Lammfell-Mantel: Entfärben und neu färben in der Waschmaschine?

 

Habe einen dunkelbraunen Lammfellmantel. Die Farbe ist entsetzlich. Kann ich den in die Waschmaschine stecken und mit Heitmann Entfärber einfach entfärben? Die Reinigung bei mir sagte, dass sie keine Entfärbung machen. Danke für Hilfe


Hilfreichste Antwort

Also ich kann schon verstehen, dass man sich so einfach nicht von einem Lammfell-Mantel trennen mag.

Vielleicht wendest du dich einfach mal an einen Naturfell-Produkte-Hersteller. Da einfach mal kurz dein Problem nennen: gefärbten Lammfellmantel färben - das Entfärben würde ich mir schenken, wenn du auch mit schwarz leben kannst, was ja der Fall zu sein scheint.
Auch wenn die das selbst nicht machen, so kann es doch gut sein, dass du freundliche Hilfestellung bzw. weitere Ansprechpartner genannt bekommst oder vll. sogar entsprechende Färbe-Materialien erwerben kannst. Der Umgang mit Lammfell ist deren Fachbereich und damit kennen die sich schließlich aus.


Hallo,

da würde ich in einer anderen Reinigung nachfragen...

Aber willst du eine ganz andere Farbe für deinen Lammfell-Mantel?

also das ist eine Aufgabe für die Profis, meine Meinung :pfeifen:

P.S. mir fällt garade ein, habt ihr einen Kürschner in der Nähe?

Bearbeitet von GEMINI-22 am 06.01.2017 16:38:10


Zitat (Anna99 @ 06.01.2017 16:20:20)
Habe einen dunkelbraunen Lammfellmantel. Die Farbe ist entsetzlich. Kann ich den in die Waschmaschine stecken und mit Heitmann Entfärber einfach entfärben? Die Reinigung bei mir sagte, dass sie keine Entfärbung machen. Danke für Hilfe

Wenn Du das machst, kannst Du den Mantel nachher entsorgen. Entweder in dem Geschäft nachfragen, wo Du ihn gekauft hast oder verschenken, wenn Du ihn so nicht mehr tragen willst.

Danke für
- Verschenke-Tipp. Aber im Moment ist es kalt und ein neuer Mantel kostet mindestens EUR 1.000 (mein bisheriger war teurer).
- Im Laden fragen, wo er gekauft wurde: den Laden in Zürich gibt es nicht mehr
Also auch keine Idee...
Danke dennoch.


Zitat (Anna99 @ 06.01.2017 16:47:09)
Danke für
- Verschenke-Tipp. Aber im Moment ist es kalt und ein neuer Mantel kostet mindestens EUR 1.000 (mein bisheriger war teurer).
- Im Laden fragen, wo er gekauft wurde: den Laden in Zürich gibt es nicht mehr
Also auch keine Idee...
Danke dennoch.

Ja, so ist das mit Lammfellmänteln. Ich habe auch einen, den ich nicht mehr anziehen kann. ;)

Wenn es den Laden nicht mehr gibt, gehe in ein anderes Lederfachgeschäft.

Bearbeitet von viertelvorsieben am 06.01.2017 16:52:10

In der Waschmaschine im do it yourself-Verfahren den Mantel behandeln kann eigentlich nur "in die Hose" gehen. Wenn überhaupt, kann so eine Aktion allenfalls in einer speziellen Lederreinigung erfolgen. Ich denke mir aber, daß das ein ziemlich teurer Vorgang werden wird.
Für dieses Geld kann man sich bestimmt schon fast einen neuen Wintermantel kaufen! Es muß ja nun nicht zwangsweise ein Lammfell Mantel sein, ein schicker Wollmantel hält ebenfalls wunderbar warm.

Bearbeitet von Brandy am 06.01.2017 19:17:40


Das ist ein Fall für den Kürschnermeister, wenn es dann in der Schweiz ihn noch gibt :pfeifen:


Zitat (Anna99 @ 06.01.2017 16:20:20)
Habe einen dunkelbraunen Lammfellmantel. Die Farbe ist entsetzlich.

Zunächst, wie schon meine Vorschreiberinnen sagten: Selber waschen wird nichts. Da kannst du besser Waschpulver und Energie sparen und den Mantel gleich wegwerfen, aber das muss ja gar nicht sein. :)

Was ich vorher versuchen würde: Den Mantel mit Mützen, Schals, Handschuhen, Tüchern, Handtaschen... in Kontrastfarben aufzupeppen, jeweils im Set natürlich.
Zu Dunkelbraun passt doch fast alles: Rot, Orange, Gelb, Grün, Wollweiß..., in allen Schattierungen.
Nur Blau oder Schwarz würde ich nicht nehmen.

Ansonsten schick ihn mir. ;)

Warum hast du dir den Mantel denn gekauft, wenn du die Farbe so entsetzlich findest???

Denke auch, dass das Entfärben nur in die Hose gehen kann.


Zitat (VIVAESPAÑA @ 06.01.2017 22:52:33)
Warum hast du dir den Mantel denn gekauft, wenn du die Farbe so entsetzlich findest???

... Damals gefiel mir die Farbe...

Bearbeitet von Anna99 am 07.01.2017 15:33:13

Zitat (Jeannie @ 06.01.2017 19:55:39)
Was ich vorher versuchen würde: Den Mantel mit Mützen, Schals, Handschuhen, Tüchern, Handtaschen... in Kontrastfarben aufzupeppen, jeweils im Set natürlich.
Zu Dunkelbraun passt doch fast alles: Rot, Orange, Gelb, Grün, Wollweiß..., in allen Schattierungen.
Nur Blau oder Schwarz würde ich nicht nehmen.

Danke für die Accessoire-Tipps. Alles schon probiert...

Zitat (GEMINI-22 @ 06.01.2017 16:25:40)
da würde ich in einer anderen Reinigung nachfragen...
habt ihr einen Kürschner in der Nähe?

Danke - in 3 Reinigungen in München gefragt.
Kürschner? Auch schon nachgefragt... Keinen in München gefunden, der färben will...

Zitat (GEMINI-22 @ 06.01.2017 19:18:55)
Das ist ein Fall für den Kürschnermeister, wenn es dann in der Schweiz ihn noch gibt :pfeifen:

Kürschner-Tipp - danke. Habe in München keinen gefunden, der färben will. Vielleicht kennt ja jemand einen...

kennst du die "gelben Seiten" ??


Zitat (Jeannie @ 06.01.2017 19:55:39)
Den Mantel mit Mützen, Schals, Handschuhen, Tüchern, Handtaschen... in Kontrastfarben aufzupeppen, jeweils im Set natürlich.

Danke für den Accessoire-Tipp. Schon probiert...

Zitat (viertelvorsieben @ 06.01.2017 16:31:30)
Entweder in dem Geschäft nachfragen, wo Du ihn gekauft hast oder verschenken, wenn Du ihn so nicht mehr tragen willst.

Danke für
- Verschenke-Tipp. Aber im Moment ist es kalt und ein neuer Mantel kostet mindestens EUR 1.000 (mein bisheriger war teurer).
- Im Laden fragen, wo er gekauft wurde: den Laden in Zürich gibt es nicht mehr
Also auch keine Idee...
Danke dennoch.

Zitat (Anna99 @ 07.01.2017 15:42:39)
Danke für
- Verschenke-Tipp. Aber im Moment ist es kalt und ein neuer Mantel kostet mindestens EUR 1.000 (mein bisheriger war teurer).
- Im Laden fragen, wo er gekauft wurde: den Laden in Zürich gibt es nicht mehr
Also auch keine Idee...
Danke dennoch.

Nett, daß Du mir doppelt antwortest. ;) Aber ich hatte Dir noch einen anderen Tipp gegeben. :P

Zitat (Brandy @ 06.01.2017 19:16:22)
... Wenn überhaupt, kann so eine Aktion allenfalls in einer speziellen Lederreinigung erfolgen. Ich denke mir aber, daß das ein ziemlich teurer Vorgang werden wird.
Für dieses Geld kann man sich bestimmt schon fast einen neuen Wintermantel kaufen! Es muß ja nun nicht zwangsweise ein Lammfell Mantel sein...

Tipps:
- Lederreinigung: in 3 nachgefragt, die übernehmen so einen Auftrag nicht.
- Wollmantel kaufen: preislich sind Lammfell-Mantel und Cashmere-Mantel in etwa gleich. Letzteren habe ich zum Glück in einer zu mir passenden Farbe, nämlich schwarz...

Zitat (viertelvorsieben @ 07.01.2017 15:46:58)
Nett, daß Du mir doppelt antwortest. ;) Aber ich hatte Dir noch einen anderen Tipp gegeben. :P

Pardon für 2-fache Antwort. Noch 1 Tipp? Welcher? Danke.

Zitat (Anna99 @ 07.01.2017 15:53:40)
Pardon für 2-fache Antwort. Noch 1 Tipp? Welcher? Danke.

Einfach mal nach oben scrollen. :D

Zitat (Anna99 @ 07.01.2017 15:49:08)
Tipps:
- Lederreinigung: in 3 nachgefragt, die übernehmen so einen Auftrag nicht.
- Wollmantel kaufen: preislich sind Lammfell-Mantel und Cashmere-Mantel in etwa gleich. Letzteren habe ich zum Glück in einer zu mir passenden Farbe, nämlich schwarz...

Deine Ansprüche sind aber ziemlich hoch, wenn es statt des Lammfell Mantels gleich einer aus Cashmere sein muß, den Du ja ohnehin schon Dein eigen nennst!

Ich meine, es gibt auch andere, sehr gute Wollqualitäten, eine reine Schurwolle oder ein Tweed oder Loden, die allesamt sehr schicke und auch warme Mäntel abgeben.

Aber gut, jede/r nach seiner Facon.

Also ich kann schon verstehen, dass man sich so einfach nicht von einem Lammfell-Mantel trennen mag.

Vielleicht wendest du dich einfach mal an einen Naturfell-Produkte-Hersteller. Da einfach mal kurz dein Problem nennen: gefärbten Lammfellmantel färben - das Entfärben würde ich mir schenken, wenn du auch mit schwarz leben kannst, was ja der Fall zu sein scheint.
Auch wenn die das selbst nicht machen, so kann es doch gut sein, dass du freundliche Hilfestellung bzw. weitere Ansprechpartner genannt bekommst oder vll. sogar entsprechende Färbe-Materialien erwerben kannst. Der Umgang mit Lammfell ist deren Fachbereich und damit kennen die sich schließlich aus.


Ich kann mir nicht vorstellen, dass das mit dem Entfärben klappt. Wenn ihn dir niemand entfärbt und du ihn so sowieso nicht trägst, dann färbe ihn in der Waschmaschine mit Wäschefarbe schwarz. Ich denke, das müsste klappen.
Oder verkaufe ihn via eBay oder woanders.

Bearbeitet von Ringelstrumpf am 08.01.2017 18:59:11


Selber waschen und Färben ist der Tod des Mantels. Das Lammfell besteht aus HAAREN. Leder-service-Berlin kann vielleicht helfen. Von dunkel auf hell kannst Du Dir abschminken. Ich würde meistbietend verkaufen. HNB


Zitat (CracklinRosie @ 08.01.2017 12:17:44)
... Vielleicht wendest du dich einfach mal an einen Naturfell-Produkte-Hersteller...
Auch wenn die das selbst nicht machen, so kann es doch gut sein, dass du freundliche Hilfestellung bzw. weitere Ansprechpartner genannt bekommst oder vll. sogar entsprechende Färbe-Materialien erwerben kannst...

Danke für Tipp:
- Naturfell-Produkte-Hersteller. Das ist der 1. Tipp, den ich noch nicht probiert hatte. Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht...
Danke! Werde ich machen.

Zitat (HNB @ 08.01.2017 19:18:33)
Selber waschen und Färben ist der Tod des Mantels. Das Lammfell besteht aus HAAREN. Leder-service-Berlin kann vielleicht helfen. Von dunkel auf hell kannst Du Dir abschminken. Ich würde meistbietend verkaufen. HNB

Tipp:
- Leder-Service Berlin - bin z.Zt. in München, habe da alle einschlägigen Adressen kontaktiert, erfolglos.
- Übrigens kann man Lammfell waschen, habe ich bisher mit einer Jacke und Handschuhen problemlos gemacht...

Zitat (Ringelstrumpf @ 08.01.2017 18:57:28)
... Wenn ihn dir niemand entfärbt und du ihn so sowieso nicht trägst, dann färbe ihn in der Waschmaschine mit Wäschefarbe schwarz....
... Oder verkaufe ihn via eBay oder woanders.

Tipp:
- Färben mit schwarzer Farbe. Habe ich auch überlegt, aber schwarzes Lammfell sieht grauslich aus...
- Verkaufen über eBay: mache ich grundsätzlich nicht, da verschenke ich lieber das immerhin ca. 1 Tausend Euro teure Stück.

Es scheint Dir ja sehr wichtig zu sein, daß wirklich jeder weiß, daß der Mantel mindestens 1000,-- € oder sogar mehr gekostet hat. :-((

Immerhin hast jetzt bereits dreimal darauf hingewiesen.


Es gab hier auch mal jemanden, der in diversen Threads ständig auf seine neue, teure, hochwertige Küche hingewiesen hat...
Solche Angeberei kommt nie besonders gut.


Zitat (Jeannie @ 09.01.2017 14:02:03)
Es gab hier auch mal jemanden, der in diversen Threads ständig auf seine neue, teure, hochwertige Küche hingewiesen hat...
Solche Angeberei kommt nie besonders gut.

:hmm: :grinsen: :hihi:

Zitat (Brandy @ 07.01.2017 16:45:20)
... Ich meine, es gibt auch andere, sehr gute Wollqualitäten, eine reine Schurwolle oder ein Tweed oder Loden, die allesamt sehr schicke und auch warme Mäntel abgeben...

Danke für den Kommentar. Es ging jedoch nicht um den Kauf eines Mantels, sondern um die Frage, ob es möglich ist, einen Lammfell-Mantel zu färben.
Die einhellige Meinung ist "nein".

Zitat (Anna99 @ 09.01.2017 00:13:56)
- Übrigens kann man Lammfell waschen, habe ich bisher mit einer Jacke und Handschuhen problemlos gemacht...

Natürlich kann man das waschen - ich habe eine Lammfell-Betteinlage und die kann man auch waschen. Allerdings ist es nicht einfach, sie wieder vom Leder her so weich zu bekommen. Da muss man immer wieder kneten während des Trocknungsprozesses. Mein Fell ist übrigens von Kaiser (hoffentlich sind die nicht zu teuer, nicht dass das auch nicht gerne gesehen wird hier :huh: ) - vll. fragst du da mal nach, ob entfärben überhaupt geht. Ist ja nicht nur das Fell, das entfärbt werden müsste, sondern auch das Leder - oder ist das naturfarben?
Ansonsten sähe es natürlich auch sicher nicht schlecht aus, wenn das Naturschaffell mit braunem Leder kontrastiert.

Wenn schwarz dir auch nicht zusagt, dann glaube ich fast nicht, dass du das hin bekommen wirst, ihn wunschgemäß zu ändern. Dann würde ich ihn einfach gut einmotten und darauf hoffen, dass vll. in 5 Jahren braun wieder in ist und dir auch wieder gefällt. Schließlich hattest du das ja auch schon beim Kauf ;)

Zitat (Anna99 @ 07.01.2017 15:42:39)
Danke für
- Verschenke-Tipp. Aber im Moment ist es kalt und ein neuer Mantel kostet mindestens EUR 1.000 (mein bisheriger war teurer).
- Im Laden fragen, wo er gekauft wurde: den Laden in Zürich gibt es nicht mehr
Also auch keine Idee...
Danke dennoch.



In Zürich gibt es auch den "Grieder" in der Bahnhofstrasse .Großer Laden, der derart Mäntel u.a. verkauft.
einfach mal dahingehen und nachfragen.
Oder vielleicht fürs nächste Mal merken ;)

Bearbeitet von SAHARA am 10.01.2017 12:53:29

Zitat (Anna99 @ 10.01.2017 12:17:54)
Danke für den Kommentar. Es ging jedoch nicht um den Kauf eines Mantels, sondern um die Frage, ob es möglich ist, einen Lammfell-Mantel zu färben.
Die einhellige Meinung ist "nein".

Geh zum Grieder in der Bahnhofstrasse. Der wird dir bei Fragen weiterhelfen.

Zitat (Anna99 @ 10.01.2017 12:17:54)
Danke für den Kommentar. Es ging jedoch nicht um den Kauf eines Mantels, sondern um die Frage, ob es möglich ist, einen Lammfell-Mantel zu färben.
Die einhellige Meinung ist "nein".

Du selbst hast vom Preis eines neuen Cashmere-Mantels geschrieben! Darauf bin ich eingegangen.

Zur eigentlichen Problematik des Färbens oder Nichtfärbens eines Lammfellmantels habe ich Dir auch bereits die Antwort "Nein" gegeben.

Zitat (SAHARA @ 10.01.2017 12:47:07)
... Geh zum Grieder in der Bahnhofstrasse...

Tipp für Zürich = Grieder.
Danke, bin aber erst im Sommer wieder dort...

Also waschen ist kein Problem, wasche meinen auch, aber mit einem sehr milden Waschmittel.Aber Entfärben kannste vergessen ist viel zu agressiv, da filzt das Fell. Für Schafsfelle brauchst du ein spezielles Färbemittel. Bekommste wahrscheinlich nur beim Kürschner.


Ich würde das nicht selber machen und bei einer anderen Reinigung nachfragen. Sicher ist sicher


Mensch Anna, die Crackling hats schon gut gemeint. Eines Tages wird Dir der Mantel schon wieder gefallen, ich hab noch schwarze Lederjacken im Schrank. Nappa (muss auch mal angeben), da läuft grad auch keiner mit rum. Waschen kann man das Ding. Klar. Es sind Haare, also Haarwaschmittel. Davon wird der Mantel sauber, aber bleibt braun. Färben hat immer auch was mit bleichen zu tun. LASS es. Einmal Wasserstoffperoxid drauf und der Mantel ist hellbraun oder ocker und spröde und damit hinüber. Es handelt sich nicht um lebendes Haar und Haut! Hör auf zu suchen. Such Dir höchstens einen Tauschpartner oder bring das Ding ins Pfandhaus. Die verkaufen den für Dich. Den Tausender kannst Du Dir abschminken, wenn Du ihn nicht behältst und auf die Rückkehr der herbstlichen Farben in der Damenmodewelt warten kannst. Schau Dir die Kerle an, die stehen grad auf grüne Hosen. Nächstes Jahr ziehen die die Hosen nur noch zum Autoputzen oder zum Malern zu hause an, ich schwörs Dir.
Halte durch! Grüße in die große Stadt! HNB