Backofen Türe Reinigen


Ich dachte ich sei clever und habe die Türe des Backofens ausgehängt und im Spülbecken gereinigt. Was ich nicht bedacht habe ist, das es zwei verschiedene Fenster sind die irgendwie miteinander verklebt (Plastikrahmen den ich nicht öffnen kann) sind. Nun ist Wasser auf die Innenseite der beiden Fenster gelaufen und da komme ich nicht hinein. Sprich die Türe hat nun hässliche Wasserstreifen auf der Innenseite der Fenster welche ich nicht mehr wegbekomme.
Ich habe keinen Weg gefunden ohne etwas kaputt zu machen diese Türe zu zerlegen. Hat mir jemand einen Tipp wie ich die Innenseite der Fenster wieder sauber bekomme? Es handelt sich hierbei um einen Bauknecht, Modell unbekannt, dürfte aber irgendwo zwischen 5-15 Jahre alt sein

Würde ein Foto einfügen, wenn ich wüsste wie

Bearbeitet von X5-599 am 01.07.2017 18:56:18


Schau doch mal nach im Inneren des Rahmens vom Backofen, dort müßte irgendwo ein Aufkleber sein, auf dem die Seriennummer des Backofens steht. Anhand dieser Seriennummer kannst Du Dir ggfs. eine Betriebsanleitung aus dem Netz laden und dort dann nachschauen, wie Du die Doppelscheiben des Backofens öffnen und reinigen kannst. Das geht nämlich, man muß halt wissen wie. Du schaffst das auch, daß die Scheiben wieder streifenfrei werden. :-))

Bearbeitet von Brandy am 01.07.2017 19:04:07


Daran habe ich auch gedacht. Aber ich finde nur einen Aufkleber das er 2015 geprüft wurde und einwandfrei Funktioniere.
Eventuell haben die Genies den Kleber ja auf der Unterseite der Türe angebracht oder er wurde entfernt.

Daher kann ich auch das Alter nicht so genau bestimmen. Als wir die Wohnung angeschaut haben sagte der Vermieter das er kurz vorher die Küche neu gemacht hätte. Doch der Handwerker von Bauknecht meinte das Gerät sei um die 10 Jahre alt, konnte aber auch nichts genaueres sagen


Oh, das ist natürlich nicht so prickelnd :-((.
Vielleicht kannst Du ja mal bei Bauknecht direkt anfragen, ob man Dir freundlicherweise einen Tipp hinsichtlich der Öffnung der Backofentür-Scheiben bei dem leider schon älteren Modell geben kann, von dem es ärgerlicherweise keine Gebrauchsanweisung mehr gibt.

Eventuell klappt das ja, wenn Du eine detaillierte Beschreibung mitlieferst, und falls Du eine Mail schreibst, sogar vielleicht mit einem beigefügten Foto des Backofens?!

Bearbeitet von Brandy am 01.07.2017 19:25:05


Du kannst auch hier nach Bedienungs- bzw. Reparaturanleitungen suchen oder dich anmelden und gezielt danach fragen.


ja, die Bedienungsanleitung ist sehr, sehr wichtig.
Ich hebe alle auf und das war schon mehrfach sehr günstig.
Auch ich habe meine Backofentür ausgehängt. Dann ein Frotteehandtuch auf den Tisch und die Tür darauf. Dann die entspr. "Abteilung" in der Gebrauchsanweisung durchgelesen, mir die entsprechenden Schraubenzieher geholt und dann gem. Anweisung angefangen. Die 3 Scheiben gereinigt und gem. Anweisung wieder zusammen gefügt.
Ging verhältnismäßig einfach, jedenfalls viel besser wie ich dachte (hatte ganz schön Bammel davor, aber es ging prima)
Daher nochmal der Hinweis, die Anleitungen aufheben, sie können immer mal nützlich sein. Und man wird auch etwas erstaunt sein, was dort alles aufgeführt ist, Nicht alles kann man durch "learning by doing lernen.

Ich hoffe Du kannst noch eine Bedieungsanleitung runter laden und dann die Scheibe gem. Anleitung auseinandernehmen, reinigen und wieder zusammen setzen. Viel Glück dabei


Nun, das Fehlen der Gebrauchsanweisung kann man dem TE jetzt nicht zur Last legen, denn ich habe das zweite Posting des TE so gelesen, daß die Küche bei Anmietung der Wohnung bereits vermieterseits vorhanden war. So könnte allenfalls noch der Vermieter im Besitz der Gebrauchsanweisung des Herdes sein und wenn er sie nicht mehr hat, bleibt nur der Versuch bei Bauknecht direkt, so wie ich es bereits beschrieben hatte.

Um eine der im Netz angebotenen Gebrauchsanweisungen zu bekommen, muß man in den allermeisten Fällen die Gerätenummer angeben und diese hat der/die TE ja nicht.