Kühlschrank reinigen


Problem!!!Der Kühlschrank meines Vaters ist seit 1 Jahr aus.Leider wurde die Tür zu gemacht.Jetzt stinkt er und hat braune bis schwarze Flecken innen.Möchte den Kühlschrank wieder weiß bekommen und nicht wegwerfen weil er fast neu war.Brauche dringend Hilfe?


Die schwarzen Flecken werden Schimmel sein.

Mit einem Essigreiniger und viel Muskelschmalz der Sache zu Leibe rücken. Viel Erfolg!


ja, das wird Schimmel sein, aber keine Angst, meist bekommt man den gut weg. Ich würde auch mit Essigreiniger / Zitronenreiniger drangehen, einer Bürste / einem Schwamm und viiiieeeel Geduld immer wieder schrubben. Alternativ geht es auch mit Schimmelexreiniger, allerdings finde ich da den 'Duft' extrem, den würde ich nicht in meinem Kühlschrank haben wollen. Zum Schluss würde ich mit Hygienereiniger drangehen und den Kühlschrank dann offen stehen lassen für ein paar Tage.

Und nicht wundern, er 'müffelt' meist wieder etwas, sobald er geschlossen aber aus ist, daher NIE im abgeschalteten Zustand schließen. Wenn er eingeschaltetnwird, verschwindet der Geruch ganz schnell.


Vergiss die Gummidichtung nicht...
Und gegen den Geruch kannst du ein Schälchen Kaffeepulver reinstellen.


Dem habe ich eigentlich nichts hinzuzufügen.

Meine Reihenfolge wäre, normal mit Spülmittel auswaschen für das gröbste, dann mit dem rosanen Foschreiniger (ist für Küche und Geschirr) einsprühen und dannach mit Essigessenze (evtl. zusammen mit nochmal Spülmittel) schrubben.

Türe offen lassen ist, wie meine Vorschreiben auch schon sagten, oberstes Gebot zum Trocknen und solange der Kühlschrank aus ist.


Gegen den Geruch hilft es auch super, einfach einen kleinen Teller mit geschnittener Zitrone in den Kühlschrank zu stellen. Am besten 1-2 Tage, bzw. bis die Zitrone unschön aussieht, drin lassen.


Reinigen wie oben beschrieben und gegen den Geruch, wirkt auch Backpulver..
Einfach auf Tellerchen im Kühlschrank verteilen.

Viel Erfolg!


Die Tipps mit den Zitronenscheiben und dem Backpuver kannte ich noch nicht - Danke!