Gekochte Eier aufbewahren

Wie lange kann man hartgekochte Eier ohne
ich denke mal schon ein paar Tage, vorausgesetzt, die Schale ist intakt. Zu Ostern stehen sie ja auch angemalt längere Zeit draußen herum, bzw werden sie auch in den Läden abgekocht verkauft und nicht gekühlt gelagert.

Hier ein wenig BILDung:
http://www.bild.de/ratgeber/2013/ostern/os...73680.bild.html
Gefällt dir dieser Beitrag?
Länger als 2 Wochen würde ich sie nicht aufbewahren.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (viertelvorsieben, 12.09.2017)
Länger als 2 Wochen würde ich sie nicht aufbewahren.

Ich stimme Viertelvorsieben zu. Nach zwei Wochen sollten sie verarbeitet sein. Es sei denn, du legst sie dann noch als Sol-Eier ein, dann sind sie viele Monate haltbar.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Im Ernst jetzt? 2 Wochen ohne Kühlung? :o
Habt ihr das schon mal gemacht? Das habe ich mich noch nie getraut.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Jeannie, 12.09.2017)
Im Ernst jetzt? 2 Wochen ohne Kühlung? :o
Habt ihr das schon mal gemacht? Das habe ich mich noch nie getraut.

Was meinst Du, wie die gefärbten Einer bei Lidl, Ald, Edekai und Co zu Ostern aufbewahrt werden ;-).
Ob 2 Wochen, weiß ich nicht, aber schon mindestens ein paar Tage auf jeden Fall.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Binefant, 12.09.2017)
Was meinst Du, wie die gefärbten Einer bei Lidl, Ald, Edekai und Co zu Ostern aufbewahrt werden ;-).
Ob 2 Wochen, weiß ich nicht, aber schon mindestens ein paar Tage auf jeden Fall.

Bei diesen kommerziell gefärbten Eiern sind es nicht Wochen sondern Monate. ;)
Die sind aber auf eine bestimmte Art gekocht und rundum so dick lackiert, dass kein Sauerstoff mehr an die Schale kommt.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Höchstens 2 Tage. Es sei denn die Eier sind Maschinell gefärbt. Kann man das ganze Jahr im
Supermarkt und auch bei Aldi als Partyeier kaufen. Durch das färben ist die Eierschale versiegelt
und die Eier halten ohne Kühlung 6 Wochen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Das ist Geschmacksache. Manche heben die Eier angeblich 1000 Jahre auf. in Wirklichkeit sind es nur ca. ? Tage.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Gekochte Eier bewahrt man am Besten im Magen auf.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Highlander, 12.09.2017)
Gekochte Eier bewahrt man am Besten im Magen auf.

.....oder unterm Schottenrock :hihi: :mussweg:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (GEMINI-22, 12.09.2017)
.....oder unterm Schottenrock :hihi: :mussweg:

untermSchottenrock ist garnigs da ist nichts und da war nichts :no: :no: :zwinkern:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (daggi50, 12.09.2017)
untermSchottenrock ist garnigs da ist nichts und da war nichts :no:  :no:  :zwinkern:

Vor allem nichts gekochtes . *schäm*
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (GEMINI-22, 12.09.2017)
.....oder unterm Schottenrock :hihi: :mussweg:

???
Gefällt dir dieser Beitrag?
Der arme Schotte. :trösten:
Erst war da doch was mit einem Unterrock (meine Schuld *schäm* ) - und jetzt hat er nicht mal Eier unterm Schottenrock. :(
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (dahlie, 12.09.2017)
Der arme Schotte. :trösten:
Erst war da doch was mit einem Unterrock (meine Schuld *schäm* ) - und jetzt hat er nicht mal Eier unterm Schottenrock. :(

zumindest keine gekochten :lol:
Gefällt dir dieser Beitrag?
rofl rofl rofl
gekochte Ostereier unterm Schottenrock :D
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (GEMINI-22, 12.09.2017)
.....oder unterm Schottenrock :hihi: :mussweg:

Ne dann sind die unbrauchbar
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Sammy, 13.09.2017)
rofl rofl rofl
gekochte Ostereier unterm Schottenrock :D

rofl ... danke, nun hab ich Kopfkino ...haben die Eier dann ein schottisches Kiltmuster :pfeifen: :lol:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat
Habt ihr das schon mal gemacht? Das habe ich mich noch nie getraut.

Ich mache es nicht gerne, weswegen wir auch die Eierfärberei zu Ostern eingestellt haben. Lieber koche ich mir ein frisches Ei ab, wenn ich eines essen will, als hinterher aus den vielen abgekochten Eiern Verzweiflungsgerichte machen zu müssen, bis einem die Eier zu den Ohren herauskommen.

Aber früher, als ich noch Kind war, war das bei uns absolut üblich, dass die Eier zu Ostern gefärbt und bemalt wurden und dann eben solange dekorativ herumstanden, bis sie nach und nach gegessen und Ostern über die Bühne gegangen war. Spätestens nach ein paar Tagen gab es dann Eiergerichte, damit sie endlich weg waren.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo,
ich kaufe zwischendurch immer mal gern diese gekochten Picknick-Eier. So weit ich mich erinnere sind sie 2 Wochen haltbar. Selbst gekochte und/oder gefärbte Eier würde ich maximal 3 Tage aufheben. Da ich sie anpieke, bzw. oft kleinere Risse in der Schale sind, sind sie sicher nicht so lange haltbar.

Wenn ich früher mal gekochte Eier liegen hatte, habe ich davon gern Eierfrikassee gemacht.
Also eine helle Soße (oder Mehlschwitze), Spargel, Champinons oder anderes Gemüse nach Wahl und dann gekochte Ei-Hälften darin erwärmen. Dazu Reis oder Kartoffeln. Ein leckeres, fleischloses Gericht.

LG Taita
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich habe neulich für unseren Urlaub mit dem Wohnmobil eine ganze Packung Eier gekocht, die noch zuhause im Kühlschrank waren, da sich gekochte leichter transportieren lassen.
Eine ganze Woche gab es davon für jeden ein Frühstücksei und wir haben keinen Unterschied zu frisch gekochten gemerkt. Sie waren nur kälter.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Und ich habe heute morgen mal wieder Eiersalat gemacht, immer wieder total lecker. Einfach Mayo mit Gurkenwasser aufschlagen, Eier und Gewürzgurken reinschnippeln, Salz und Pfeffer. Perfekt.

Bearbeitet von Isamama am 13.09.2017 14:08:09
Gefällt dir dieser Beitrag?
Wichtig ist, daß die Schale unbeschädigt ist ! Also nicht das Ei anpicksen !

die gekauften Eier sind mit dicker Farbe quasi luftdicht verschlossen, wie oben schon geschrieben wurde.

WENN das gekochte Ei absolut dicht ist, dann kann man es wochenlang aufbewahren..... auch ohne Kühlschrank...
Gefällt dir dieser Beitrag?
Mir fällt gerade noch ein, dass früher die Eier mit Hilfe von Wasserglas konserviert wurden.

"Eine vor der Verbreitung von Kühlschränken gebräuchliche Konservierungsmethode, z. B. zum Einlegen von Eiern, beruht ebenfalls auf Wasserglas: Man rührt eine gewisse Menge der Alkalisilicatlösung in Wasser (meist 1 Teil Wasserglas auf 9 Teile Wasser) und schlägt die Mischung mit einem Schneebesen auf. Nach einer Weile wird die Lösung dann gallertartig/halbfest. In diese Lösung werden die gereinigten Eier eingelegt. Die Wirkung dieser Konservierungsmethode basiert darauf, dass die Poren der Eierschale aufgefüllt werden, so dass das Ei vor dem Eindringen von Wasser, Luft und Mikroorganismen geschützt ist."
Quelle

Auch bei dieser Methode geht es also darum, die Eierschale, ähnlich wie mit der dicken Farbschicht, vor äußeren Einflüssen zu schützen.

Bearbeitet von Jeannie am 17.09.2017 20:05:18
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich habe teilweise Eier schon fast 3 Wochen draußen liegen gehabt und ich konnte sie essen ohne gesundheitliche Probleme danach zu bekommen. Aber zuuuu lange würde ich sie auch nicht draußen liegen lassen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Auch ein gekochtes Ei ist niemals 100% dicht. Durch die Schale diffundiert immer Luft durch die Schale ins Innere.
Also muss die Schale abgedichtet werden.
Ansonsten gibt es zunächst geschmackliche Einbußen und dann irgendwann gesundheitliche.
Deshalb kann ja durch Drehen ein frisches von einem alten Ei unterschieden werden.
Je mehr Luft drin, desto eiriger dreht das Ei.
Und Platz genug für Luft gibt es auch im gekochten Ei.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage