Bohrmaschine kaufen: Keine Ahnung


Hallo, ich brauche eure Hilfe!
Ich bin jetzt mit meiner kleinen Tochter in eine kleine Wohnung gezogen. Natürlich will ich dort einige Regale
und sonstiges montieren. Dazu möchte ich mir eine Bohrmaschine kaufen, aber nur weiß ich nicht, was ich für eine Bohrmaschine benötige. Ich habe schon unter ***************** schon nachgesehen, aber ich kann mich da nicht so richtig entscheiden. Möchte nur kleine Sachen montieren, nichts schweres!

Bearbeitet von Highlander am 01.04.2017 21:50:49


Moin Nourins,

erstmal willkommen bei den Muttis.

Wieviel willst Du denn ausgeben? Willst Du ein Kabel mitziehen oder soll es ein kabelloses Akku-Gerät werden? Was soll das Teil denn können?

Für einfache Montagearbeiten tut es meiner Ansicht nach ein Feld-Wald-und-Wiesen-Gerät. Eine Hilti wäre da sicherlich überdimensioniert. Es sollte haben: Normalbetrieb und zuschaltbare Schlagbohrfunktion. Ein Schnellspannfutter wäre mir wichtig. Rechts-Links-Lauf und Schraubfunktion (langsamerer Lauf) ist ebenfalls sehr praktisch.

Nachteil beim Akku-Gerät: Du musst vorher planen, wenn Du ihn benutzen willst, weil der Akku vorher geladen werden muss. Nachteil beim kabelgebundenen Gerät: Du könntest über das Kabel stolpern und brauchst je nach Entfernung zur nächsten Steckdose ein Verlängerungskabel.

Mein Tipp: Halte mal die Augen offen und achte auf die Sonderaktions-Angebote der einschlägig bekannten Discounter. Da gibbet immer mal wieder einfache Geräte dieser Art für kleines Geld. Oder gehe zum nächsten Baumarkt, sage dem freundlichen Mitarbeiter, was Du suchst und lege vorher eine preisliche Obergrenze fest. Respektive: Frage nach, ob das Gewünschte zufällig gerade im Sonderangebot ist.

Grüßle und viel Erfolg,

Egeria


Einfach mal im Baumarkt deines Vertrauens vorbeischauen und da nen Mitarbeiter fragen. Ich weiß die sind auch nicht immer überqualifiziert, aber denke du solltest da was finden :)


Ich würde dir einen Akkubohrer empfehlen. Preise sind meist unter 100 Euro. Hab selbst einen von Bosch.


Also ich kann dir die Bosch DIY Bohrhammer PBH 2100 RE empfehlen.
Habe diese jetzt schon ne zeitlang und auch viel im gebrauch finde ist ein gutes Gerät, und nicht so teuer.

ca.70 Euro lohnt sich natürlich will ich jetzt nicht dafür Werbung machen aber ich bin voll zufrieden :D

Bearbeitet von Dave am 24.04.2017 00:01:49


Vor ein paar Wochen habe ich in Aldi ganz billige Modelle bemerkt. Vielleicht die Qulität dieser Bohrmaschinen ist schlecht, aber der Preis war verlockend ! Für einziges Mal wird ausreichen.


Die Antwort auf die Frage entscheidet sich doch weniger daran, welcher Gegenstand angebracht werden soll, sondern aus welchen Material die Wand besteht, in der das Loch/die Löcher gebohrt werden sollen.
Bei einer Holz- oder Leichtbauwand sollte ein Akkuschrauber reichen.
Handelt es sich um eine DDR-Stahlbetonwand als den 1960/70-er Jahren ist ein guter (!) Bohrhammer fast zwingend notwendig. Neben der Maschine ist die Güte der Bohrer mindestens genau so wichtig - wenn nicht sogar wichtiger.

Die Maschine kann noch so gut sein, wenn der Bohrer nichts taugt, wat dat nix. :labern: :wallbash:


Zitat (Elise609 @ 25.04.2017 17:17:36)
Vor ein paar Wochen habe ich in Aldi ganz billige Modelle bemerkt. Vielleicht die Qulität dieser Bohrmaschinen ist schlecht, aber der Preis war verlockend ! Für einziges Mal wird ausreichen.

Wer kauft sich denn eine Bohrmaschine nur für ein einziges Mal? :lol: