Daten unwiederbringlich löschen: Laptop


Hallo Ihr Lieben,
ich möchte meinen Laptop verkaufen, bin aber nicht so fit . Wie kann ich alle Daten unwiederbringlich löchen?

Ich hoffe die Profis unter Euch können mir helfen.
Vielen Dank im Voraus!


bei meiner Recherche nach Fotos löschen, bin ich auf viele Seiten gestoßen über Daten komplett löschen,
ich glaube, dazu brauchst du eine Spezialsoftware
aber wahrscheinlich bekommst du bald gute Tipps

Bearbeitet von Arjenjoris am 26.03.2017 12:22:35


War nicht mal was mit neu formatieren? :unsure:


kannst ja ohne festplatte verkaufen.



Zitat (dingens @ 27.03.2017 05:46:28)

Hmm - also soo trivial finde ich das nicht, deshalb hatte ich auch noch nicht geantwortet:
es kommt immer drauf an, was alles und wie sicher gelöscht werden soll: meine Festplatten kommen z.B. gar nicht in fremde Hände, bevor ich nicht ein paar Löcher reingemacht habe.
Zum Löschen ganzer Festplatten / Partitionen gibt es jede Menge Tools, siehe Google - wie weit die sicher und auch nötig sind, ist Vertrauenssache. "Normale" Festplatten sind wieder was anderes wie SSD, USB-Sticks würde ich nach Fromatieren kaputtmachen und gut im Hausmüll verstecken.
Ich vermute, das Betriebssystem soll auch noch erhalten bleiben, dann geht das Löschen der ganzen Platte schon mal nicht. Heute wird ja meistens alles auf eine große Partition geschmissen, also gibts auch keine Daten-Partition mehr zum Löschen. Ist eine Notfall-DVD vorhanden? Dann könnte die Platte ja platt gemacht, das System wieder eingespielt und mit unendlich dauernden Updates wieder hingekriegt werden. Alles nicht so einfach (unter Windows).
Also vielleicht doch die Festplatte ausbauen - da gibts wieder nette Filme auf Youtube zu ergoogeln.

Vielleicht hilft das.


Bei handelsüblichen Notebooks ist die Festplatte stets in mind. zwei Partitionen aufgeteilt; auf einer davon findest du eine Kopie des Betriebssystems, mit deren Hilfe du den Original-Auslieferungszustand des Gerätes einschließlich. Bloatware (Werbesoftware) wieder herstellen kannst. Und dann online alle Updates erfragen mußt...
Oder besorge dir eine kostenlose Linux-CD. z. B. aus einer öffentlichen Bücherei, die dein Windows komplett plattmacht, also alle Partitionen dabei in 20 Min. überschreibt. Dieses System ist seltener in Verwendung, daher auch sicherer vor Angriffen aus dem Internet, jedoch etwas gewöhnungsbedürftiger als Windows.


Hallo Dahlie,
Daten löschen funktioniert leider nicht, da nur Teile des Dateinamens gelöscht und durch spezielle Programme wieder ausgelesen und repariert werden. Nur mehrmaliges Überschreiben nützt etwas. Aber wer nimmt sich die Zeit, um das durchzuführen. Dafür gibt es Programme, die man sich bei CoBi, Chip usw. kostenlos herunterladen kann.

Bearbeitet von Onkel Otto am 02.04.2017 13:34:01


Richtig, aber vielleicht doch mal die anderen Lösungen durchlesen. Es gibt immer mehrere Möglichkeiten, abhängig vom gewünschten Ergebnis.


es gibt jede Menge Software die gut funktioniert, falls Du nicht weiter kommst, kannst Du Dich ja mal bei mir melden. dozent@online.de


Ich bin nicht die fitteste in Sachen PC , aber es hilft vielleicht den PC in "Auslieferungszustand" zurück zu versetzen.Dabei die Windows und die F11 Taste drücken und dann nach Anweisung fortfahren. Machst Du die Festplatte platt , kann anschließend niemand mehr mit dem PC arbeiten. Aber ich denke Chris ist unser PC Spezialist , der wird Dir bestimmt auch weiter helfen können.
LG