Kupfertür: Reinigung


Wie bekomme ich eine fast 40 Jahre alte Kupferhaustür, die mit Möbelpolitur jahrelang behandelt wurde, wieder glänzend?


Du kannst eine Essig-Mehl-Salz Paste machen und die Tür damit bestreichen. Einwirken lassen und abwaschen.
Sollte das für dich zu aufwendig sein, gucke im Handel/Baumarkt.
Die Produktpaletten sind hier breit gefächert.


Gibt es noch das alte gute Sidol ? vielleicht mal damit probieren..


Zitat (GEMINI-22 @ 07.08.2017 17:29:01)
Gibt es noch das alte gute Sidol ? vielleicht mal damit probieren..

Wäre jetzt auch meine erste Wahl, und ja, gibt es noch. :)

Schau mal hier:
*** Link wurde entfernt ***


Kupfer säubern

Kupfergegenstände sind langlebig und sehen edel aus. Kupfer wird nicht nur im Haushalt, sondern auch zu dekorativen Zwecken verwendet. Kupferkochtöpfe haben eine gute Wärmeleitfähigkeit, wodurch Sie das Essen schnell und effizient erwärmen können. Und Kupferschmuck sieht elegant aus.

Allerdings läuft Kupfer im Laufe der Zeit an. Aber kein Grund zur Sorge; Sie können Kupfergegenständen zu Hause ihren ursprünglichen Glanz zurückgeben. Im Folgenden finden Sie einige Tipps zum Reinigen von Kupfer:
Im Handel sind verschiedene Reinigungsprodukte für Kupfer erhältlich. Wenn Sie sich für eines dieser Produkte entscheiden, lesen Sie sich unbedingt die Anleitung und die Sicherheitshinweise auf dem Etikett durch.
Kupfer können Sie auch mit der oben beschriebenen Methode mit Zitrone und Salz säubern.
Um Kupfer wieder zum Glänzen zu bringen, reiben Sie es mit einer Mischung aus Mehl, grobkörnigem Salz und Essig ab und polieren Sie es anschließend mit einem weichen Tuch.
Sie können Kupfer auch mit zusammengeknülltem Zeitungspapier polieren: Reiben Sie mit dem Zeitungspapier in kreisenden Bewegungen über die Oberfläche, und das Kupfer strahlt wieder.
Ebenso wie bei Messing erweist sich Tomatenketchup bei Kupfer als sehr wirksam. Der Essig im Ketchup hellt das Metall auf. Tragen Sie eine dicke Schicht Ketchup auf und lassen Sie es einige Minuten einwirken. Spülen Sie das Ketchup dann mit Wasser ab.

---
Linksetzung ist ab 20 Beiträgen möglich. Den Link habe ich hier noch einmal ausnahmsweise eingesetzt, da du ja ansonsten recht aktiv im Tipp-Bereich bist.
W.

Quelle: https://www.cleanipedia.com/de/materialien-...kupfer-reinigen

Bearbeitet von Wecker am 08.08.2017 08:32:59



Danke für die Quellenangabe, Jeannie :) Habe diese noch einmal oben in den Beitrag eingesetzt.


Oh ha - Quellenangabe! Das ist mir gestern so durchgerutscht. Sorry. Ich wollte ursprünglich den link posten, der wurde nicht angenommen (nun kenne ich ja die Gründe) und nach dem Einfügen des Tipps ging mir die Quellenangabe durch. Hätte ich natürlich wissen müssen!


Wir haben früher immer Wiener Kalk benutzt um angelaufene Schanksäulen und Abdeckungen für Biertresen wieder zum glänzen zu bringen. Ich weiss aber nicht ob es dieses Naturprodukt noch gibt, da ich schon lange aus diesem Beruf raus bin.


Zitat (Angels never die @ 11.08.2017 18:11:24)
Wir haben früher immer Wiener Kalk benutzt...
Ich weiss aber nicht ob es dieses Naturprodukt noch gibt...

Gibt es noch. :winkewinke:
Einfach mal bei einer Suchmaschine eingeben.