Habt ihr Erfahrungen mit Protein Chips und co?


Ahoi!
Also ich bin ja doch ein sportbegeisterter Mensch und trainiere immer wieder, sehr unterschiedlich an die Jahreszeiten angepasst, generell bin ich im Fitnessstudio aber wenn halt Sommer ist dann laufe ich auch noch viel und gehe Schwimmen, damit auch etwas Abwechslung da ist und ich merke das formt meinen Körper ideal.
Jetzt muss ich mal fragen, mittlerweile gibt es so viel verschiedenes, aber eben auch Protein Cakes und Chips habe ich jetzt gesehen, habt ihr sowas schon mal verwendet während des Trainings? Ich kenne ja bisher nur Shakes, Pulver dass man sich anrührt, aber frage mich gerade wie ich Chips oder sowas einsetzen kann - isst man dass dauernd während des Trainings, oder auch davor und danach? Ist mir etwas unklar.

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Ich gehe auch sehr gerne Schwimmen (im Sommer sowieso :) ) und dann noch Laufen und Radfahren...speziell am Rad bin ich viel. Hin und wieder schau ich dann doch auch ins Fitnessstudio (interessant...noch ein Wort mit Dreifachkonsonanten hintereinander... zurück zum Thema... :) ) . Also ich habe jetzt nicht allzu viel Erfahrungen mit Protein Chips aber ich hab sie schon ein paar mal ausprobiert....mehr aus Neugier. Ich hab sie meistens nach dem Sport gegessen...aber die kannst auch davor oder während dem Sport essen (der ideale Zeitraum Proteine zu sich zu nehmen ist immer so ein spezielles Thema). Die Chips haben um einiges weniger Fett und Kohlenhydrate...die kannst du auch so währenddessen zu dir nehmen wenn du auch eine Diät machen willst und allgemein viel Sport treibst...ist eben eine Alternative zu den normalen chips.

War diese Antwort hilfreich?

Proteinchips und Co. sind eigentlich als "Snack ohne Reue" zu verstehen, da sie meist kaum Kalorien haben.
Ich mag z.B. die von myprotein ganz gerne.

Seinen Eiweißbedarf kann man damit aber nicht decken (es sei denn du futterst von morgens bis abends nur Chips).
Ist also absolut nicht mit Whey und Co. zu vergleichen.

War diese Antwort hilfreich?

Hutzibuh, isst du die denn zwischendurch am Tage oder wie machst du das?
Und ja, ich denke auch nicht daran den kompletten Euweißbedarf zu decken, aber habe mir gedacht, das könnte ideal sein zwischendurch auch neben dem Training oder abends, wenn man halt weiter unterstützen möchte die eigenen Trainingserfolge.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Hutzibuh @ 26.09.2017 16:18:31)
Proteinchips und Co. sind eigentlich als "Snack ohne Reue" zu verstehen, da sie meist kaum Kalorien haben.
Ich mag z.B. die von myprotein ganz gerne.

Seinen Eiweißbedarf kann man damit aber nicht decken (es sei denn du futterst von morgens bis abends nur Chips).
Ist also absolut nicht mit Whey und Co. zu vergleichen.

Klar, mit Whey und ähnlichem kann man das nicht vergleichen...ist eben eher ein Snack zwischendurch.
Und ich glaube ich war da etwas vorschnell....der Kohlenhydratanteil ist mehr oder weniger der gleiche wie bei normalen Chips...sind ja eben doch noch Kartoffeln....der Proteingehalt ist eben höher und Fettgehalt niedriger...die werden meistens nicht frittiert (die werden gebacken schätz ich mal).
Wo hast du die von myprotein gekauft? In einem Geschäft oder doch online?
Ich habe die von Supplify ausprobiert...hab mir eine 10-er Packung mal online ***werbung weg*** gekauft und auch verschiedene Sorten...die haben gar nicht mal so schlecht gescheckt.

Bearbeitet von Highlander am 05.10.2017 20:15:08
War diese Antwort hilfreich?

Danke dir, bin auch mal auf das gestoßen und werds probieren, kann ja nicht schaden.
Prinzipiell ist aber höherer Proteinanteil nicht schlecht, oder? Wenn man denn trainiert dann braucht man den ja, damit sich alles in Muskelmasse umwandeln kann.

War diese Antwort hilfreich?

Klar, ein hoher Proteinanteil ist ja auch gewünscht...deshalb gibts ja auch so viele Produkte die mit viel Protein werben. Wenn du viel Sport machst und auch etwas Muskelmasse aufbauen willst, dann braucht man außreichend Proteine. Deshalb auch die Shakes mit Magermilch oder auch Quark....das sind pure Proteinlieferanten. Viel Fett ist natürlich nicht erwünscht und das haben zB. normale Chips. Die Protein-Chips nicht, weil sie eben nicht frittiert sind. Probiers mal und gib Bescheid obs dir geschmeckt haben. ;)

War diese Antwort hilfreich?

Habe mal bestellt und kann dann mehr sagen wies ist wenns ankommt, aber ja bin gespannt.

War diese Antwort hilfreich?

Und sind die schon angekommen und hast du sie schon ausprobiert? Bin ja so ein neugieriger Mensch :)

War diese Antwort hilfreich?

Ja, sind angekommen, das ging auch relativ flott muss ich sagen! Ja also die Geschmacksrichtungen sind wirklich gut, ich mags und habe da abends eine gute Knabberei gefunden für mich. Das kann man auf jeden Fall so dann ganz gut in den Alltag einbauen mit dem Mehrwert auf Protein.

War diese Antwort hilfreich?

Freut mich, dass es sie dir schmecken und danke für die Antwort ;)

War diese Antwort hilfreich?