Großer und komfortabler Koffer gesucht: Habt ihr Tipps?


Hallo liebe Community,

da ich in drei Wochen das erste Mal auf einem Kreuzfahrtschiff arbeiten werde, suche ich einen Koffer, in den ich ALLES hinein bekomme.. Zudem sollte er gut zu handhaben sein, da ich ja mehrere Monate quasi aus dem Koffer lebe.. Viel Platz zum Einrichten werde ich in der Kabine wohl nicht haben :/

Die Stabilität ist eher zweitrangig, ich muss halt nur einmal alles aufs Schiff bekommen.. habt ihr vielleicht Erfahrungen damit?
Bin euch für jeden Tipp extrem dankbar! Mein Kopf raucht schon weil ich so vieles bedenken muss!

Liebe Grüße,
Lisa


huhu

da würde ich mich bei kolleginnen erkkkundigen, wieviel platz du in deiner kabine hast UND - WO dann der leere koffer bleibt. oder ob es ratsamer ist, zuammenfaltbare sporttaschen mitzunehmen.

lg


Ein Seesack wäre auch eine Möglichkeit. Da passt der halbe Haushalt rein ;) Und er lässt sich sehr viel leichter transportieren als ein Koffer.


Ich kann mich nur @ Drachima anschließen.

Eine gute Bekannte von uns fährt seit Jahren als "Frau Kapitän" zur See und ist immer mit einem Seesack unterwegs. :)


Genau, der Seesack ist das richtige Transportmittel. Nimmt dann auch an Bord nicht viel Platz weg.


Ich reise seit ungefähr 20 Jahren mit einer Reisetasche, Maße gute 80 cm lang, 40 cm breit und genauso hoch. Sie besteht aus einem stabilen aber leichten Kunststoffgewebe und ist nach Herausnehmen eines Pappbodens (der ist auch mit dem Stoff der Tasche bezogen) in beliebigem Maß zusammenfaltbar.
Meiner Erfahrung nach kann man solch eine Tasche besser bepacken, als einen Seesack, frau will ja nicht in Klamotten herumlaufen, die wie frisch aus der Lumpe geholt aussehen.
In dieser Größe lässt sich die Tasche, wenn sie richtig vollgepackt ist, auch noch tragen. Der Inhalt meiner Tasche hat mir schon drei Mal ausgereicht für die Überwinterung von je zwei Monaten in Süditalien, d.h. es waren auch dickere Pullis mit in der Tasche (aber keine Schuhe).
Da ich meist mit dem eigenen Auto reise, wird mit der Tasche sorgsam umgegangen. Ich habe aber mit ihr auch schon Flugreisen gemacht, da habe ich sie für den Transport zum Flughafen hochkant auf ein Rollgestell geschnallt, das ich dann mit in die Kabine genommen habe, nachdem ich die Tasche aufgegeben hatte.

Noch ein Tipp zum Unterbringen von viel Gepäck in wenig Koffer: Es gibt Vakuumbeutel, in die man Kleidung gut einlegen kann und dann die Luft heraussaugt oder herausdrückt. In den meisten Hotels -oder in Deinem Fall auf einem Schiff- werden Reinigungskräfte gerne ihren Staubsauger für ein paar Minuten ausleihen, damit man die Vakuumbeutel luftleer saugen kann.
Das Vakuumieren von Reisegepäck eignet sich besonders, wenn man, wie Du nur von A nach B, bzw. wieder zurück, fährt ohne viele Zwischenstationen, bei denen man an die Beutelinhalte muss.


Du kannst auch einen größeren Rucksack nehmen. Den bekommst Du auch gut unter der Koje verstaut.
Dazu noch nen kleineren Seesack. Dann solltest Du alles mitbekommen.
Denn ich denke, dass Du an Bord Waschmöglichkeiten für die Kleidung hast.

Gruß

Highlander