Schweineschnitzel werden beim braten zäh


Habe frische Schweineschnitzel gekauft habe sie unpaniert in der gebraten leider werden sie zäh.
Wie kann ich das verhindern
Sollte ich sie vorher in einer Lösung legen damit sie nicht so zäh werden.
Bitte um Info
O.H.


Lösung ist chemisch
Du kannst die Schnitzel gewürzt ,ein Tag vorher in Oel einlegen, macht zarter.
Auf's richtige Fleischstück kommt es an,das ist sehr wichtig, auch nicht zu stark anbraten, und es langsam braten .


Zuerst einmal wäre es interessant zu wissen, um welches Fleisch es sich handelte.
Nicht alle Stücke vom Schwein eignen sich, um Schnitzel daraus zu schneiden. Am besten nimmt man Schnitzel aus der Hüfte oder aus der Nuß, wobei letztere an einer Seite etwas eingeschnitten werden sollten, weil sie sich sonst beim Braten wölben​ könnten. Man kann aber auch Schnitzel aus dem Rückenstück schneiden.
Ein Schnitzel aus der Oberschale oder eines aus dem Rückenstück sollte in jedem Fall gut geklopft werden, damit es beim Braten nicht hart und zäh wird.
Die Schnitzel aus der Hüfte sind meiner bescheidenen Meinung nach die besten. Sie sind und bleiben zart, egal ob mit Panade oder auch natur gebraten. Sie sind aber auch ein wenig teurer, als die aus der Oberschale.


Hallo,
wir essen selten Schnitzel, weil sie sehr häufig mit der Faser geschnitten wurden und dann zwangsläufig eher schwer zu kauen sind. Wenn Schnitzel, dann unbedingt darauf achten dass sie quer zur Faser geschnitten wurden.
In der Regel bevorzugen wir zum Kurzbraten Schweinerücken (ohne Knochen). Ist hier häufig im Angebot. Wir kaufen ihn im Stück und schneiden die Scheiben dann selbst.
Gelegentlich hatten wir aber auch schon mal Schnitzel auf dem . In dem Fall werden sie etwas plattiert. Dann reibe ich sie mit etwas Fleischzartmacher, Grillgewürz und Öl ein. Nach einer guten halben Stunde kann man sie grillen. Sie waren jedesmal sehr zart.
Generell unterstreiche ich auch den Tipp mit dem Öl am Tag vorher. Funktioniert definitiv. Allerdings kauft man so ein Schnitzel schon mal kurz vor der Essenszubereitung und dann fehlt einfach die Zeit.

LG Taita


danke euch, der Tipp mit dem Öl finde ich gut, habe es bis jetzt noch nie gehört.
:applaus: :applaus:



Kostenloser Newsletter