T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

In unserem Merch-Shop findest du eine tolle Auswahl an Artikeln mit unseren neuen Logos - Jetzt shoppen!

Chlorreiniger, Bleichmittel und Entfärber: nicht in die Waschmaschine?

Neues Thema Umfrage

Hallo!

Kürzlich hat meine alte

Bei einer stand ausdrücklich dabei, dass man in der Maschine keinen Chlorreiniger und keinen Entfärber benutzen darf. Die Maschine war nicht der Gewinner, im Beipackzettel meiner neuen gibt es solche Warnungen und Verbote nicht. Ich hatte sowas vorher auch noch nie gehört.

Dennoch frage ich mich nun, warum das bei der einen Maschine als Warnhinweis dabei stand.

Gibt es wirklich etwas, das dagegen spricht, Entfärber & Co in der Maschine zu verwenden? Kann das irgendwelchen Teilen schaden?
Irgendwelche Aufheller benutzt man ja gerade für große Teile wie Gardinen oder Tischdecken und das natürlich in der Maschine. Bei Waschmaschinenfarbe steht ausdrücklich dabei, dass man Chlorreiniger benutzen soll, wenn es zu Farbrückständen in der Maschine kommt.

Viele Grüße
Schelmin
Kostenloser Newsletter von Frag Mutti
Erhalte wöchentlich die 5 besten Tipps & Rezepte und werde zum Haushaltsprofi!

Benutzt ihr Entfärber, Bleichmittel & Co in der Waschmaschine?
War diese Antwort hilfreich?

Nö, nur ganz normales Waschmittel :unsure:

War diese Antwort hilfreich?

Ich auch nicht. -_-

War diese Antwort hilfreich?

Wie entfärbt ihr dann, wenn die Wäsche mal verfärbt ist?
Ich habe es immer so gemacht, wie es auf der Klorix-Packung steht, also wie angegeben verdünnen und dann ohne Zusatz von Waschpulver einen Waschgang durchlaufen lassen. Oder mit Entfärber aus der Drogerie. Der ist doch eigentlich explizit für die Waschmaschine gedacht, dass man das nicht benutzen soll, war mir neu.

War diese Antwort hilfreich?

Wenn mal etwas verfärbt ist, kommt das Teil in einen Eimer. Kommt aber sehr selten vor, daß ich überhaupt verfärbte Wäsche habe.

War diese Antwort hilfreich?

Seit Jahren schon habe ich keine verfärbte Wäsche mehr gehabt, ich benutze bei neuen Sachen die Farbfangtücher und die älteren Sachen färben nicht mehr aus. :pfeifen:

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Schelmin @ 19.01.2018 21:00:57)
Wie entfärbt ihr dann, wenn die Wäsche mal verfärbt ist?

Wenn es mehrere Teile bettrifft: Entfärber für Buntes.
Am Besten sofort, man sieht es ja, wenn man die Wäsche aus der Maschine nimmt. Ist die erst mal getrocknet, ist es hartnäckiger.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat
Wenn es mehrere Teile bettrifft: Entfärber für Buntes.

Aber das doch in der Waschmaschine?

Neulich hatte ich es mal, dass ein hellblauer Bademantel ausgegangen ist und alle Handtücher, die mit in der Maschine waren, einen Blaustich hatten. Hätte nicht gedacht, dass hellblau ein Problem ist, zumal dasselbe Modell in dunkelblau noch nie abgefärbt hat. Es war aber eins.
Das war in der Größenordnung kein Fall für den Eimer. Allerdings hatte ich da noch die alte Maschine. Mit der neuen habe ich ein ungutes Gefühl, nachdem ich das gelesen habe, weil ich mich frage, warum das bei der einen Maschine als Warnhinweis dabeistand.

Bearbeitet von Schelmin am 20.01.2018 08:38:26
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Schelmin @ 20.01.2018 08:37:58)
Aber das doch in der Waschmaschine?

Ja, kommt allerdings - toi,toi, toi - nur alle 10Jahre mal vor ("Jubeljahre" wollte ich nicht schreiben...)
War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage