Umgang mit bestimmten Backblechen: Vanillekipferlblech

Neues Thema Umfrage

Ich möchte gerne Vanillekipferl backen. Dazu habe ich mir jetzt ein extra Vanillekipferlblech gekauft.
Meine Frage: Muss ich das Blech einfetten bevor ich den Teig in die Mulden fülle, oder wie wird das sonst gehandhabt.

Ich hoffe dass mir jemand helfen kann.

Bearbeitet von Orgafrau am 18.11.2017 02:03:00


Hallo Orgafrau

Hat Dein Blech eine Antihaftbeschichtung?
Wenn ja, müsste es ohne Einfetten gehen, denn der Kipferlteig enthält ja auch Butter.
Ist allerdings eine Vermutung, denn ich habe selbst kein solches Blech.
Ich selbst würde es einfach mal ohne Einfetten probieren, mehr wie schiefgehen kann's nicht.

Sicher gibt es hier aber doch die ein oder andere Vanillekipferlblechbenutzerin, die Dir aus eigener Erfahrung weiterhelfen kann.

Liebe Grüße von der Schokoräubärin :blumen:


Habe zwar ein solchen Blech nicht, würde aber raten es einzufetten. Ist doch nicht viel Arbeit. ;)

Bearbeitet von viertelvorsieben am 18.11.2017 11:45:08


Hab nochmal ein bisschen geforscht. In der Produktbeschreibung eines Kipferlbleches mit Antihaftbeschichtung steht, man soll es mit weicher Butter mit Hilfe eines Backpinsels einfetten.

Na denn, gutes Gelingen und viel Spaß beim Backen :D


Ok, dann werde ich es einfetten.


Vorab: Ich nenne mich zwar Backoefele, das hat jedoch einen anderen Grund :rolleyes: bin nicht so versiert im Backen und habe mir vor ein paar Jahren ein solches Backblech mal vom Lid.l gekauft und wird in der Beschreibung empfohlen es einzufetten.
Es war mir aber viel zu mühselig, den Teig in die Mulden zu streichen .... in der Zeit kann man auch aus Teigrollen jeweils ca. 5 cm abschneiden und zu Hörnchen (Kipferln) formen. Zudem waren die vom Kipferlblech mir zu flach.

Aber, berichte mal wie du nach dem Versuch darüber denkst, ja?


in irgendeinem anderen Thread hatten wir es von so Sprühöl zum Einfetten ... für das Kipferlblech wäre das perfekt


meine Mutter hat eins aus Silikon, das taugt aber nix :ph34r:


Zitat (Agnetha, 19.11.2017)
in irgendeinem anderen Thread hatten wir es von so Sprühöl zum Einfetten ... für das Kipferlblech wäre das perfekt

Wo bekomme ich das her? Gibt es das in jedem Supermarkt?

Zitat (Orgafrau, 19.11.2017)
Wo bekomme ich das her? Gibt es das in jedem Supermarkt?

Im R EWE habe ich das Ölspray jetzt von Bertolli gesehen. Du kannst es aber auch ganz einfach selbst machen:

Ölspray selbst machen

Zitat (Drachima, 19.11.2017)
Im R EWE habe ich das Ölspray jetzt von Bertolli gesehen. Du kannst es aber auch ganz einfach selbst machen:

Ölspray selbst machen

Ich danke dir.

Sag dann mal Bescheid, wie du mit dem Blech klargekommen bist. Hab’s nicht gekauft, weil meine Freundin sagte, dass es soviel Arbeit sei, die Kuhlen zu befüllen, da könnte man auch Kipferln formen. Außerdem mag ich die Kipferln immer etwas größer als sie würden, wenn ich sie mit dem Blech machen würde.


Wenn man die Kipferl auf dem Kipferl- Blech backen möchte, sollte man den Teig entgegen der üblichen Vorgehensweise nicht kühlen, sondern direkt nach dem Kneten unter Zuhilfenahme eines Teigschabers in die Mulden auf dem Blech einbringen. Nach ein wenig Übung klappt das recht gut und die Kipferl haben nach dem Backen alle eine schöne Form. Wer natürlich lieber größere Kipferl hat, sollte diese besser nach der althergebrachten Methode formen und auf dem normalen Blech backen.

Bearbeitet von Brandy am 19.11.2017 17:38:56


Zitat (Brandy, 19.11.2017)
Wenn man die Kipferl auf dem Kipferl- Blech backen möchte, sollte man den Teig entgegen der üblichen Vorgehensweise nicht kühlen, sondern direkt nach dem Kneten unter Zuhilfenahme eines Teigschabers in die Mulden auf dem Blech einbringen. Nach ein wenig Übung klappt das recht gut und die Kipferl haben nach dem Backen alle eine schöne Form.

Danke für den Hinweis.

Ich habe mein back Trenn Spray von Penny


Ich habe heute die Vanillekipferl gebacken. Ich bin aber nicht so ganz zufrieden. Ich habe dieses Rezept ausprobiert:

https://www.chefkoch.de/rezepte/40391112967...llekipferl.html

Ich habe das Blech mit dem selbstgemachten Ölspray eingesprüht, den Teig mit dem Teigschaber auf das Blech gestrichen. Dann habe ich die Vanillekipferl 10 Minuten gebacken (nicht 20 Minuten wie im Rezept angegeben). Beim Rauslösen der Kipferl aus dem Blech hatte ich trotz dem fetten Probleme. Die Kipferl fielen nicht von alleine raus. Ich musste mit einem Messer die Kipferl einzeln rauslösen. Dabei gingen auch einige kaputt.

Ein Bild von dem Endresultat setze ich in den nächsten Beitrag, da ich noch nicht weiß wie man 2 verschiedene Links in einen Beitrag setzt ohne dass der schon geschriebene Text verloren geht. Ich habe nirgendwo gesehen wie man den Text speichern kann und später noch was dazuschreiben kann bevor man ihn abschickt.


Hier das Endresultat:

https://www.pic-upload.de/view-34338890/IMG...154754.jpg.html

Sie sind sehr dunkel geworden. Ich weiß nicht was ich falsch gemacht habe.

Nächstes Mal werde ich die wieder auf herkömmliche Art und Weise backen.


Sooo schlecht sehen die Kipferl aber nicht aus Orgafrau. Ich hatte bei dem Lid.l-Kipferlblech auch ein Rezept, das von meinem abwich, hat sicher mit der Konsistenz zu tun, denn die lösten sich damals schon, nur vom Geschmack her sagte mir das Rezept nicht zu.
Müsste nachschauen, ob ich das Blech + Rezept überhaupt noch habe. Werde berichten.

Zitat (Orgafrau, 21.11.2017)
Ein Bild von dem Endresultat setze ich in den nächsten Beitrag, da ich noch nicht weiß wie man 2 verschiedene Links in einen Beitrag setzt ohne dass der schon geschriebene Text verloren geht. Ich habe nirgendwo gesehen wie man den Text speichern kann und später noch was dazuschreiben kann bevor man ihn abschickt.
Hier eine Anleitung für den 2. Link: (für das Hochladen eines Fotos musst ja auch einen neuen Tab öffnen um auf PicUpload zu kommen)

Wenn du einen Beitrag geschrieben hast klickst auf Beitragsvorschau
öffnest einen neuen Tab (oberhalb der Adressleiste auf das + Zeichen klicken, oder Strg + T) übernimmst den 2. Link genauso wie der Erste
klickst wieder auf Beitragsvorschau
nun kopierst du den geschriebenen Beitrag (den 2.Links also) aus der 2. Beitragsvorschau
gehst zurück zu dem Tab "Antworte auf ...."
und fügst die 2. Beitragsvorschau unterhalb vom 1. Beitragsvorschau ein

Zur Kontrolle klickst auf geänderte Beitragsvorschau und müssten nun beide Links untereinander erscheinen.

Antwort hinzufügen ... feddisch :blumen: Genauso funktioniert es wenn du zwei verschiedene Beiträge zitieren möchtest.

Hoffe, ich hab mich verständlich ausgedrückt ;)

Zitat (Backoefele, 21.11.2017)
Hier eine Anleitung für den 2. Link: (für das Hochladen eines Fotos musst ja auch einen neuen Tab öffnen um auf PicUpload zu kommen)

Wenn du einen Beitrag geschrieben hast klickst auf Beitragsvorschau
öffnest einen neuen Tab (oberhalb der Adressleiste auf das + Zeichen klicken, oder Strg + T) übernimmst den 2. Link genauso wie der Erste
klickst wieder auf Beitragsvorschau
nun kopierst du den geschriebenen Beitrag (den 2.Links also) aus der 2. Beitragsvorschau
gehst zurück zu dem Tab "Antworte auf ...."
und fügst die 2. Beitragsvorschau unterhalb vom 1. Beitragsvorschau ein

Zur Kontrolle klickst auf geänderte Beitragsvorschau und müssten nun beide Links untereinander erscheinen.

Antwort hinzufügen ... feddisch :blumen: Genauso funktioniert es wenn du zwei verschiedene Beiträge zitieren möchtest.

Hoffe, ich hab mich verständlich ausgedrückt ;)

Danke dir für die tolle Anleitung. Aber wie funktioniert das beim Smartphone? Ich werde es beim nächsten Mal ausprobieren.

Der Teig war nicht fest aber auch nicht flüssig.

Zitat (Orgafrau, 21.11.2017)
Danke dir für die tolle Anleitung. Aber wie funktioniert das beim Smartphone? Ich werde es beim nächsten Mal ausprobieren.

Da muss dir leider jemand anderes helfen .... isch abe gar kein Smartphone :P

Btw ... hab nachgeschaut, hab das Blech + Rezept schon gar nicht mehr ... :ach: kam wohl zu einem Wohltätigkeitsbazar

Zitat (Backoefele, 21.11.2017)
Btw ... hab nachgeschaut, hab das Blech + Rezept schon gar nicht mehr ... :ach: kam wohl zu einem Wohltätigkeitsbazar

Schade, ist aber nicht so schlimm. Es gibt so viele Rezepte für Vanillekipferl im Netz.

Hast du die Kipferl warm oder kalt versucht aus dem Blech zu lösen? Falls ich es überlesen habe sorry.

Ich habe meiner Mama mal die Silikonformen für Kipferl vom Kaffeeröster mitgebracht, finde die eigentlich ganz gut. unnötig zu erwähnen, dass es sie seitdem natürlich nie wieder gab :rolleyes:


Zitat (Dorie, 22.11.2017)
Hast du die Kipferl warm oder kalt versucht aus dem Blech zu lösen? Falls ich es überlesen habe sorry.

Warm, denn ich habe irgendwo gelesen dass der Puderzucker dann besser dran haften bleibt als wenn sie kalt sind.

Die Kipferl, welche nach dem Rezept gebacken sind, das dem Blech beiliegt, schmecken nicht besonders. Ich hab es nach dem Kauf des Blechs ausprobiert und war enttäuscht.
Die meisten anderen Kipferlrezepte sind um einiges besser!


Ich hatte noch Teig von gestern. Den habe ich über Nacht gekühlt und dann heute auf herkömmliche Art und Weise gebacken. Den Ofen habe ich auf 160° (nicht 175° wie im Rezept angegeben) gestellt. Ich habe die Kipferl auch nur 8 Minuten gebacken (nicht 20 Minuten wie im Rezept angegeben).
Die sind super geworden.

https://www.pic-upload.de/view-34341571/IMG...121043.jpg.html

Ich werde die jetzt immer so machen. Aus Erfahrung wird man klug.


Zitat (Orgafrau, 21.11.2017)
Danke dir für die tolle Anleitung. Aber wie funktioniert das beim Smartphone? Ich werde es beim nächsten Mal ausprobieren.

genauso, denn auch ein Handy hat im Internet mehrere Tabs ;-)

Allerdings mache ich es anders (sowohl Handy als auch PC): einen Tab mit der Antwort auf FM geöffnet, einen mit dem einzufügenden Link. Erst den Link kopieren, dann in der Antwort auf das HTTP-Knöpfchen drücken, in das Fenster dann den Link einfügen, ins nächste die Beschriftung und fertig ist der eingefügte Link. Geht so oft, wie du möchtest, solange du nicht auf 'Beitrag hinzufügen' klickst.

Die andere Beschreibung hilft, wenn du mehrfach zitieren willst.

Bearbeitet von Binefant am 22.11.2017 12:54:49

Zitat (Binefant, 22.11.2017)
Erst den Link kopieren, dann in der Antwort auf das HTTP-Knöpfchen drücken, in das Fenster dann den Link einfügen, ins nächste die Beschriftung und fertig ist der eingefügte Link.
Hab gedacht, dass Orgafrau das weiß, da sie ja auch schon Bilder hochgeladen hat und deshalb auf Http:// klicken nicht extra erwähnt.
:grinsen:

@Orgafrau: Zum gleich reinbeißen sehen die Handmade-Kipferl aus :sabber:

Zitat (Brandy, 22.11.2017)
Die Kipferl, welche nach dem Rezept gebacken sind, das dem Blech beiliegt, schmecken nicht besonders. Ich hab es nach dem Kauf des Blechs ausprobiert und war enttäuscht.
Die meisten anderen Kipferlrezepte sind um einiges besser!
Kann das nur bestätigen.

Ich danke euch für die Hilfe für das Links einstellen.

@Backoefele: Nein, das habe ich nicht gewusst. Ich habe ja bisher immer nur 1 Link eingestellt und nicht 2.


ob einen oder zwei oder drei, ist immer dasselbe Prinzip: zwei Tabs, einer für das Forum und einer für den Link.


Jepp :daumenhoch:


Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter