Zimmerpflanzen gehen ein - Tipps?


Liebe Community,

ich hatte nie einen sonderlich grünen Daumen, habe aber zum Einzug in die neue Wohnung die Ikea Pflanze (Yucca Elephantipes) geschenkt bekommen. Mir wurde erklärt, dass diese sehr pflegeleicht wäre und nicht zu viel Wasser bräuchte.

Nun bekommt sie allerdings von unten angefangen ein paar verocknete braun aussehende Blätter, die sich hängen lassen.

Habt ihr einen Tipp, was ich falsch mache oder wie ich sie wieder aufgepeppt kriege?


Desweiteren habe ich meiner Freundin zum Valentinstag diese Blumen geschenkt. (ich habe leider Ihren Namen vergessen). Laut der Floristin, sollten sich bald die Blüten schön öffnen. Als Pflegetipps gab Sie mir auf den Weg, dass die Blume feucht gehalten werden müsse, so wie sie zum Verkaufszeitunkt wäre. Außerdem sei sie wunderbar als Zimmerpflanze geeignet und komme jedes Jahr wieder. Im Sommer wäre wohl Dünger eine Möglichkeit. An die Tipps wurde sich gehalten doch schon ab dem ersten Tag wurde es eher schlimmer als schöner.

Am Anfang waren die Blüten schön knallig rot, nun verwelken sie und Blätter fallen ab.

Eure Meinung? Es ist wirklich schade um die Pflanze, meine Freundin fand diese so schön.

Vielen Dank und liebe Grüße
Thomas

//Edit: Leider sind Bilder für Neulinge nicht erlaubt, deshalb meine notdürftige Beschreibung

Bearbeitet von ThomasU am 24.03.2017 11:35:42


Ja, das ist sehr schade, dass für "Neulinge" keine Bildeinstellung möglich ist. Warum eigentlich? :angry:

Jetzt muss ich mir eine Kristallkugel zulegen um hier etwas antworten zu können...aber vielleicht hat noch jemand eine Kristallkugel...

Es wäre wirklich mal zu überdenken, dass man diese Eingrenzung der Fotos doch nicht so streng halten sollte. Was könnte denn passieren, wenn jemand ein Foto einstellt und erst neu ist? :unsure:


@ThomasU: kannst du die Pflanze, welche du deiner Freundin geschenkt hast, denn etwas näher beschreiben?
Das kann ja von Kaktus bis Veilchen alles sein. Wenn du in etwa beschreibst, wie die Pflanze aussieht, können wir dir vielleicht auch ohne Photo weiterhelfen.
Schreibe doch auch bitte noch etwas zu dem Standort dazu (sonnig oder schattig).


Dank etwas Internetrecherche meine ich, dass es sich um eine Azalee handelt.

Dies ist als Topfpflanze mit etwa 30 cm gerade gewachsenem Stamm im Zimmer aufgestellt :)

Standort ist auf einem Stuhl nahe dem Fenster, welches mit weißen lichtdurchlässigen Gardinen behangen ist.

Bearbeitet von ThomasU am 24.03.2017 14:35:30


Azaleen sind sehr durstig, am besten ist es, wenn du sie in einen kleinen Eimer mit Wasser stellst, damit sie sich richtig voll saugen kann. Dann wieder zurück auf ihren Platz und sich an ihr erfreuen. Wird der Erdballen wieder trocken, die Prozedur wiederholen. (Je nach Wärme im Zimmer 1-3 mal die Woche.)


Zitat (ursula @ 24.03.2017 13:15:24)
Es wäre wirklich mal zu überdenken, dass man diese Eingrenzung der Fotos doch nicht so streng halten sollte. Was könnte denn passieren, wenn jemand ein Foto einstellt und erst neu ist? :unsure:
@ ursula: hab hier eine Antwort auf deine Frage gefunden:
https://forum.frag-mutti.de/index.php?act=H...&CODE=01&HID=31

@ ThomasU: wenn du dein Bild verlinkst zB bei PicUpload.de ist es OK, wie man (s.oben) nachlesen kann. (Leider zickt PicUpload manchmal ... öfters mal versuchen :augenzwinkern: )

Falls du tatsächlich eine Azalee hast: bei meiner Mutter stand früher auch eine Azalee, ein Prachtexemplar, weil .... die wohl recht niedrige Temperaturen braucht, sie stand bei uns im Flur, der immer ungeheizt blieb.

Zitat (Backoefele @ 24.03.2017 22:04:42)
@ ThomasU: wenn du dein Bild verlinkst zB bei PicUpload.de ist es OK, wie man (s.oben) nachlesen kann. (Leider zickt PicUpload manchmal ... öfters mal versuchen :augenzwinkern: )

Aber erst ab 20 Beiträgen. :)

Zitat (viertelvorsieben @ 24.03.2017 22:25:43)
Aber erst ab 20 Beiträgen.  :)

:hirni: Stimmt, ist ja grundsätzlich so .... warum kann man das denn dort nicht auch gleich erwähnen :angry:
Danke für den HInweis viertelvorsieben :blumen:

Zitat (Backoefele @ 24.03.2017 23:40:20)
:hirni: Stimmt, ist ja grundsätzlich so .... warum kann man das denn dort nicht auch gleich erwähnen :angry:
Danke für den HInweis viertelvorsieben :blumen:

Das wird vermutlich deshalb nicht so explizit erwähnt, damit die werbegeilen Neu-User nicht gleich wie wild hier rumposten, um dann - nach erreichen der Mindestzahl - endlich den Werbelink loswerden zu können :pfeifen:


@ThomasU: wenn Du die Bliderlinks an einen der Moderatoren (hier klicken, dann findest Du sie )schickst, sind sie vielleicht so nett und basteln sie in deinen Beitrag. Aber - wie schon beschrieben - müssen sie extern hochgeladen werden.

Danke für eure tollen Antworten :)

Wie sieht das mit kalkhaltigem Wasser aus? Habe gehört, dass Azaleen das nicht mögen und das Kölner Wasser ist nunmal sehr kalkig...


Zitat (ThomasU @ 25.03.2017 13:24:47)
Wie sieht das mit kalkhaltigem Wasser aus? Habe gehört, dass Azaleen das nicht mögen und das Kölner Wasser ist nunmal sehr kalkig...
Ob diese kalkhaltiges Wasser vertragen, weiß ich leider nicht :unsure:

Mir fiel ein, dass wir im Urlaub eine Azalee fotografiert haben ... meinst du diese Pflanze? klick auch noch mal auf das Bild, ist dann etwas vergrößert ...
Ulkig aber, dort ist es nicht gerade so kühl, wie meine Mutter diese Pflanze gehalten hat :blink:

Zitat (ursula @ 24.03.2017 13:15:24)
Ja, das ist sehr schade, dass für "Neulinge" keine Bildeinstellung möglich ist. Warum eigentlich? :angry:

Jetzt muss ich mir eine Kristallkugel zulegen um hier etwas antworten zu können...aber vielleicht hat noch jemand eine Kristallkugel...

Es wäre wirklich mal zu überdenken, dass man diese Eingrenzung der Fotos doch nicht so streng halten sollte. Was könnte denn passieren, wenn jemand ein Foto einstellt und erst neu ist? :unsure:

Dass keine Fotos (mehr) eingestellt werden können im Forum, hangt mit einer Sache zusammen, die vor einigen Jahren passierte: Irgendwie unerlaubte/anstößige Fotos waren derart gegen den Strich, dass FM um ein Haar eingestellt werden musste.
Genaue Details weiß ich nicht mehr, ist auch egal.
Und weil weder die Admins noch die Mods jeden Beitrag vor Veröffentlichung im Forum vorab kontrollieren können, wurde das abgeschafft. Ja, Schade! Finde ich auch, ist nun einmal so.

Jetzt kann man nur noch einen link zu einem Foto, über PickUpload z.B., einstellen.
Da aber - nächste Hürde - eingeführt wurde, dass bei "Neulingen im Forum" dieses einstellen erst ab 20 Beiträgen möglich ist, gäbe es wohl die Möglichkeit, mit dem Moderatorenteam Kontakt aufzunehmen um eine Freigabe zu erbitten (wie bei wissenschaftlichen Umfragen ,Jobangeboten) - oder einen User über PN zukommen zu lassen, der das dann evtl. einstellen könnte. - so ungefähr ist das.
Grund für links: FM wurde einige Zeit fast überschwemmt mit Neulingen, die nur einen oder zwei Werbelinks absonderten und dann nicht mehr gesehen wurde.

Zur Azalee: ich habe seit einigen Jahren eine (schrieb ich neulich schon), die nicht sonderlich gepflegt wird, aber trotzdem jedes Jahr üppig blüht. Im Sommer steht sie im Garten an einer schattigen Stelle und muss zusehen, wie sie durchkommt; wird allenfalls gegossen, wenn ich den Garten sprengen muss, weil es zu trocken ist.
Im herbst kommt sie mit den anderen Pflanzen rein und hat dann oft schon einen Blütenansatz. Im Zimmer steht sie bei den anderen auf dem Balkon, wird bei Frost auch reingeholt und steht dann im Nordfenster, aber möglichst weit von der Heizung. Die kann sie nämlich nicht ab.
Azwleen auf einem Stamm kenne ich nicht<; meine sah so aus:
https://www2.pic-upload.de/img/32907000/2017-02azalea002.jpg
Jetzt sind allerdings nur noch wenige Blüten dran, klar.

Zur Azalee wurde ja schon eine Menge geschrieben! Meine steht auch sehr kühl und gedeiht prächtig.

Die Yucca mag es eher warm! Und sehr sonnig! Sie kann ganz gut mit dem Wasser haushalten und sollte deshalb erst gegossen werden, wenn die Oberfläche der Erde sich bereits trocken anfühlt.

Das ab und an die Blätter vetrocknen und abfallen ist in gewissen Rahmen normal! So entsteht mit der Zeit der Stamm! Schau Dir den mal genau an, dann kannst Du sehen, wo die Blätter früher saßen! Werden es zu viele, musst Du die Ursache dafür finden:

- Steht die hell genug?
- Braucht sie mehr oder weniger Wasser? Dazu einmal beherzt in die Erde greifen!
- Ungeziefer suchen!
- Sind die Blätter sehr staubig kann die Pflanze nicht gut "atmen"! Abduschen hilft!
- Ist die Luftfeuchtigkeit hoch genug? Ggf. besprühen, Schale mit Wasser aufstellen!
- Braucht sie evtl. mal eine Portion Leckerli (Dünger)?
- Ist der Topf noch groß genug? Dann umtopfen in einen 1 Nummer größeren Topf.
- Steht sie im "Zug"?

Ich hoffe, Du findest heraus, was die Gute hat und kannst ihr helfen weiter zu gedeihen! Drücke die Daumen, dass es nur ejn Wachstumsschub ist und sie den Stamm bildet! Liebe Grüße

Bearbeitet von LadyStubborn am 26.03.2017 10:00:06


Zitat (Backoefele @ 26.03.2017 00:41:15)
Mir fiel ein, dass wir im Urlaub eine Azalee fotografiert haben ...  meinst du diese Pflanze?  
Sorry, muss mich korrigieren :pfeifen: .... das Foto zeigt keine Azaleen, sondern Alpenveilchen, die zwischen Efeu zu einem "Baum" platziert wurden.
War wohl nicht mein Tag *schäm*

Bearbeitet von Backoefele am 26.03.2017 19:48:27

Und auch das Düngen nicht vergessen.
...zimmerpflanzen-portal.de/palmlilie-yucca-elephantipes/