eben auch mal bei unserem Gerät den Nase-bis-dran-Test gemacht bei einem Konzert auf 3Sat. [...] wunderschön scharf. Unserer hat 4K,

Nur zum Realitätsabgleich. 3SAT und 4K das sind quasi "elementfremde" Mengen. 3Sat sendet maximal in dem, was sie gerade als "HD" bezeichnen (also 720p).

Für den empfang von SAT und Kabel spielt 4K absolut keine Rolle - und für Blurays meist auch nicht, da bisher nur sehr wenige Filme in 4K wirklich verarbeitet wurden (nicht gedreht!).

Bisher hab ich nur drauf gachtet das es Full HD ist kein ready mehr.

Da fällt mir noch ein, 100Hz war bisher ausreichend, jettz gibbet aber schon Fernseher mit 400 - ist das sinnvoll oder nur Angabe?


Zitat (zerobrain @ 02.01.2017 20:02:09)
Nur zum Realitätsabgleich. 3SAT und 4K das sind quasi "elementfremde" Mengen. 3Sat sendet maximal in dem, was sie gerade als "HD" bezeichnen (also 720p).

Für den empfang von SAT und Kabel spielt 4K absolut keine Rolle - und für Blurays meist auch nicht, da bisher nur sehr wenige Filme in 4K wirklich verarbeitet wurden (nicht gedreht!).

Das ist mir durchaus klar, dass kein Sender in 4K ausstrahlt und das eigentlich übertrieben ist. Aber was willst du machen, wenn das der einzige Fernseher ist, der in der gewünschten Größe die Anschlüsse an der richtigen Stelle hat?
Die Erwähnung von 3Sat erfolgte nur, weil da eben zufällig das Konzert lief, das wir gucken wollten. Und die Qualität gerade solcher, teils alter Konzerte ist oft noch schlechter, als das normale Programm bei 3Sat. Wobei ich nicht mehr sagen kann, welches es war. Wir haben doch einige angesehen an Silvester.
Der Fairness halber will ich nicht unerwähnt lassen, dass der Expert-Mann das auch unumwunden zugegeben hat, dass man zwar 4K hat, es aber dann doch nicht gucken kann mangels Empfang in 4K. Das Gerät, das wir wegen der Anschlüsse umtauschen mussten, hatte Full-HD. Nutzt aber auch nichts, wenn wir es nicht an die Wand bekommen - jedenfalls nicht mit unserer Schüssel und der Wii angeschlossen. :pfeifen:

Bearbeitet von CracklinRosie am 03.01.2017 11:33:47

@1Sterni
So weit ich weiß macht das keinen Unterschied, ob 100 oder 400 Hz. Jedenfalls keinen, den du sehen könntest. :pfeifen:
Glaube auch da ist es so, dass die Sender ohnehin deutlich weniger ausstrahlen (unter 100). Dient allenfalls dazu, das Teil teurer zu verkaufen.


Jo genau das hab ich auch schon vermutet. B)


Aber auch da ist die Frage, ob du überhaupt noch welche mit 100 Hz bekommst. Ich rate einfach mal dazu, wenn es keine Wahlmöglichkeit gibt, dann einfach die Hz ignorieren ;)


Ich bin ja mal gespannt, ob es dieses Jahr noch etwas wird mit dem neuen Fernseher. :D


Zitat (Jeannie @ 04.01.2017 12:19:33)
Ich bin ja mal gespannt, ob es dieses Jahr noch etwas wird mit dem neuen Fernseher. :D

rofl rofl

das sind wir schon zu Zweit :pfeifen:

Zitat (Jeannie @ 04.01.2017 12:19:33)
Ich bin ja mal gespannt, ob es dieses Jahr noch etwas wird mit dem neuen Fernseher. :D

Oder man macht es so wie ich: am 29.12.16 laut überlegt, dass ich mir mal einen neuen Fernseher zulegen möchte und gestern Nachmittag wurde mir einer ins Haus geliefert. :sarkastisch:
Der Kampferpel hat ein Sonderangebot gesehen, kurz Rücksprache gehalten, ob ich interessiert wäre und da mich die technischen Dinge sowieso nicht interessieren habe ich zugesagt, er hat ihn gleich gekauft und her gebracht und installiert.
Dann sollte ich mir mal alles gut durchlesen, was ich außer fernsehen noch alles damit machen könnte. Aber das schenke ich mir, ich will nur ab und zu mal fernsehen mit dem Ding, alles andere brauche ich nicht :pfeifen:

Seiten: (2)Seite 1Weiter »
Neues Thema