Löcherfrass in TShirts


Hallo,
Leider hatte mein Anliegen trotz viel Sucherei im Internet nich kein Erfolg.
Vielleicht gibts hier noch andere Ideen.
Ich habe folgendes Problem. Nur in meinen Tshirts enstehen ständig kleine Löcher allerdings zu 99% immer hinten nur ganz selten vorne. Diese werden trotz nähen mit der Zeit immer mehr.
Ich hatte vor lauter Verzweiflung im letzten Jahr schon mal einen Kammerjäger hier aber das war zum Glück Fehlanzeige. Die Shirts werden immer in Wäschesäcken gewaschen daher kann theoretisch auch nichts hängenbleiben. Da es hinten an den Hosen keine Gürtelschnallen oder Reissverschlüsse gibt, scheidet diese Variante auch aus. Als letzten Schritt gab es vor 2 Monaten trotzdem eine neue Waschmaschine aber auch das hat das Problem nicht beseitigt. Eventuell ein Problem der Hersteller? Aber dann gleich bei wirklich ausnahmslos allen Shirts - ich weiss ja nicht?! Davon abgesehen ist es halt fast ausschliesslich im hinteren Bereich ganz unten.
Was um alles in der Welt könnte das noch sein? So langsam wird es teuer und ich hab schon gar keine
Lust mehr mir was neues zu kaufen da ja sowieso alles kaputt geht.


Da es nicht die Gürtelschnalle ist, wie sieht es aus mit einem Rucksack? Welcher am Hosenbund scheuert und somit Löcher in sie Shirts 'rubbelt'?

Ansonsten fällt mir grade auch nichts schlaueres ein.


Der WDR ist dieser Frage im letzten Jahr auf den Grund gegangen.
Guck mal hier, mit Video.


Interessantes Video vom WDR, Danke. Außer Herstellerfehler ist denen aber auch nix eingefallen. Schade - ich werde wohl keine Lösung finden.


Ich glaube, das es von den Herstellern so geplant ist, das sich irgendwann kleine Löcher bilden.
Genau so ist es bei Schuhen und Stiefeln, da wird eine Sollbruchstelle eingebaut, damit der Konsument immer wieder nachfassen muss.


Von der Theorie glaube ich das auch. Es ist halt nur merkwürdig dass es alle Shirts betrifft und dann immer hinten!


Manchmal bilden sich die kleinen Löcher auch vorn. Sieht aus, als hätten sich kleine Tierchen da verbissen, ist aber alles Absicht, weil die T-Shirtindustrie auch gut leben will


Über die kleinen Löchlein in den T-Shirts gab es hier schon verschiedene Threads. Die meisten haben aber diese vorne, so in der Bauchgegend. Ich auch, ich mache dafür meine Arbeitsplatte in der Küche schuldig. Die hat verschiedene raue Stellen. Die "guten T-Shirts" ziehe ich nur an wenn ich ausser Haus gehe, da sind keine Löchlein.

Dass auch hinten welche sind lese ich hier zum ersten Mal und habe dafür keine Erklärung.


Wenn man Abnutzungserscheinungen an der Wäsche immer an derselben Stelle hat, muss man mal überlegen, wie man speziell diese Stelle immer wieder strapaziert, wie zum Beispiel wenn man sich beim Arbeiten in der Küche vorne an der Arbeitsplatte anlehnt und auch mal einen Schritt zur Seite geht dabei, Da die Löcher bei dir hinten sind, fällt mir umgekehrt ebenso auch das Anlehnen an Wände etc. an. Komplett regungslos ist man dabei meist nicht, so dass da schon Angriffspunkte entstehen können.
Also überprüfe einfach mal deinen normalen Tagesablauf ob es da etwas geben könnte, bei dem die Shirts angegriffen werden können. Das muss nichts extremes sein, mit der Zeit kann da schon wenig reichen. Und wenn man sich täglich im Treppenhaus am Nachbarn an der Wand vorbeischieben muss...
A propos, hast du mal deine bevorzugte Jacke von innen gecheckt, ob da was dran sein könnte, das reibt?


Da fallen wir schon ein paar Möglichkeiten ein:
Rucksack (wie das blaue Fanti oben schon geschrieben hat), Umhängetasche, Sessel mit rauher Oberfläche an den Lehnen (da reicht es schon wenn bei einem Holzsessel ein Minispan rausschaut zum Beispiel).