Schwarze Jeans: Nachfärben?

Neues Thema Umfrage
Meine schwarzen Jeans sehen nach wenigen Wäschen vergraut aus, ich muss neue kaufen. Lohnt es sich, solche Jeans nachzufärben? Ich habe es schon einmal mit Simplicol probiert, das Ergebnis war nicht zufriedenstellend. Wie konzentriert muss man die Farbe anwenden?

5 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Hallo, guten Tag :blumen:

Das Nachfärben wird immer nur ein wenig zufriedenstellendes Ergebnis haben, da die hellen Stellen der Jeans auch in neu eingefärbtem Zustand immer ein klein wenig heller bleiben wie die dunkleren Stellen der Hose. Auf Dauer wirst Du mit der ausgefärbten, schwarzen Jeans leben müssen.

Zukünftig jedoch solltest Du darauf achten, daß Du eine schwarze Jeans (auch mit den blauen sollte man so verfahren), grundsätzlich zum einen nur auf links gedreht wäschst und zum anderen einen nicht zu heißen Waschgang, also nicht mehr als 30 Grad, wählst.

Solltest Du ein spezielles Jeanswaschprogramm an Deiner
Weiterhin würde ich in jedem Fall ein Waschmittel für Buntes verwenden, denn dieses enthält keine Bleichmittel. Es gibt zwar auch Waschmittel extra für schwarze Wäsche, aber ich selbst bin kein Freund davon, ist in meinen Augen nur Geldschinderei.
Wenn man ein bleichmittelfreies Waschmittel und einen nicht zu heißen Waschgang wählt, kann man sich die Anschaffung eines Waschmittels für schwarze Wäsche sparen.
War diese Antwort hilfreich?

Also ich hab beim Nachfärben von Jeans mit den Simplicol Farben immer nur gute Erfahrungen gemacht :unsure:
War diese Antwort hilfreich?

Habe auch schon Jeans vom Kampferpel mit Simplicol Farben nachgefärbt und das Ergebnis war immer gut.
Wenn ich die Jeans wie @Brandy es beschrieben hat wasche, gebe ich zum Schluss einen Schuss Essig in das Weichspülfach, das fixiert die Farben und sie bleichen nicht so schnell aus.
War diese Antwort hilfreich?

Ich färbe auch immer mit Simplicol nach und bin zufrieden. Wichtig ist es aber, die Intensiv-Farbe zu nehmen und ich rechne für so große schwere Sachen immer eine Packung pro Stück. Zu kleineren Sachen, z.B. Jeansrock stecke ich auch immer noch ein paar T-Shirts dazu.
Ich habe bisher für schwarze Jeans immer nur die normale Farbe genommen, nicht die zum Jeans nachfärben.
War diese Antwort hilfreich?

Bei mir hat das Nachfärben auch gut geklappt. Nur hält das Ergebnis eben nicht ewig.
Du könntest deine schwarzen Sachen auch mit einem extra Waschmittel waschen.
War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage