Carportdach


Was kann man tun, wenn es durch das Carportdach geregnet hat und einige Holzbretter nass/schwarz geworden sind? Mittlerweile ist eine dritte Schicht Dachpappe drauf und es regnet nicht mehr durch. Gibt es spezielle Öle oder andere Behandlungsmöglichkeiten?

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Moin.

Schwarzes Holz heisst meistens faules Holz.
Also würde ich mal in die Portokasse schauen, wie teuer ein neues Carport sein darf.

War diese Antwort hilfreich?

Nur wegen ein paar vergammelten Brettern muss man ja nun nicht gleich ein komplettes Carport neu bauen. Aber in der Tat: die betroffenen Bretter würde ich auch austauschen. Das kann ja nicht so schwer sein.

Bearbeitet von SieErPaar am 06.10.2017 08:57:58

War diese Antwort hilfreich?

Aber Achtung - wenn es tragende Bretter sind, kann man die nicht so einfach als Laie austauschen.

Also bitte - wenn du selbst ein Laie bist - einen Fachmann fragen.

Bearbeitet von Sammy am 06.10.2017 09:26:50

War diese Antwort hilfreich?

na da habt ihr mir ja jetzt richtig Hoffnung gemacht :-(
Das Carport steht gerade mal ein Jahr. Wenn man jetzt die Bretter austauschen würde, müsste man ja auch die drei Lagen Dachpappe entfernen und alles neu machen :heul:

War diese Antwort hilfreich?

Wenn gekauftes Carport, Garantie bzw. Gewährleistung einfordern.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Sammy @ 06.10.2017 09:26:19)
Aber Achtung - wenn es tragende Bretter sind, kann man die nicht so einfach als Laie austauschen.

Also bitte - wenn du selbst ein Laie bist - einen Fachmann fragen.

Bretter sind nie tragende Elemente. Diese Funktion haben immer nur die Balken.
War diese Antwort hilfreich?