Abgelaufene Gewürzmischung noch verwendbar?


Liebe Muttis,
ich habe bei mir im Schrank zwei unversehrte Packungen von Maggi Chilli-Con Carne Pulver gefunden. Allerdings das Mindesthaltbarkeitsdatum schon seit 2 Jahren abgelaufen. Weiss jemand, ob ich die im Hinblick auf meine Gesundheit noch unbedenklich verwenden kann oder soll ich sie lieber weg schmeißen (schmeiße ungern Lebensmittel weg).

Grüße,
Pierre.


Ich denke schon, das du die noch verwenden kannst ! Aufmachen, reinrichen und wenn alles ok ist möglichst zeitnah verwenden :pfeifen:


Ich würde auf die Zutatenliste gucken.
Wenn wirklich nur Gewürze und Kräuter drin sind, würde ich es riskieren. Im schlimmsten Fall ist die Würze nicht mehr so intensiv wie ursprünglich.
Sollte da aber irgendetwas von Fett (gehärtet oder ungehärtet) stehen, würde ich die Mischung entsorgen. Ranziges Fett kann die ganze Mahlzeit verderben.
Ach, und guck mal vorsichtshalber, ob es in der Tüte schon krabbelt... ;)


Sehe ich auch so.

Falls dann doch noch was in die Hose gehen sollte, haben wir bestimmt Tipps gegen Diarrhoe... :pfeifen:

Nix für ungut! :D


Sehe das so wie Gemini. Aufmachen, reinriechen - wenn es nicht muffig riecht verwenden. :)


Es ist schade, dass heutzutage ein Mindeshaltbarkeitsdatum unsere Sinne ersetzen soll...
Ein MHD ist vor allem eins: eine Absicherung des Herstellers, nach diesem Datum nicht mehr zu garantieren, dass das Produkt in Farbe, Geruch und Geschmack dem eines frischen Artikels entspricht.

Wirkliche Ablaufdaten gibt es nur bei wenigen Produkten wie Fleisch. etc.

Also, wenn Gewürze trocken gelagert wurden, gut aussehen, gut riechen, dann sollte allgemein nichts dagegen sprechen.


Also, ich würde doch da erst mal gucken was da alles drin ist, das sind ja wahrscheinlich nicht nur Gewürze. Ich persönlich würde das nicht mehr verwenden, tut mir leid!


Hi Pierre!

Bei solchen Gewürzmischungen passiert normalerweise nichts. Kann höchstens sein, dass die ein bisschen an Geschmack verlieren. Spätestens dann, wenn das Essen nach der Zubereitung nicht schmeckt, weißt du, dass es an dem Pulver lag ;) Aber das wirst du riskieren müssen, wenn du es nicht wegwerfen willst.


Hallo alle zusammen!
Die wollten doch sowiso alles ändern, zwecks dem Haltbarkeitsdatum für Nudeln,Reis etc. und was ist mit den anderen Lebensmitteln?


Dein Wort in Gottes Ohr....
Was meinst du, was im Interesse der Industrie ist? :pfeifen:


Hi alle zusammen!
Ich stelle meine Gewürzmischungen selber her.
z.B. Gulaschgewürz besteht bei mir aus ca. 13 Gewürzen
bbq. Rub aus ca. 10-20 Gewürzen.


Ja die Gewürzmischung ist noch verwendbar.


:D sag mal, gibt Dir jemand Geld dafür, alle paar Monate hier einige Freds im Minutentakt aus der Versenkung zu holen?


Ich würde es entsorgen, und mir meine Gewürzmischung selber herstellen.


Ich würde auch auf die Riechprobe vertrauen. Letztlich können solche Produkte aber eigentlich nicht wirklich ablaufen.


Zitat (Jeannie @ 09.02.2017 16:32:41)
Ich würde auf die Zutatenliste gucken.
Wenn wirklich nur Gewürze und Kräuter drin sind, würde ich es riskieren. Im schlimmsten Fall ist die Würze nicht mehr so intensiv wie ursprünglich.
Sollte da aber irgendetwas von Fett (gehärtet oder ungehärtet) stehen, würde ich die Mischung entsorgen. Ranziges Fett kann die ganze Mahlzeit verderben.
Ach, und guck mal vorsichtshalber, ob es in der Tüte schon krabbelt...  ;)

wenn du die Tüte öffnest (bitte ganz oben) und ein wenig schüttelst und es hängen keine Kräuter in der Luft, dann kannst du den geruchsttest noch machen und wenn es sein muß das zeug nehmen.
doch wenn.... dann nicht in den Müll, bringe es weit weg aus deiner Wohnung, die Kornmotte willst du nicht zu hause haben!

aber wieso habt ihr nicht auch mal versucht es selber zu würzen, ist soooo leicht :wub:

Schmeiß es doch bitte weg und kauf dir eine frische Packung. Kostet doch nicht die Welt? :D:D


@Glühdraht: Warum Lebensmittel ungeprüft wegwerfen, wenn sie womöglich noch brauchbar sind?


Wenn man Geld zuviel hat, kann man eigentlich was Vernünftigeres damit anfangen als Lebensmittel verschwenden. Das ist nicht nur eine pekuniäre Frage, sondern hat mit Nachhaltigkeit, Umweltbewusstsein zu tun.


Zitat (Jeannie @ 10.03.2017 15:11:41)
@Glühdraht: Warum Lebensmittel ungeprüft wegwerfen, wenn sie womöglich noch brauchbar sind?

Eine Gewürzmischung, die obendrein verdammt viele chemische Stoffe enthält, als Lebensmittel zu bezeichnen, ist in jedem Falle diskutabel. Unter Lebensmittel verstehe ich was anderes. Bei Lebensmitteln sehe ich das genauso, erst überprüfen bevor man wegschmeißt.

Aber bei einer Gewürzmischung, die nicht mehr als nen Euro gekostet haben kann, einen Aufstand zu machen und pauschal von Verschwendung zu reden, ist Blödsinn. Es kann sogar gefährlich sein, wenn sie hinterher doch ungenießbar war und man sich irgendwelche Keime zuzieht. Die Tage, die man dann krank ist, nicht arbeiten kann und zum Arzt rennt etc. ...die sind Verschwendung und obendrein viel kostspieliger.

Allgemein sollte man sowieso nicht mehr einkaufen, als man auch verbraucht. Aber das gehört eigentlich alles nicht unbedingt zu dieser Diskussion.

Ich würd die noch benutzen solange die nicht komisch schmeckt :D Kein Problem


Ich denke, dass das Mindesthaltbarkeitsdatum nur dazu da ist, dass man eine ungefähre Vorstellung hat, wann etwas abgelaufen ist. Gewürze, genauso wie Salz müssen auch Haltbarkeitsdaten haben, aber man kann sie trotzdem noch verwenden, daher würde ich einfach mal probieren. Es könnte halt höchstens nicht mehr so geschmacksintensiv sein, wie man es wünscht, aber schlecht ist es trotzdem nicht.


Noch verwendbar, aber sicherlich den ganzen Duft verloren ... Das Kochergebnis wird einfach geschmacklos sein


Wenn es sich um ein reines Trockenprodukt handelt, sollte es ohne Probleme noch genießbar sein. trotzdem würde ich zur Sicherheit einfach mal aufmachen, riechen und dann abwägen, ob du es noch verwenden möchtest oder eben nicht.
Das Einzige, was nach 2 Jahren über dem MHD passieren kann, ist, dass es nicht mehr so intensiv schmeckt.