Ariel 3in1 PODS


Guten Abend zusammen,

ich benutze seit ein paar Tagen die neuen Ariel 3in1 Pods und möchte euch fragen, wie man das Waschmittel dosieren kann, wenn man nur eine halbe Waschladung hat? Wir sind ein 2-Personen-Haushalt und somit fallen auch mal nur halbe Waschladungen an.

Kann man bei halber Beladung ebenfalls ein Pod in die Trommel geben? Es bliebe einem ja auch nichts anderes übrig.

Wie handhabt ihr das?


Lieben Gruß

Evolet


Bearbeitet von Evolet am 29.10.2017 21:49:14
Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

9 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Ich kaufe die Dinger gar nicht erst :ach: Bisher haben einfaches Waschmittel und im Weichspülfach ein Schuss Essig völlig ausgereicht, Flecken evtl mit Gallseife am Stück vorbehandeln und gut ist. Ich muss nicht all dieses neumodische 'ich-kann-alles-in-einem-und-bin-so-praktisch'-Zeugs haben ;-)
War diese Antwort hilfreich?

So ein Zufall... :pfeifen:
Gerade heute heute wurde das Thema im Tippbereich wieder hervorgekramt.
Vielleicht stellst du deine Frage besser dort?

War diese Antwort hilfreich?

Ich hatte so ein Teil im Briefkasten und habe es mal ausprobiert. Der "Duft" ist nicht für meine Nase geeignet, ich bleibe bei meinem bewährten Flüssigwaschmittel und Essig und gut ist.

PS: Tante Edit hat noch einen Buchstaben ausgetauscht :hihi:

Bearbeitet von Kampfente am 29.10.2017 22:00:08
War diese Antwort hilfreich?

Wenn Du nicht weißt, wie Du die Dinger verwenden kannst, weil Du meist weniger als eine ganze Maschine Wäsche hast, warum nimmst Du dann nicht einfach "normales" Waschpulver? Es läßt sich weitaus besser dosieren und preiswerter ist es auch, und das sogar ohne Waschleistungsverlust! :pfeifen:
War diese Antwort hilfreich?

Stimmt, die hatte ich letztens auch im Kasten ... liegen auf dem 'muss-ich-noch-wegräumen-Stapel :hihi:
(ich bewahre die auf, damit ich ein Notfallwaschmittel im Urlaub habe (dann muss ich da keine komplette Packung kaufen)

War diese Antwort hilfreich?

Ich hatte eigentlich nur eine harmlos Frage gestellt und nicht damit gerechnet so negativ bombardiert zu werden. Naja, man macht halt so seine Erfahrungen, die nicht immer positiv sind. Schade.

By the way: Einige von euch, die auf Essig schwören, sollten das mal einem Fachmann für Waschmaschinen erzählen. Der schlägt die Hände überm Kopf zusammen. Denn Essig und die Gummidichtungen in der

Außerdem möchte ich mich noch höflich entschuldigen, dass ich es gewagt habe, so ein ""neumodisches 'ich-kann-alles-in-einem-und-bin-so-praktisch'-Zeugs" .... verwendet habe.

Hier scheint man keinen einfachen, freundlichen Rat zu finden sondern nur Rat-SCHLÄGE.

Ich bedanke mich für eure ... ähm ... konstruktiven Beiträge.
War diese Antwort hilfreich?

naja, jetzt mal ehrlich: du hast einen all-in.one-Pod, brauchst eigentlich nur die Hälfte, kannst das Ding aber nicht teilen. Was willst Du tun? Entweder du nimmt den ganzen auch für halbe Maschinen oder stellst dir noch mehr Waschmittel hin für halbe Mengen.

Und was den Essig angeht: ich nutze den seit 15 Jahren in meiner Maschine, die hat sich noch nie beschwert und ist auch noch nicht kaputt gegangen... wie lange dauert es denn, bis so ein Gummi porös ist? ;-)

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Binefant @ 29.10.2017 22:22:57)
naja, jetzt mal ehrlich: du hast einen all-in.one-Pod, brauchst eigentlich nur die Hälfte, kannst das Ding aber nicht teilen. Was willst Du tun? Entweder du nimmt den ganzen auch für halbe Maschinen oder stellst dir noch mehr Waschmittel hin für halbe Mengen.

Und was den Essig angeht: ich nutze den seit 15 Jahren in meiner Maschine, die hat sich noch nie beschwert und ist auch noch nicht kaputt gegangen... wie lange dauert es denn, bis so ein Gummi porös ist? ;-)

Es ging mir ja hauptsächlich um eines: Um Erfahrungsberichte derer, die sich das auch fragen, wenn sie diese Pods benutzen. Ich wollte keine Grundsatzdiskussion anstoßen, was nun günstiger oder besser ist. Ich bin Mitte fünfzig und nicht mehr unbedarft was das Thema Waschen an sich angeht.

Ich schreibe nur für mich: In meine Miele kommt mir kein Schlückchen Essig, da gibt es ganz andere Mittel. Aber - das kann jeder natürlich handhaben wie er will.
War diese Antwort hilfreich?

Meine Maschine ist mit einem Schnapsgläschen Haushaltsessig pro Waschladung nun schon 17 Jahre alt geworden und sieht immer noch aus wie neu, von innen genauso wie von außen. Einen Monteur hat die auch noch nie zu Gesicht bekommen, sprich, sie ist kerngesund :sarkastisch:
Aber du hast Recht, jeder soll es handhaben wie er will...

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Evolet @ 29.10.2017 21:47:38)
Guten Abend zusammen,

ich benutze seit ein paar Tagen die neuen Ariel 3in1 Pods und möchte euch fragen, wie man das Waschmittel dosieren kann, wenn man nur eine halbe Waschladung hat? Wir sind ein 2-Personen-Haushalt und somit fallen auch mal nur halbe Waschladungen an.

Kann man bei halber Beladung ebenfalls ein Pod in die Trommel geben?  Es bliebe einem ja auch nichts anderes übrig.

Wie handhabt ihr das?


Lieben Gruß

Evolet

Ich benutze sowas nicht, kann Dir somit auch nicht sagen wie Du verfahren sollst, aber schreibe doch mal den Hersteller (Procter & Gamble) an. Ich habe die Firma auch schon mal kontaktiert und eine zufriedenstellende Antwort erhalten. :)

Bearbeitet von viertelvorsieben am 29.10.2017 22:48:27
War diese Antwort hilfreich?

Wenn Du partout diese Waschdinger verwenden willst und nicht weißt, wie Du damit verfahren sollst, wenn Du nur 'ne halbvolle Maschine zu waschen hast, dann wasch doch einfach erst dann, wenn die Maschine voll ist!

Sollte Dein Wäschevorrat hierfür nicht ausreichen, mußt Du wohl oder übel mal shoppen gehen, um die Schränke entsprechend aufzufüllen.

War diese Antwort hilfreich?

Auf jeder Waschmittelpackung stehen Angaben, wieviel Waschmittel man bei soundsoviel Härte des Wassers und je nach Stärke der Verschmutzung dosieren soll.
Ich fragte mich auch, wie ich das dosieren soll, als ich diesen Pod im Briefkasten fand.
Spätestens, wenn die Waschmaschine schäumt, weiß man, dass man zuviel Waschmittel erwischt hat.
Gibt es eigentlich noch diese Waschmittel-Tabs??? Die ließen sich auch nicht recht dosieren, aber im Zweifelsfall auseinanderbrechen.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (viertelvorsieben @ 29.10.2017 22:46:27)
Ich benutze sowas nicht, kann Dir somit auch nicht sagen wie Du verfahren sollst, aber schreibe doch mal den Hersteller (Procter & Gamble) an. Ich habe die Firma auch schon mal kontaktiert und eine zufriedenstellende Antwort erhalten. :)

Das ist eine sehr gute Idee! Vielen Dank! :daumenhoch:
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Brandy @ 29.10.2017 22:52:56)
Wenn Du partout diese Waschdinger verwenden willst und nicht weißt, wie Du damit verfahren sollst, wenn Du nur 'ne halbvolle Maschine zu waschen hast, dann wasch doch einfach erst dann, wenn die Maschine voll ist!

Sollte Dein Wäschevorrat hierfür nicht ausreichen, mußt Du wohl oder übel mal shoppen gehen, um die Schränke entsprechend aufzufüllen.

Mit Verlaub: Ich wasche dann, wenn ich es für richtig erachte - und Klamotten shoppen gehen, muss ich auch nicht, aber ich darf.

Jetzt wird schon über meine vollen oder halb vollen Schränke spekuliert. Bleib doch einfach bei meiner gestellten Frage, die im Grunde genommen nur Pods-Verwender beantworten können. Aber Danke trotzdem.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (SissyJo @ 30.10.2017 00:23:38)
Auf jeder Waschmittelpackung stehen Angaben, wieviel Waschmittel man bei soundsoviel Härte des Wassers und je nach Stärke der Verschmutzung dosieren soll.
Ich fragte mich auch, wie ich das dosieren soll, als ich diesen Pod im Briefkasten fand.
Spätestens, wenn die Waschmaschine schäumt, weiß man, dass man zuviel Waschmittel erwischt hat.
Gibt es eigentlich noch diese Waschmittel-Tabs??? Die ließen sich auch nicht recht dosieren, aber im Zweifelsfall auseinanderbrechen.

Diese Waschmittel-Tabs habe ich vor Jahren auch schon mal ausprobiert. War nur ein Gebrösel. Nichts für mich.
War diese Antwort hilfreich?

Ich wünsche euch weiterhin noch viel Vergnügen und eine angenehme Nacht. :D

War diese Antwort hilfreich?

😁 Also ich liebe diesen neumodischen Kram und benutze die Pods regelmäßig im Wechsel mit normalem Pulver.

Je nachdem wie ich Lust habe😉

Ich kann mir aber nicht vorstellen wie man sie für halbe Ladungen dosieren sollte.

Halbe Ladungen kommen bei mir sehr selten vor, wenn dann eher dreiviertel.

Allerdings finde ich das eine super Ausrede um mal wieder schoppen zu gehen😂😂😂

Bearbeitet von VIVAESPAÑA am 30.10.2017 07:19:20
War diese Antwort hilfreich?

soviel ich weiß sind diese Pods für 4-4,5kg Wäsche.
Diese Pods ,also das Waschmittel ist ein
konzentriestes Waschmittel.
Ich würde bei Ariel-Service anrufen,und nachfragen.
Da bekommst Du bestimmt auf deine Frage eine Antwort.

War diese Antwort hilfreich?

Hallo,
also auch bei uns stehen diese Pads herum. Ein Paket kaufte Schwiegermutter und jetzt gab es diese im Briefkasten. Bisher habe ich nur einmal so ein Pad bei der 60°C Wäsche benutzt.
Dabei wurden dann nicht alle Teeflecken aus meine Spüllappen entfernt und damit waren sie für mich dann auch erledigt.
Viele Maschinen arbeiten ja heute mit Akiv-Schaum. Dabei wird das Waschmittel in einer Kammer vorab aufgeschäumt. Bei einem Pad ist das leider nicht möglich. Eventuell war darum das Waschergebnis nicht zufriedenstellend, da ich sonst fast ausschliesslich Programme mit Schaum nutze.
Generell dosiere ich mein Waschmittel lieber selbst und das allein hielt mich schon davon ab diese Pads zu kaufen.
Probiert habe ich sie dennoch, würde sie aber nicht kaufen.

Da es sich dabei um flüssiges Waschmittel handelt, kann man es durch die Flaschen mit Flüssigwaschmittel problemlos ersetzen. In dem Fall kann dann auch nach Belieben dosiert werden. Wer keine dafür geeignete Einspülkammer an der Waschmaschine hat, müsste es dann in einer Dosierkugel zur Wäsche geben. Allerdings würde dann auch hier das vorherige Aufschäumen entfallen.

LG Taita

War diese Antwort hilfreich?

das Schaumaktiv-Programm gibt es nur bei den Samsung-Waschmaschinen.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (VIVAESPAÑA @ 30.10.2017 07:16:49)
😁 Also ich liebe diesen neumodischen Kram und benutze die Pods regelmäßig im Wechsel mit normalem Pulver.

Je nachdem wie ich Lust habe😉

Ich kann mir aber nicht vorstellen wie man sie für halbe Ladungen dosieren sollte.

Halbe Ladungen kommen bei mir sehr selten vor, wenn dann eher dreiviertel.

Allerdings finde ich das eine super Ausrede um mal wieder schoppen zu gehen😂😂😂

Cooler Kommentar - Dankeschön. :D
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Anemonne @ 30.10.2017 09:21:52)
soviel ich weiß sind diese Pods für 4-4,5kg Wäsche.
Diese Pods ,also das Waschmittel ist ein
konzentriestes Waschmittel.
Ich würde bei Ariel-Service anrufen,und nachfragen.
Da bekommst Du bestimmt auf deine Frage eine Antwort.

Ich habe denen eine Mail geschrieben, die aber sicherlich erst nach den freien Tagen beantwortet werden wird. Macht nichts - es brennt ja nix an. :)
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Taita @ 30.10.2017 15:11:03)
Hallo,
also auch bei uns stehen diese Pads herum. Ein Paket kaufte Schwiegermutter und jetzt gab es diese im Briefkasten. Bisher habe ich nur einmal so ein Pad bei der 60°C Wäsche benutzt.
Dabei wurden dann nicht alle Teeflecken aus meine Spüllappen entfernt und damit waren sie für mich dann auch erledigt.
Viele Maschinen arbeiten ja heute mit Akiv-Schaum. Dabei wird das Waschmittel in einer Kammer vorab aufgeschäumt. Bei einem Pad ist das leider nicht möglich. Eventuell war darum das Waschergebnis nicht zufriedenstellend, da ich sonst fast ausschliesslich Programme mit Schaum nutze.
Generell dosiere ich mein Waschmittel lieber selbst und das allein hielt mich schon davon ab diese Pads zu kaufen.
Probiert habe ich sie dennoch, würde sie aber nicht kaufen.

Da es sich dabei um flüssiges Waschmittel handelt, kann man es durch die Flaschen mit Flüssigwaschmittel problemlos ersetzen. In dem Fall kann dann auch nach Belieben dosiert werden. Wer keine dafür geeignete Einspülkammer an der Waschmaschine hat, müsste es dann in einer Dosierkugel zur Wäsche geben. Allerdings würde dann auch hier das vorherige Aufschäumen entfallen.

LG Taita

Für alle Flecken jeglicher Art - ein absoluter Hausfrauengeheimtipp:

"Sil Spezial
Fett & Öl Fleckenspray"


Das Geheimnis ist das Reinigungsbenzin, das darin enthalten ist.

Mein "altes" Mielchen (10 Jahre) arbeitet noch nicht mit Aktiv-Schaum.

Ich dosiere mein Waschmittel entweder mit einer Dosierkugel oder mit der Verschlusskappe. Die Dosierkugel kommt in die Trommel auf die Wäsche und der Inhalt der Verschlusskappe ebenso.

Bearbeitet von Evolet am 30.10.2017 17:31:26
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Evolet @ 30.10.2017 17:28:24)
Für alle Flecken jeglicher Art - ein absoluter Hausfrauengeheimtipp:

"Sil Spezial
Fett & Öl Fleckenspray"


Das Geheimnis ist das Reinigungsbenzin, das darin enthalten ist.


Ich dosiere mein Waschmittel entweder mit einer Dosierkugel oder mit der Verschlusskappe.  Die Dosierkugel kommt in die Trommel auf die Wäsche und der Inhalt der Verschlusskappe ebenso.

Genau so mach ich das auch. Das Spray von SIL ist super, bleicht jedoch dunkle Sachen aus. Das geht aber nach nochmaliger Wäsche dann wieder raus. Also nicht gleich erschrecken!

Bearbeitet von Isamama am 30.10.2017 17:36:49
War diese Antwort hilfreich?

Ich finde die Dinger praktisch und würde mich freuen wenn du eine Antwort bekommen hast,diese hier zu lesen!
Auch ich habe trotz Großhaushalt ab und an mal eine halbe Trommel.
Vlg

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (die Muddi @ 30.10.2017 19:32:40)
Ich finde die Dinger praktisch und würde mich freuen wenn du eine Antwort bekommen hast,diese hier zu lesen!
Auch ich habe trotz Großhaushalt ab und an mal eine halbe Trommel.
Vlg

Klar doch - gerne werde ich die Antwortmail von Ariel hier einstellen. :)
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Isamama @ 30.10.2017 17:36:07)
Genau so mach ich das auch. Das Spray von SIL ist super, bleicht jedoch dunkle Sachen aus. Das geht aber nach nochmaliger Wäsche dann wieder raus. Also nicht gleich erschrecken!

😏 was einmal ausgeblichen ist bleibt auch ausgeblichen, oder irre ich mich da?
War diese Antwort hilfreich?

Als die Pods in den Handel kamen, wollte ich die natürlich auch testen.

Was keinen passiert, passiert mir. Im Keller habe ich noch eine neue M ele stehen, da ich dachte, meine alte WaMa machts nicht mehr lange.
Geht aber nach einem Jahr noch immer.
Meine

Zufällig gehe ich nach dem Einschalten noch mal daran vorbei und was sehe ich?
Der Pad liegt in der Nische beim Bullauge.
Ich dachte, egal wird bei derr nächsten Umdrehung schon rausgespült werden.
Habe ewig der Wäsche zugeschaut, aber das Ding hat`s nicht rausgespült. Als ich nach rund 15 Minuten noch mal schaute, war es dann doch weg. :rolleyes:

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Tessa_ @ 30.10.2017 23:18:27)
Als ich nach rund 15 Minuten noch mal schaute, war es dann doch weg. :rolleyes:

Und nu? :unsure:
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Jeannie @ 30.10.2017 23:23:17)
Und nu?  :unsure:

Will nur sagen, dass das Ding fast die Hälfte der Waschzeit (also ohne Spülen) in der Nische lag und sich vor der Arbeit gedrückt hat. :D
Man sollte es vielleicht ganz unten auf die Trommel legen.

Bearbeitet von Tessa_ am 30.10.2017 23:45:13
War diese Antwort hilfreich?

Ja, in der Werbung wird gezeigt, dass sie es zuerst in die Trommel werfen und dann erst die Wäsche einlegen.

War diese Antwort hilfreich?

ich hatte auch so ein teil in der post

es löste sich nicht richtig auf und klebte am ende an der wäsche

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Anemonne @ 30.10.2017 16:51:37)
das Schaumaktiv-Programm gibt es nur bei den Samsung-Waschmaschinen.

Hallo Annemone

Das ist so nicht richtig. Auf jeden Fall gibt es das auch bei Bosch-Waschmaschinen. So eine steht nämlich neben meiner Samsung. :)

LG Taita
War diese Antwort hilfreich?

Diese Pods gibt es auch als Persil Color.. In meiner Miele Toploader nehme ich sie für 60 Grad, denn bei 40 Grad lösen sie sich nicht ganz auf.
Wenn ich weniger Wäsche habe, kein Problem. Sowieso mache ich oft "Wasser Plus", damit genug gespült wird.

Ich habe sie aber eigentlich gekauft, um sie meinem Studentenenkel zu geben. Der lebt in WG - dafür ideal. Seine Wäsche hält viel aus und ist sauber.

Also, ich brauch die Dinger nicht, aber für manche Leute sind sie schon recht praktisch.
Krasse Flecken sollte man sowieso vorher mit Sil oder Saptil einsprühen. Ich riskiere nicht, daß Flecken erstmal eingewaschen werden.

War diese Antwort hilfreich?

Ich hatte so ein Teil auch im Briefkasten und habe es gestern verwendet. Der Duft ist okay und es löste sich auch problemlos auf (60 Grad),aber ich bleibe lieber bei meinem Flüssigwaschmittel (von Frosch). Diesen Pod, oder wie sie sich auch immer nennen, kann man doch gar nicht teilen, das Zeug wabbelt doch hin und her.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (die Muddi @ 30.10.2017 19:32:40)
Ich finde die Dinger praktisch und würde mich freuen wenn du eine Antwort bekommen hast,diese hier zu lesen!
Auch ich habe trotz Großhaushalt ab und an mal eine halbe Trommel.
Vlg



Hallo an alle,

wie versprochen hier die Antwort von Ariel, die ich heute bekam:

https://abload.de/img/arielpods18jky.png

Mein Resümee:

Ich werde die Packung Pods noch verbrauchen, dann aber nicht mehr nachkaufen. Es sind mir viel zu viele Kompromisse, die ich da machen müsste. Schonwaschgänge sind bei den Pods nicht geeignet, sowie Kurzwaschgänge und halbe Beladung. Unter Berücksichtigung meiner Waschvorlieben, gerade was Kurzprogramme und halbe Beladungen angehen, sind dies Pods absolut untauglich.

Aber - wenn das nächste Mal wieder etwas Neues auf den Markt kommt..... :pfeifen:



Lieben Gruß

Evolet
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Sternenleuchten @ 01.11.2017 09:28:49)
Ich hatte so ein Teil auch im Briefkasten und habe es gestern verwendet. Der Duft ist okay und es löste sich auch problemlos auf (60 Grad),aber ich bleibe lieber bei meinem Flüssigwaschmittel (von Frosch). Diesen Pod, oder wie sie sich auch immer nennen, kann man doch gar nicht teilen, das Zeug wabbelt doch hin und her.

Fühlt sich an wie ein Augapfel. :hihi:
War diese Antwort hilfreich?

Ich kaufe ein paar Kommas und verteile sie in dem Antwortschreiben.......

Lustig der Satz: "wenn das Pod nur mit der nassen Wäsche in Berührung kommt, löst es sich auf." Sollte sich das Ding nicht auflösen??????

Also, ich kaufe es auch nicht!

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (VIVAESPAÑA @ 30.10.2017 22:52:29)
😏 was einmal ausgeblichen ist bleibt auch ausgeblichen, oder irre ich mich da?

Ok, ich formuliere es anders:

Wenn ich dieses Spray benutze und eben auf die (Fett-)Flecken sprühe, hab ich nach dem Trocknen helle Kreise um die nicht mehr vorhandenen Flecken. Sieht wirklich aus wie ausgeblichen, was auch immer das ist, vielleicht auch nur Rückstände des Sprays? Ist auch nicht auf allen Kleidungsstücken.

Wenn ich die betreffenden Teile einfach so nochmal mitwasche, sind die weißen Flecken weg. Und die Fettflecken auch, rückstandslos. Das Spray wirkt also schon sehr gut.

Ansonsten verwende ich Coral Flüssigwaschmittel, direkt in der Dosierkugel zur Wäsche mit rein. Das riecht am besten, finde ich.

Bearbeitet von Isamama am 01.11.2017 20:07:31
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Evolet @ 01.11.2017 17:30:30)

Aber - wenn das nächste Mal wieder etwas Neues auf den Markt kommt.....    :pfeifen:

Dann bitte wieder hier posten. Bin immer an eventuellen Erleichterungen im Haushalt interessiert. ;)
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Kaffee @ 01.11.2017 20:02:18)
Dann bitte wieder hier posten. Bin immer an eventuellen Erleichterungen im Haushalt interessiert. ;)

Gerne. Ich bin ein absoluter Waschmittel-Jun­kie.

Mein Mann meint, ich könne ein Geschäft für Waschmittel aufmachen. Unverschämt, oder? :ruege:
War diese Antwort hilfreich?

Ich trage nun zum Teil die Wäsche, die mit diesem Pod gewaschen wurde, der Duft ist mir viel zu intensiv. Direkt nach der Wäsche gefiel er mir recht gut, aber ich freue mich schon auf den nächsten Waschgang, dann duftet alles wieder nach meinem Waschmittel. Wenn ich dieses Zeug beurteilen sollte, würde es nur ein + für die Handlichkeit und den Duft (direkt nach der Wäsche)geben. Sauber ist die Wäsche geworden, ich hatte aber auch nichts, was besonders behandelt werden musste.

War diese Antwort hilfreich?

:daumenhoch: also ich wasche :lol: eigentlich schon ziemlich lange mit den Pods und finde sie praktisch und gut auch für Flecken. Mein Mann hat mit einem Kärchen den Hof sauber gemacht und seine Latzhose sah wunderbar aus. Habe sie dann mit anderer fasrbiger Wäsche bei 40 Grad gewaschen alles rausgegangen. Für mich also weiter damit. Mittlerweile gibt es drei Sorten.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (üetra @ 05.11.2017 07:20:41)
:daumenhoch: also ich wasche :lol: eigentlich schon ziemlich lange mit den Pods und finde sie praktisch und gut auch für Flecken. Mein Mann hat mit einem Kärchen den Hof sauber gemacht und seine Latzhose sah wunderbar aus. Habe sie dann mit anderer fasrbiger Wäsche bei 40 Grad gewaschen alles rausgegangen. Für mich also weiter damit. Mittlerweile gibt es drei Sorten.

Und wie gehst du mit den Pods bei einer halbvollen Waschladung um? Das ist doch hier die Frage.

Ich habe auch nur einen 2Personenhaushalt. Ich wasche nur wenn die Maschine voll ist. Ich wasche die Kochwäsche und die normale Feinwäsche 30° und bunt immer mit Pulverwaschmittel. Für weiße und schwarze Wäsche habe ich Flüßigwaschmittel.
Essig als Weichspüler habe ich mal ausprobiert weil es hier bei FM mal einen Tipp darüber gab. Ehrlich gesagt ist das nichts für mich. Ich bleibe lieber bei dem normalen Weichspüler.
War diese Antwort hilfreich?

die Pods sind für 4-4,5kg Wäsche so hat es mir der Service gesagt.
Wenn du eine 7kg Maschine hast und im Pflegeleichtprogramm
wäscht,kannst du die Maschine mit 4kg Wäsche befüllen.
Bei meiner Maschine steht es so in der Bedienungsanleitung.
Habe es mal ausprobiert,hatte so ein Pod im Briefkasten.
Klappte prima.
Feinwäsche darf man die Maschine nie voll beladen.

War diese Antwort hilfreich?

Evolet : so ist das hier......nicht böse sein , niemand will Dich vertreiben . Wir sind eigendlich alle lieb . Tschuldigung , hat noch keiner mitbekommen: herzlich Willkommen hier .

War diese Antwort hilfreich?

Ich bin ja schon seit 11 Monaten hier angemeldet, aber nicht oft aktiv. Aber trotzdem: ganz lieben Dank an dich. :)

Bearbeitet von Evolet am 05.11.2017 16:20:23

War diese Antwort hilfreich?

Diese Ariel 3 in 1 Pods duften nicht sondern stinken. Leider werden diese Geruchsbomben von immer mehr Leuten benutzt. Kann Menschen, die diesen überbordenden Waschmittelgeruch mit ihren Klammotten mit sich rumtragen, gar nicht mehr um mich haben.

War diese Antwort hilfreich?

Ich darf im Moment die Ariel pods testen .Ich warte immer bis ich eine Trommel voll bekomme zumal das ja günstiger ist als eine halbe Trommel! Da ich jeden Tag wasche hab ich immer viele Handtücher ,vom duschen, Unterwäsche,Geschirrtücher und die Arbeitskleidung meines Mannes. Außerdem haben wir eine Hund, da fällt immer viel Wäsche an.Also ich bin zufrieden einfach die Wäsche in die maschine geben, Pod dazu fertig. leichter geht es doch gar nicht :wub:

War diese Antwort hilfreich?


Kostenloser Newsletter