Laminat aufgequollen


Durch meinen noch nicht ganz Stubenreinen Welpen wurde eine kleine Pfütze hinterlassen da ich diese zu spät entdeckte , ist der Laminat an dieser Stelle aufgequollen . Was kann ich dagegen tun ? Jetztt muss ich 200 Buchstaben finden da meine Frage zu kurz gestellt ist . Also wer hat eine Idee wie ich die aufgeqollenen Stellen bearbeiten kann ?

Bearbeitet von Highlander am 04.08.2017 11:17:13


Ich kenn mich da nicht so aus, aber ich glaub wenns erstmal aufgequollen ist kannste nur das Stück auswechseln. Denk mal nicht das abschleifen was bringt bzw. überhaupt geht


Das ist die Trägerschicht, die aufgequollen ist. Da ist nichts zu machen. Da kann nur ausgetauscht werden.
Das bedeutet, Laminat im ganzen Zimmer neu verlegen, da es genau das Laminat mit Sicherheit nicht mehr geben wird (es gibt Unterschiede im Farbton, Muster und Verbindungsmechanismus).


bei aufgequollenem Laminat ist nichts mehr zu machen.
Außer ein Fachmann kann Dir den Laminat austauschen.
Aber selber machen ist verdammt schwierig.
Sofern wenn es mitten im Raum ist.