Urlaub in Thailand: Elektrostecker


Kann mir jemand sagen, ob man in Thailand und unserem normalen Stecker für Elektrogeräte (Rasierer, Ladekabel für Kamera etc.) hantieren kann oder muss man sich einen Adapter besorgen?


Klick hier und du weißt Bescheid

Zitat (Kampfente @ 09.01.2017 11:27:27)
*** Link wurde entfernt *** und du weißt Bescheid

Danke !!!

Gern geschehen!


Tut mir leid, die zitierte Seite redet Unfug. Mit einem deutschen Stecker (egal ob 2 Pins oder Schuko) braucht man keinen Adapter in Thailand.

Eine thailändische Steckdose sieht so aus https://www.pattayaforum.net/gallery/files/...se-thailand.jpg
und bietet die Möglichkeit, unsere runden Pins am Stecker einzustecken.

Und ja, ich war bereits mehrmals in Thailand und habe schon für ein halbes Jahr in Bangkok gewohnt :)

Wo die Seite jedoch Recht hat: in Thailand stellt die Steckdose eine leicht niedrigere Spannung als in Deutschland. Das macht deinem Gerät jedoch nichts aus und dabei würde ein Adapter (ohne Spannungswandler) auch nichts ändern.

Die meisten Netzteile haben mittlerweile sowieso einen Eingangsspannungsbereich von 100-240V bei einer Frequenz von 50-60Hz, um die allermeisten (vielleicht sogar alle) Teile der Welt abzudecken.

Schau einfach auf den Stecker/Netztei bei den Geräten, die du mitnehmen magst.


Das kann ich bestätigen: In Thailand hast du mit den 2 deutschen Stecker-Formaten keine Probleme. Das Handy oder Akkus brauchen allerdings ein Bisschen länger um vollzuladen. Merkt man aber eigentlich kaum, wenn man es nicht weiß.


Also in thailand hatte ich nie probleme, obwohl es nicht unsere steckdosen waren haben die immer gepasst. in malaysien war ich zum beispiel mal, da wär ich aufgeschmissen gewesen ohne adapter, da war e nötig. in thailand eigentlich nicht.