Bei welchen Reinigern mit Wasser nachwischen?


Hallo liebe Muttis!

Beim Abspülen mit Geschirrspülmittel ist es ja normal dass man mit Wasser nachspült.

Ich mache das beim Putzen mit Allzweckreiniger eigentlich auch immer. Meine Schwägerin meine jetzt beim Putzen meiner neuen Küche das brauch ich nicht, damit der gute Geruch von Putzmittel erhalten bleibt und alles frisch riecht.

Was ist richtig?

Auch beim Boden / WC / Bad / Badewanne reinige ich mit Wasser nach.

Ist das umsonst und nur sinnloser Wasserverbrauch?


Herzlich willkommen bei FM. :blumen:

Zitat (Sparky81 @ 13.04.2017 21:45:07)
Auch beim Boden / WC / Bad / Badewanne reinige ich mit Wasser nach.
Ist das umsonst
Nein. ;) Wasser kostet ja Geld.

Zitat
sinnloser Wasserverbrauch?
Ja.
Wenn du die Reinigungsmittel nach Anweisung dosierst, brauchst du nicht mit klarem Wasser nachzuputzen.
Das kostet nur unnötiges Wasser und vor allem Zeit.

Ich wisch auch immer, außer auf dem Boden, mit klarem Wasser nach. Ich hab das Gefühl das sonst, wenn ich später was draufleg (was ich benutzen möchte), immer noch Reinigerrückstände vorhanden sind.


Zitat (1Sterni @ 14.04.2017 06:49:00)
Ich wisch auch immer, außer auf dem Boden, mit klarem Wasser nach. Ich hab das Gefühl das sonst, wenn ich später was draufleg (was ich benutzen möchte), immer noch Reinigerrückstände vorhanden sind.

Mache ich ebenso. -_-

Wie ich sehe gehen da die Meinungen auseinander...

Vielen Dank für eure Beiträge! :)


Ich denke das muss jeder für sich entscheiden. Es steht bei vielen Reinigern aber auch drauf das mit klarem Wasser nachgewischt werden sollte.

Aber wenn ich jetzt mal meine Putzaktivitäten im Kopf Revue passieren lasse, den Küchentisch/Arbeitsplatte wisch ich mit nem Lappen ab wo Spülmittel dran ist und DA wisch ich nicht mit klarem Wasser nach :o


Ich wische nie nach, kenn ich so auch gar nicht von meiner Mutter oder so. Ich meine sauberer als sauber kann es ja eh nicht werden. Außerdem ist das in meinen Augen Wasserverschwendung.