Wie könnte man diesen gelben Rand um den Wasserhahn entfernen?


Hallo zusammen,

es bildet sich immer wieder aufs Neue ein gelber Rand um den Wasserhahn, ich habe schon alles mögliche versucht, doch er geht nie ganz weg. Hat jemand einen Tipp wie bzw. mit was man den dauerhaft entfernen könnte?


Hilfreichste Antwort

Hallo!

Ist der Wasserhahn ein wenig undicht? Zu viel Spritzwasser um den Wasserhahn herum? Wäre ein Grund für das Entstehen des gelben Randes. Du kannst versuchen, dem Fleck mit Essig und Salz zu Leibe zu rücken (Essig, und Salz 1:1 mischen). Zitronensaft soll angeblich auch helfen. Um dem vorzubeugen, würde ich des Öfteren um den Hahn herumwischen.

Falls du etwas ausprobieren solltest, wäre eine Rückmeldung klasse, ob es was gebracht hat.

Viel Erfolg!


Hallo!

Ist der Wasserhahn ein wenig undicht? Zu viel Spritzwasser um den Wasserhahn herum? Wäre ein Grund für das Entstehen des gelben Randes. Du kannst versuchen, dem Fleck mit Essig und Salz zu Leibe zu rücken (Essig, und Salz 1:1 mischen). Zitronensaft soll angeblich auch helfen. Um dem vorzubeugen, würde ich des Öfteren um den Hahn herumwischen.

Falls du etwas ausprobieren solltest, wäre eine Rückmeldung klasse, ob es was gebracht hat.

Viel Erfolg!


Zitronensäure ist gut,da diese kein Grünspann mit der Zeit bildet.
Bei Essig der durch die Säure gerne auch Grünspann bildet.

Bearbeitet von Anemonne am 07.03.2017 13:11:06


Zitat (Anemonne @ 07.03.2017 13:09:50)
...
Bei Essig der durch die Säure gerne auch Grünspann bildet.

Wenn Kupfer dabei ist, dann kann sich Grünspan in Verbindung mit Essigsäure bilden.

Ist das so? Oder habe ich da was falsches in meiner Erinnerung? :hmm:

ich weiß nur bei Allen Amaturen sollte man auf Essig zum Sauber machen verzichten,da es die
Amaturen zu sehr angreift.
Ich nehme immer Zitronensäure.


Zitat (BettenAnne @ 07.03.2017 11:23:23)
es bildet sich immer wieder aufs Neue ein gelber Rand um den Wasserhahn, ich habe schon alles mögliche versucht, doch er geht nie ganz weg.

Vielleicht könnte man dir eher einen für dich brauchbaren Tipp geben, wenn du erst mal benennst, was du unter "alles Mögliche" verstehst. :unsure:


Die Konsequenz ist nämlich, dass man dir nur "Unmögliches" vorschlagen kann. :pfeifen:

Bearbeitet von dahlie am 07.03.2017 14:33:24

Bei mir klappt das immer wunderbar mit Zironensäure!


Mit alles mögliche waren Reinigungsmittel aller Art gemeint :D


Und ein herzliches Danke nochmal ^_^ .. Essig, Salz und Zitrone haben wunderbar gewirkt ^_^