sehr sehr kleines Gäste WC


Huhu

wir wollen unser 1m² kleines Gäste WC verschönern. Es steht wirklich nur ein WC drin, weiter nichts, kein Tageslicht. Wie würdet ihr die Fliesengestaltung machen?
Ich wollte den Boden dunkel und die Wände hell halbhoch fliesen.
Nimmt man nun riesen Fliesen oder kleine? für Wand und Boden
Fliest man an der Wand fugenversetzt oder Fuge grade runter?
Und wie gestalte ich die Fugen? Farblich absetzten oder auch hell an der Wand und am Boden?
Könnt ihr mir helfen?

euch allen einen schönen Tag


Ich würde überall helle kleine Fliesen nehmen, auch für den Boden. Gerade und nicht versetzt.

Bearbeitet von viertelvorsieben am 12.02.2017 13:33:51


In Augenhöhe vielleicht eine Reihe mit Spiegelfliesen.
Die können den Raum optisch vergrößern.


Diese optische Vergrößerung kam mir auch in den Sinn, aber wenn ich mir dann vorstelle, wie jemand da sitzt und ..... :pfeifen:
Wobei - "Augenhöhe" kann unterschiedlich aufgefasst werden.... ;)


Ein Raum mit den Maßen 1 Meter mal 1 Meter würde ich 2 große Fliesen mit dem Maßen 1 x 0,50m nehmen.
Es entsteht eine Fuge und dadurch eine optisch sehr ruhige Fläche.
Schade das es für den Boden keine Fliese 1 x 1m gibt. Dann hättest Du dort keine Fuge.
An den Wänden dann auch große Fliesen.

Ungünstig: Schmale Fliesenstreifen und Fugen an den Rändern.

Früher hieß es, kleine Räume - kleine Fliesen. Das gilt jetzt nicht mehr.


Genau, große Fliesen, wenig Fugen vergrößern, dunkle Fliesen würde ich nicht nehmen, alles hell, vielleicht ein paar Zierriemchen


Ich würde auch zu großen, hellen Fliesen tendieren. Obwohl, ein dunkler (grauer?) Boden dazu sieht bestimmt auch gut aus.


Ich habe das mal ähnlich gesehen, da war der hintere, rückwärtige Bereich mit Spiegelfliesen versehen. Das vergrößert den Raum optisch, trotzdem kann man sich nicht selbst sehen ;) man sitzt ja mit dem Rücken zu der Wand.


Wie wäre es denn hiermit? -> https://www2.pic-upload.de/img/32670522/toilette.jpg
Man kann nicht durch die Tür gucken, wenn sie von innen verriegelt ist. :P

Bearbeitet von viertelvorsieben am 12.02.2017 16:05:29


Zitat (viertelvorsieben @ 12.02.2017 16:03:15)
Wie wäre es denn hiermit? -> https://www2.pic-upload.de/img/32670522/toilette.jpg
Man kann nicht durch die Tür gucken, wenn sie von innen verriegelt ist. :P

Ich finde die Idee klasse, vor allem hat man an den Seitenwänden gar keine Fugen durch die einteilige Platte. Und wenn die Rückwand, wie bei dem Beispiel, hübsch dekoriert ist oder dort ein tolles Bild hängt, ist dieses kleine WC noch ein echter Blickfang.

Zitat (Drachima @ 12.02.2017 15:56:11)
man sitzt ja mit dem Rücken zu der Wand...

... und die Unverbesserlichen (ihr wisst schon) sorgen dann für Spritzer auf der Spiegelfläche. ;)

Zitat (Jeannie @ 12.02.2017 16:59:29)
... und die Unverbesserlichen (ihr wisst schon) sorgen dann für Spritzer auf der Spiegelfläche. ;)

Und wenn sie sich dabei selbst angucken, sollte ihnen die Schamesröte ins Gesicht steigen :ph34r: :D

Ich würde eher größere Fließen nehmen, das lässt einen kleinen Raum größer wirken. Außerdem würde ich die Wand halbhoch fließen, auch eher größere Fliesen nehmen.
Von den Farben her würde ich mich in der Tat auch neutral halten.


Zitat (Drachima @ 12.02.2017 17:34:16)
Und wenn sie sich dabei selbst angucken, sollte ihnen die Schamesröte ins Gesicht steigen :ph34r: :D

rofl rofl rofl

Zitat (trema @ 12.02.2017 10:31:40)
Ich wollte den Boden dunkel und die Wände hell halbhoch fliesen.
Nimmt man nun riesen Fliesen oder kleine? für Wand und Boden
Fliest man an der Wand fugenversetzt oder Fuge grade runter?
Und wie gestalte ich die Fugen? Farblich absetzten oder auch hell an der Wand und am Boden?
So würde ich die Toilette auch gestalten. In unser kleines Bad wurden anthrazitfarbene (matt) große Bodenfliesen gelegt. Die Wände sind mit hellen Fliesen, auch matt, bis zur Decke gefliest, das ich dir auch empfehlen würde, denn das "streckt" den kleinen Raum etwas. Obwohl ein kleines Waschbecken sich erübrigt, könnte man an eine Wand einen (in Kopfhöhe) montieren.

Für den Boden könntest du 4 Fliesen mit 50x50 nehmen. Die Bodenfliesen hätten Platz ohne "Abfall" und weil das WC drüber ist, sieht man von den mittleren Fugen nur ein kleines Stück. Wenn man die Fugenfarbe auch noch anthrazitfarbig auswählt, sieht es fast wie aus einem Stück aus. Zumal helle Fugenfarbe auf dem Boden mit der Zeit sowieso dunkel wird.
Für die Wände helle Fliesen (30Hx60B) mit hellen Fugen, die lassen den Raum optisch "breiter" aussehen.
Das WC würde ich auch in einer hellen Farbe nehmen.
Ist Geschmacksache, aber von glänzenden Fliesen würde ich abraten.

Trema, berichte mal, wie du dich letztendlich entschieden hast, ja?

Bearbeitet von Backoefele am 14.02.2017 17:33:18

und wenn "Mann" steht? :wallbash:


Den Vorschlag von Drachima (Link etwas weiter oben) finde ich super. Warum überhaupt fliesen? Irgendwann sehen dann die Fugen vllt. nicht mehr gut aus oder man muss Fliesen entfernen, wenn etwas kaputt ist.
Ich würde in einer hellen Uni-Farbe streichen und mit Schutzlasur überstreichen. Die kann man problemlos abwaschen. So haben wir es in unserer Küche im - und Spülbereich gemacht.

Bearbeitet von Ringelstrumpf am 19.02.2017 20:36:31


Zitat (trema @ 12.02.2017 10:31:40)
Huhu

wir wollen unser 1m² kleines Gäste WC verschönern. Es steht wirklich nur ein WC drin, weiter nichts, kein Tageslicht.

gibt es nicht einmal ein waschbecken? laufen die gäste nach der toilettenbenutzung dann bis zu eurem bad, um sich die hände zu waschen? :o

spiegelfliesen würde ich nicht setzen, obwohl das gewiss einen hübschen effekt ergäbe. denn in so einem kleinen raum kann man sich ja gerade einmal umdrehen, und spiegel wollen ständig geputzt sein.

Zu dem Bild, hübsche Lösung, da kann man aber sicherlich nicht mehr vom stillen Örtchen reden. Das wäre mal überhaupt nichts für mich, ein bisschen Privatsphäre sollte schon bleiben :D


Zitat (Testoteron @ 19.02.2017 23:45:31)
Zu dem Bild, hübsche Lösung, da kann man aber sicherlich nicht mehr vom stillen Örtchen reden. Das wäre mal überhaupt nichts für mich, ein bisschen Privatsphäre sollte schon bleiben :D

Doch, doch. :D Da bist Du privat. Die Person auf der Toilette ist vollkommen unsichtbar, wenn die Tür verriegelt wird. ;)

Zitat (viertelvorsieben @ 20.02.2017 00:02:51)
Doch, doch.  :D Da bist Du privat. Die Person auf der Toilette ist vollkommen unsichtbar, wenn die Tür verriegelt wird.  ;)

Bis sich evtl. einmal ein Fehler in der Mechanik einstellt, den man natürlich nur von außen bemerkt und nicht, wenn man drin sitzt rofl (Sorry, habe gerade Kopfkino)

Zitat (Drachima @ 20.02.2017 12:25:12)
Bis sich evtl. einmal ein Fehler in der Mechanik einstellt, den man natürlich nur von außen bemerkt und nicht, wenn man drin sitzt rofl (Sorry, habe gerade Kopfkino)

:D Privat wäre das doch nicht so schlimm. ;)


Kostenloser Newsletter