Oberfaden spannt zu sehr in meiner singen 2250


Ich wollte einen Faltenrock nähen für ein Sailor Moon Cosplay, ich habe noch nicht viel genäht, allerdings schon so viel, dass ich weiß wie es aussehen sollte. Der Oberfaden spannt und reißt. Ich habe die Maschine einmal aufgeschraubt und sehe, wenn ich am Oberfaden ziehe, dass bei Schritt 2 (beim Oberfaden einfädeln) ein kleiner Hebel hochgeht und auf einen anderen trifft, dort spannt der Faden sofort und reißt bei zu viel zug. Hat jemand einen Tipp für mich? Ich bin langsam echt verzweifelt...


hallo svenja! das problem kenn ich: taucht plötzlich auf und bringt einen dann zur Weißglut :wallbash: meine singer hat ein rädchen, wo ich die spannung einstellen kann für den oberfaden. hast du sowas auch? das könntest du mal probieren....ansonsten fällt mir nur ein: das projekt kurz ruhen lassen. Bei mir hilft die spannungsverstellung auch nicht immer. Meistens packe ich die nähmaschine dann weg. Beim nächsten Auspacken funkt dann wie von Geisterhand wieder alles :D

Solltest du eine Lösung für dein Problem gefunden haben, würd ich mich sehr freuen, die auch zu erfahren - dann bin ich beim nähen künftig vielleicht schneller :D


Kann es am Garn liegen?
Mich hat billiges Garn aus irgendwelchen Sortimenten schon einiges an Nerven gekostet, weil es ständig reißt. Dann ist die Spannung zwar normal, aber der Faden hält sie nie lange aus.
Wenn ich Markengarn nehme, habe ich das Problem nicht.


Einfach mal in die Bedienungsanleitung schauen....



Kostenloser Newsletter