Ich möchte Daten sichern. Was bedeuten folgende Begriffe:


Wer kann mir den Unterschied der unten stehenden Begriffe erklären, damit ich die richtige Art der Datensicherung wählen kann. Ich möchte zunächst eine Totalsicherung machen, um im Notfall das gesamte System mit allen Daten zurückzuspielen. Danach folgen weitere inkrementelle Sicherungen.

Systemsicherung - Festplattensicherung
Systemklon - Festplattenklon


Grüß dich,

leider fehlt die Angabe deines Betriebssystems?

Schau dir mal diese Seite vom BSI an, ist recht nützlich:
https://www.bsi-fuer-buerger.de/BSIFB/DE/Em...methodends.html

Unter Windows nutze ich eine externe Festplatte des Herstellers Western Digital zur Datensicherung, die auf der Festplatte beiliegende Backup Software ist für meine Zwecke völlig ausreichend.

https://www.wdc.com/de-de/

Gruß

Micha


Festplattenklon ist eine 1:1 Kopie Deiner Festplatte


Bei der Systemsicherung wird das gesamte System, inklusive versteckten Partitionen gesichert. Im Regelfall Festplatte C (auf der das Betriebssystem installiert ist + evtl. versteckte Bootpartition). Das wird zur Systemwiederherstellung benötigt, falls Dein Computer abrauscht.

Bei der Festplattensicherung werden die Daten (Programme, Dateien) der betreffenden Festplatte gesichert. Das eignet sich nicht zur Systemwiederherstellung. Das ist gut dafür geeignet, um Deine Daten zu sichern.

Systemklon - Festplattenklon wurde bereits erklärt