Tintenfischringe gefroren in die Fritteuse? oder aufgetaut?

Wie ist das mit panierten Tintenfischringen? :-) ich möchte freundlich, sehr freundlich fragen, ob sie in gefrorenem Zustand in die Fritteuse können oder erst aufgetaut werden müssen? Danke
Nur noch elf Zeichen, jetzt sind es 200
4 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Hallihallo und willkommen,

die Tintenfischringe dürfen in gefrorenem Zustand in die Fritteuse (Vorsicht, Fett spritzt!), nicht zu lange frittieren, sonst sind sie wie Fahrradschlauch geschnitten, zäh und ungenießbar! Also nur helle Farbe annehmen lassen!
Gefällt dir dieser Beitrag?
Auch von mir ein herzliches Willkommen,

ich mache Backteigtintenfischringe grundsätzlich nur noch im

Auch bei der Zubereitung im Heißluftofen unbedingt auf die Backzeit achten und nach der Hälfte der Zeit die Tintenfischringe einmal wenden.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Schokoräubärin, 18.10.2017)
Auch von mir ein herzliches Willkommen,

ich mache Backteigtintenfischringe grundsätzlich nur noch im Backofen mit Heißluft. Von der Fritteusenvariante bin ich irgendwann abgekommen, war mir zu fettig.

Auch bei der Zubereitung im Heißluftofen unbedingt auf die Backzeit achten und nach der Hälfte der Zeit die Tintenfischringe einmal wenden.

Hab noch was vergessen: Auch bei der Zubereitung im Backofen Tintenfischringe immer gefroren lassen!
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (SahilA, 19.10.2017)
">......>

Meereskrabbe? Auster? Kofferfisch? :keineahnung:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage