Primel tot: Wiederbelebung möglich?


Ich glaube, ich hab meine Primel getötet, durch zuviel Wasser.
Die lässt total die Blätter hänge, bis auf zwei, die sind noch gesund. Und in der Mitte ist alles irgendwie vergammelt.

Gibts da noch Hoffnung, dass sie sich wieder berappelt oder sollte ich sie lieber wegschmeißen?
Die andere hatte die gleiche Behandlung, ist aber gut drauf...

JA


Wenn die Mitte gammelt, besteht wenig Hoffnung.

Aber gönn' ihr doch drei Tage bis zur Beerdigung.
Vielleicht ist sie ja nur scheintot?


Hi,

Primeln mögen eigentlich ziemlich feuchte Erde....und recht kalt sollen sie stehen!
:hmm:

Aber die haben sowieso nur eine begrenzte Lebensdauer, ich denke, deine hat es jetzt hinter sich....

:trösten:


Zitat (Calendula @ 26.03.2006 - 19:40:20)
Wenn die Mitte gammelt, besteht wenig Hoffnung.

Aber gönn' ihr doch drei Tage bis zur Beerdigung.
Vielleicht ist sie ja nur scheintot?

Oder sie streikt und stellt sich nur tot.

Naja, die hab ich erst vor 10 Tagen gekauft. Bei meiner Mutter halten die manchmal wochenlang. Und die andere ist ja noch quicklebendig.
Ich wart jetzt mal noch ein bisschen.
Aber Danke!

Ach die mögen Kälte? Die Scheintote steht nah am Fenster, das ist nachts immer auf.

Bearbeitet von Jinx Augusta am 26.03.2006 21:17:59


Kühle Raumtemperatur und Durchzug sind zwei Paar Stiefel!

Primeln sind grundsätzlich keine Zimmerpflanzen.
Wenn du versuchst, sie zu domestizieren, sind sie schon zum Tod verurteilt.
:heul:

Wer die für's Zimmer anbietet, verkauft Wegwerfartikel.


Ach. Mist!
Ich mag die so gerne. Und aufn Balkon wollte ich die nicht stellen, da sieht sie keiner. :(
Durchzug ist aber nicht. Fenster ist auf, es zieht aber nicht.

Uiuiui, Domestizieren von Pflanzen. Ist ja richtig gefährlich.


Nicht traurig sein.
:trösten:
Ich hol' mir die im Frühling auch gern ins Haus.
:rolleyes:
Und Schnittblumen halten ja auch nicht ewig.
:blumen:


:trösten: Hoffnung ist gegeben: Primal raus aus , gut zureden - und dann, wenn Wurzeln nicht völlig durchnäßt sind, ab in den Garten und einpflanzen. Dann kommen sie wieder.
Tipp: Primeln nicht in der Wohnung aufstellen, besser Balkon.

B) Morgana


Aber isch 'abe doch gar keinen Garten.
^_^

na, ich schau mal.
Sieht grad wirklich nicht gut aus.

Aber das mit dem gutzureden könnte ich echt mal ausprobieren.
Sonst rede ich mit allem, aber mit meinen Pflanzen...?


Zitat (Jinx Augusta @ 26.03.2006 - 22:16:08)
Aber das mit dem gutzureden könnte ich echt mal ausprobieren.
Sonst rede ich mit allem, aber mit meinen Pflanzen...?

DAS solltest du aber unbedingt testen.

Kauf dir mal Zwillinge, rede mit einer intensiv und lass der anderen auch alle erdenkliche Pflege angedeihen, nur keine Ansprache.

Jaaahaaa, ich weiß, der alte Fritz!
Der hat angeblich in dieser Richtung Menschenversuche betrieben.

Aber auch was Pflanzen angeht, gibt es in dieser Hinsicht aufschlussreiche Feld- und Laborforschung.

Meine Omma hat mit ihren Pflanzen geredet, und die hatte die üppigsten Blumenfenster!

;)

Ich stelle mir auch oft die Frühlingsboten in Töpfen in die Wohnung und sehe es wie Calendula, ein Blumenstrauss ist auch nach einer Woche verwelkt und die Primeln in meiner warmen Wohnung auch.

Es heisst doch nicht umsonst: er/sie geht ein wie eine Primel :rolleyes:


Prinz Charles redet ja auch mit seinen Pflanzen.

Hab da aber auch schon Versuche zu gesehen, allerdings mit Bohnen.


Ich glaube, man soll bei Primeln die verblühten Blüten auch sofort rausknipsen?

:blumen:


ich habe gerade am samstag gehört, das die primeln 6 - 8 wochen halten.
aber die zeit für die kleinen blüher ist auch schon fast abgelaufen.


Zitat (InJa @ 27.03.2006 - 14:09:15)
ich habe gerade am samstag gehört, das die primeln 6 - 8 wochen halten.
aber die zeit für die kleinen blüher ist auch schon fast abgelaufen.

:verwirrt: , habe meine Primeln schon seit vielen Jahren im Garten und die fangen erst gerade an Knospen zu bilden, mittlerweile hat sich ein richtiges Staudenkissen gebildet.
Habe allerdings auch noch nie eine ausgegraben und reingeholt.

Die verblühten Blüten ( :huh: ) hab ich immer weggemacht.
Naja, jetzt stehen grad beide aufm Balkon. Der einen gehts noch ganz gut, aber die scheintote wandert wohl doch in den Abfall.

Aber danke für eure Anteilnahme. ^_^


Hallo

Nein,du musst sie nicht wegschmeissen :nene: Wenn du die möglichkeit hast sie drausen wieder einzupflanzen kommt sie wieder im nächsten jahr.

Liebe Grüsse :blumen:
blumenelfe


Ich sag doch, ich hab keinen Garten.
Gut, ich hab nen Balkon, wo die auch grad stehen (habs noch nicht übers Herz gebracht, sie wegzuschmeißen, die eine lebt ja auch immer noch).
Aber ich werd wohl bald ausziehen, wies dann mit Balkon o.ä aussieht, weiß ich noch nicht.
Ich glaub, ich werd mir erst wieder Primeln zulegen, wenn ich ein großes Haus mit Garten habe. :pfeifen:


Zitat (blumenelfe @ 31.03.2006 - 20:07:40)
Hallo

Nein,du musst sie nicht wegschmeissen :nene: Wenn du die möglichkeit hast sie drausen wieder einzupflanzen kommt sie wieder im nächsten jahr.

Liebe Grüsse :blumen:
blumenelfe

:lol: Genau draussen einpflanzen und dann kommt die wieder auf die Beine <_<

Mfg Franky der böse aus der eifel :wacko:

Du kannst sie auch in Pflege geben, meine Primeln blühen manchmal 2 mal im Jahr!!!


Ja, jetzt gehts aber los.
Das sind Pflanzen, die muss man nicht füttern und ihnen ein Klo hinstellen. Und jammern tun se auch nicht.
Sie sterben bloß manchmal.

Muss mir das Ganze halt merken, für nächstes Mal. :mellow:

JA


Du hast mich falsch verstanden,Primeln sind mehrjärig meine sind schon 6 Jahre alt
und Sommer wie Winter im Garten.Also gib deiner Leiche eine Chance!!! :P :P :P


Meine Güte!!!

Dat Mädel hat nu ma kein' Gaaaten!!!
;)


Vieleicht schaft sie es ja im Töpfchen!!! :P :P :P


Wurst, dich möcht ich sehen, wie du diese wirkliche Leiche wiederbelebst, egal wo und wie.
Da ist glaub echt nix mehr zu machen. Aber vielleicht hälts die andere länger durch. *hoff*


Primeln sind zähe Lebenskünstler :P :P :P


Zitat (Jinx Augusta @ 31.03.2006 - 21:05:19)
Ja, jetzt gehts aber los.
Das sind Pflanzen, die muss man nicht füttern und ihnen ein Klo hinstellen. Und jammern tun se auch nicht.
Sie sterben bloß manchmal.

Muss mir das Ganze halt merken, für nächstes Mal.  :mellow:

JA

:nene: , so ist es ja nciht, man muß sie schon füttern, mit der richtigen Erde, mit Dünger, mit Wasser, mit Licht, der richtigen Temperatur, eine Abdeckung als Frostschutz und eine liebevolle Zuwendung, mal ganz davon abgesehen ist es jetzt erwiesen, das Pflanzen besser gedeien, wenn man mit ihnen spricht.

Bei dir möchte ich keine Pflanze sein, bloß mal sterben, ohne Wiederbelebungsversuch :wacko:

Bearbeitet von Nyx am 01.04.2006 19:53:10

Halloo!
Die Primel ist echt hinüber. Bin doch nicht blöd.
Die sollten auch nicht jahrzehntelang halten, sondern nur den Frühling.
Licht kann ich so schlecht geben, mein Zimmer samt Balkon geht nach Norden, außerdem regnets seit Tagen. :blink:


Zur Not kannst du sie heute Nacht heimlich im nächsten Park aussetzen!!! :ph34r: :ph34r: :ph34r: :ph34r:


Die arme. *g*
Mal schauen. Aber der nächste Park ist so weit weg. Sch**ß Großstadt!
:heul:


Wer Primel los sein will muß Leiden rofl rofl rofl


:heul: hättest sie ja mit einem Schild versehen einfach vor die Haustür aussetzen können.

Ich war mal eine wunderschöne Primel.
Mein Herrchen hat mich in der Hoffung ausgestzt das mich jemand adoptiert und mich wieder gesund pflegt.
Bitte helft mir, bin sonst zum Sterben verurteilt.


Oder bei eBay einstellen !!!! :D :D :D


meine Primeln werden nach dem Kauf in den Garten ausgepflanzt,
sie mögen keine Staunässe und mögen nicht, das sie von oben gießt,das heißt bitte nicht die Blätter naß machen,guckst Du hier
http://www.br-online.de/freizeit/querbeet/...er/primeln.html
:blumen::blumen:


@palimpalim

Danke, wusste ich. Hab sie immer schön ins Wasser gestellt. Vielleicht ein bisschen zu eifrig... :huh:


Zitat (Jinx Augusta @ 02.04.2006 - 13:31:29)
@palimpalim

Danke, wusste ich. Hab sie immer schön ins Wasser gestellt. Vielleicht ein bisschen zu eifrig... :huh:

@Jinx Augusta

Mach Dir nix draus. Habe diese Jahr den x-ten Versuch gestartet, den Frühling mit Hilfe von Primeln ins Haus zu holen.3 Stück gekauft, eine Leiche.Die anderen zwei stehen jetzt mit den Überlebenskünstlern der letzten vier Jahre im Garten.
Wenn ich so weiter mache, kann ich in 10 Jahren nix mehr außer Primeln im Garten haben wegen Platzmangel rofl rofl rofl

Meine Tochter hat eine Primel geschenkt bekommen und wer muss sie jetzt versorgen??

In der Hoffnung, mein Töchterlein würd sich drum kümmern, ist sie uns beinahe vertrocknet. Und da Muttern so ein butterweiches Herz hat, habe ich für ein Tauchbad gesorgt und sie ist fast wieder wie neu *freu*



Kostenloser Newsletter