Brotbackautomat: Ja oder Nein? Brot backen


 
  Brotbackautomat: Ja oder Nein?  
  mit Brotbackautomat [1] [16.67%]  
  ohne Brotbackautomat [5] [83.33%]  
  Stimmen Gesamt: 6  
Gäste können nicht abstimmen, 'Die Registrierung dauert nur eine Minute 

Lohnt es sich einen Brotbackautomaten zu kaufen oder sollte man lieber sein Brot normal im Ofen backen? Ich bin am überlegen, ob ich mir einen kaufen soll, weil ich mein Brot gerne selber backen möchte. Hier findet man ein paar Modelle, die ich echt ansprechend finde...
*** Link wurde entfernt ***


Frisch gebackenes Brot -> :lecker:
Ich finde es schmeckt am besten, wenn es im Ofen zubereitet wird. Gibt mittlerweile auch viele tolle Rezepte im Netz.
Soll aber nicht heißen, dass ich gegen Brotbackautomaten wäre ^_^ Ich finde einfach es einfach schön, den Teig selbst zu bearbeiten und dann den Duft aus dem Ofen zu genießen!


Einer der großen Vorteile eines BBA: der Timer. :D
Ich habe es schon öfter beschrieben: Abends die Zutaten für ein Toastbrot einfüllen, den Timer so einstellen, dass das Brot etwa eine Stunde bevor ich frühstücken will fertig ist.
Wenn ich dann morgens aus dem Schlafzimmer komme, umweht mich dieser Duft... :sabber: :sabber:
Ein Nachteil bei den herkömmlichen BBAs ist der Schlitz der vom Quirl (oder wie dat Ding heißt) verursacht wird, ferner das Problem, dass man dieses Ding manchmal kaum aus dem Brot rausbekommt (Tipp: ganz langen Nagel nehmen und damit raushebeln).
Neuerdings gibt es welche, bei denen der Quirl nach dem letzten Kneten einen halben Dreh zurückgedreht wird - und sich dann flach legt.
Noch ein Nachteil: Es ist ein ziemlich dicker Tumm, der halt Platz braucht.

Man kann auch Teig sehr schön damit herstellen, ihn dann rausnehmen und weiterverwenden. Da meine Hände und Arme nicht mehr das sind, was sie vor so 20 Jahren mal waren -_- , bin ich auch über diese Funktion sehr froh.