braune Kunststofffenster verblichen


Hallo, wir haben braune Kunststofffenster aus den 80er Jahren. Diese sind von der Sonne verblichen. Was können wir tun, ausser die Rahmen zu streichen oder zu überkleben.

Vielleicht kennt sich jemand aus.......???????????


Genau aus diesem Grund habe ich mir meine neuen Fenster mit Aluschale außen machen lassen.

Vielleicht ist das als Nachrüstung auch möglich. Wäre ev. eine Lösung für dein Problem.

Ciao
Elisabeth


Hallo, vielen Dank für die Antwort.

Die meisten Fenster haben wir schon erneuert. Im Wohnzimmer haben wir eine 4m breite Türfront mit einer Hebe-Schiebetür. Diese ist sehr teuer. Deshalb hatte ich die Hoffnung, evtl. die verblichene Farbe wieder zu erlangen.

Danke
Toxy


Tipps zum Ausprobieren:
Cockpitspray vom Auto
mit Öl oder Schuhfett einschmieren (glaube aber nicht, dass das dauerhaft wirkt)
mit Heißluftfön erwärmen, dass soll die Originalfarbe zurückbringen (aber nicht zu heiß)

Viel Glück, ich hoffe, es hilft was davon!


Da ist definitiv nichts mehr dran zu machen! Die Färbung ist durch Wind und Wetter sozusagen herausgewaschen und unwiederbringlich ausgeblichen. Da nützen weder Cockpit-Spray noch Schuhcreme. Der Kunststoff ist nicht in der Lage, die Farbe der Schuhcreme aufzunehmen und auch das Cockpit-Spray kann die verlorene Farbe nicht mehr zurück bringen. Auch ein "Anstrich" ist keine dauerhafte, sondern nur eine kurzfristige Lösung, denn die Farbe wird bedingt durch die Temperaturschwankungen innerhalb kürzester Zeit wieder abblättern und ob das gut aussieht, wage ich zu bezweifeln. Es hilft letztendlich nur der Austausch der Fenster, damit alles wieder gut aussieht.