Schlammflecken aus Jeans entfernen: Wie Schlammflecken aus Jenas entfernen?

Hallo Mutti :)
Ich war letztes Wochenende auf einem Festival. Dort war das Wetter sehr feucht, sodass der ganze Campingplatz schlammig wurde. Trotz Gummistiefel ist der Schlamm bis hoch auf die Jeans gespritzt. Jetzt habe ich die Jeans bei 40°C und unter vorheriger Behandlung mit Gallseife gründlich gewaschen. Dennoch bleiben gelbliche Flecken auf der Hose zurück.
Weiß jemand von euch, wie ich diese Schlammflecken rauskriege? Die Hose war sehr teuer. Vielen Dank für eure Hilfe!
Ich würde sie noch einmal bei 60 Grad waschen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Wenn mit Gallseife noch Flecken bleiben, würde ich die Hose zur Reinigung bringen.
Vielleicht bekommt man dort die Hose restlos sauber.
Gefällt dir dieser Beitrag?
du kannst versuchen die Hose mit Persil-flüssig Waschmittel im Eimer für 2.Stunden einzuweichen.
Danach eine Handbürste und über die Flecken gehen aber behtutsam.
Danach würde ich sie nochmals waschen,aber nicht auf 60.Grad.
Scaue im Pflegeettiket nach 40.Grad geht immer.
Wenn du die Jeans dann nochmals wäscht würde ich noch Sil-Fleckentferner dazu geben.

Viel Erfolg.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Wenn es nicht eine weiße Jeans ist, bleib bloß mit der Bürste von der Hose weg, sonst gibt es helle Flecken. 60 Grad hält jede Jeans aus. :pfeifen: Ich hab meine sogar schon bei 70 Grad gewaschen.

Bearbeitet von viertelvorsieben am 21.08.2017 15:04:39
Gefällt dir dieser Beitrag?
Vielen Dank für eure netten Tipps! Ich werde es spätestens morgen probieren :)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich schließe mich an, einfach nochmal waschen, ggf vorher einweichen. Ich könnte mir vorstellen, dass wenn der Schlamm richtig in die Faser eingezogen und getrocknet ist, einmal waschen einfach nicht gereicht hat.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Stichwort "Gallseife": Hast du die flüssige verwendet oder die am Stück? Letzere ist viel, viel wirksamer. Gibts für ca. 1 Euro in jeder gut sortierten Drogerie.
Feuchtes Teil kräftig damit einreiben, einwirken lassen, so heiß wie es geht waschen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
... bei einem Stichwort bin ich stutzig geworden: "gelbliche Flecken". Das könnte Lehm sein.

Eine Methode, bei der Du garantiert nix falsch machen kannst, wäre diese: Fülle einen Putzeimer mit Wasser und dem Saft von drei bis vier FRISCHEN Zitronen. Mit Konzentrat gehts nicht. Dann weichst Du die Jeans über einen bis drei Tage darin ein. Anschließend so heiß wie verträglich waschen. Müsste schattenlos funzen.

Grüßle und viel Erfolg,

Egeria
Gefällt dir dieser Beitrag?
Fleckenreiniger aus dem Supermarkt kaufen. Kann ich nur empfehlen. Davor ordentlich einweichen lassen und fertig ist deine "neue Jeans" :lol:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage