Einen Heißhunger haben auf.... Worauf hattest du zuletzt einen?


Vor ca. einer Woche war ich ein paar Sachen für´s Essen einkaufen.Auf dem Weg durch den Supermarkt machte ich bei den "Super Dickmanns" kurz Halt.Ich kaufte eine Packung und noch 2 frische Brötchen zu meinen anderen Einkäufen dazu.
Zuhause habe ich mir dann die Brötchen halbiert, einen "Dickmann" zwischen die Hälften gelegt und dann zusammen gedrückt und es hat einfach super geschmeckt und mich an früher erinnert..Der "Dickmann" quoll natürlich aus dem Brötchen, wurde an den Seiten abgeschleckt und der Heißhunger darauf ist jetzt erst einmal gestillt.


Nee, diese Klatschbrötchen fand ich als Kind schon eklig. :wacko:


Oh ja, dass kenne ich nur zu gut. Das ist mir eben , kurz vor 22:00 Uhr, noch passiert... :pfeifen: Ich musste unbedingt 2 Scheiben Toast dick mit Erdbeermarmelade essen... :sabber: Das konnte jetzt auf keinen Fall bis morgen zum Frühstück warten... :( Das meine Hüften vor Begeisterung in die Hände geklatscht haben, habe ich diskret überhört... :sarkastisch:


😀 Schönes Thema!!

Ich hatte noch ein Marzipanbrot und musste mir vorhin unbedingt eine Scheibe davon abschneiden.

Die Brötchen mit Schokokuss drin kenne ich auch noch.


Heißhunger habe ich schon lange nicht mehr gehabt - nur Appetit auf ... :P


Das Zumselchen wird am Donnerstag einen Eierlikör-Berliner anschmachten :zwinkern:. Mal sehen, ob es standhaft bleibt... :keineahnung:


Jetzt habe ich Heißhunger auf Köhler-Küsse :sabber:

Leider oder zum Glück keine daheim :(


Danke für die Erinnerung. Jetzt habe ich Heißhunger auf diese Negekussbrötchen bekommen. Die habe ich seit meiner Kindheit nicht mehr gegessen. Ich glaube ich werde mir morgen mal die Zutaten kaufen.


Wie fühlt sich Heißhunger an?
Ab und zu habe ich Appetit auf etwas, ist es da - esse ich es, wenn nicht - dann nicht.


Zitat (Orgafrau @ 06.02.2018 23:57:00)
Jetzt habe ich Heißhunger auf diese  ----------brötchen bekommen.

Das hast du wahrscheinlich noch nie gehört und noch nie gelesen . :(

Anderes Wort dafür

:sabber: bei uns heißen die Matschbrötchen ... und nun habe ich Hunger :lol:


Zitat (frenchi @ 07.02.2018 09:28:53)
Das hast du wahrscheinlich noch nie gehört  und noch nie gelesen . :( 

Anderes Wort  dafür

Früher habe ich die immer so genannt. Ich werde die auch weiterhin so nennen. Ich sage dieses Wort aber nicht in Gegenwart von schwarzen Leuten. Natürlich kann man die auch anders nennen.

Bearbeitet von Orgafrau am 07.02.2018 11:11:53

Zitat (frenchi @ 07.02.2018 09:28:53)
Das hast du wahrscheinlich noch nie gehört und noch nie gelesen . :(

Anderes Wort dafür

Bei uns heißen die Mohrenkopfbrötchen B)

Schlimm, gell?

Zitat (lassie @ 07.02.2018 11:23:00)
Bei uns heißen die Mohrenkopfbrötchen B)

Schlimm, gell?

Ich finde das überhaupt nicht schlimm. Auch jetzt die Streitigkeiten in den Nachrichten mit den Mohrenapotheken. Ich finde sowas einfach schwachsinnig.

Wenn du ein farbiger in der Familie hättest
Würde du anderst sprechen,
Das ist für ihn eine Beleidigung.
Es gibt auch farbige deutsche die hier mitlesen. ,Wie fühle die sich?

Bearbeitet von frenchi am 07.02.2018 11:57:04


Zitat (frenchi @ 07.02.2018 11:52:21)
Wenn  du ein farbiger in der Familie hättest
Würde du anderst sprechen,
Das ist für ihn eine Beleidigung.
Es gibt auch farbige deutsche die hier mitlesen. ,Wie fühle die sich?

Ich habe kein schwarzes Familienmitglied. Das mag sein dass das für die eine Beleidigung ist. Ich sagte ja bereits dass ich gegenüber Schwarzen diese Worte nicht in den Mund nehme. Ich habe auch nichts gegen Schwarze. Das sind genau so Menschen wie du und ich. Dass hier Schwarze mitlesen können weiß ich. Ich kenne die anderen User nicht persönlich und die anderen User kennen mich nicht persönlich. Also kann mich hier niemand so wirklich dafür bestrafen.Nur mit Worten und die kann ich überlesen.

Bearbeitet von Orgafrau am 07.02.2018 12:18:41

Ohne worte so ein Verhalten.
Ich bin fassungslos, das man sowas in einem Forum schreiben kann.

Bearbeitet von frenchi am 07.02.2018 12:20:46


meine Freundin Christine hat dunkle Haut (ihre Eltern kommen aus den USA) ... schon als wir Kinder waren hiessen die Mohrenköpfe, auch bei ihr 😊


Zitat (Orgafrau @ 07.02.2018 12:16:17)
Ich habe kein schwarzes Familienmitglied. Das mag sein dass das für die eine Beleidigung ist. Ich sagte ja bereits dass ich gegenüber Schwarzen diese Worte nicht in den Mund nehme. Ich habe auch nichts gegen Schwarze. Das sind genau so Menschen wie du und ich. Dass hier Schwarze mitlesen können weiß ich. Ich kenne die anderen User nicht persönlich und die anderen User kennen mich nicht persönlich. Also kann mich hier niemand so wirklich dafür bestrafen.Nur mit Worten und die kann ich überlesen.

Das heißt also übersetzt: "normalerweise beleidige ich keine Leute, aber hier ist es ja anonym, da ist es egal"??? ... echt jetzt? :blink:

Zitat (Orgafrau @ 07.02.2018 12:16:17)
Ich kenne die anderen User nicht persönlich und die anderen User kennen mich nicht persönlich. Also kann mich hier niemand so wirklich dafür bestrafen.Nur mit Worten und die kann ich überlesen.

Zu einer solchen Haltung fällt mir nichts mehr ein. :wallbash:

Abgesehen davon hast du durch dein sorgloses Surfverhalten selbst dafür gesorgt, dass deine Anonymität nicht gewahrt ist.

Bearbeitet von Jeannie am 07.02.2018 12:47:10

Schon seltsam, welche Wendungen manche Themen nehmen können....
Der Stiefvater meiner Ex Frau ist dunkelhäutig und war beleidigt, wenn man "Farbiger" zu ihm sagte...
Er meinte immer er ist dunkel, nicht bunt....
Seltsam, daß man sich über den Terminus Schwarzer aufregt, aber der Terminus Weißer egal zu sein scheint....
Warum nicht hellhäutig ?
Wenn man sonst keine Probleme hat, muß man ein glücklicher Mensch sein...

Darauf ein neutraler "Baumstamm" aus Edelnougat & Edelmarzipan umhüllt mit Milchschokolade.... :sabber: :sabber: :sabber:


ich arbeite dort wo der Heißhunger zuhause ist ... soll ich euch was mitbringen 😊 ?


Zitat (Geierchen @ 07.02.2018 12:59:05)
........................................

Wenn man sonst keine Probleme hat, muß man ein glücklicher Mensch sein...

Darauf ein neutraler "Baumstamm" aus Edelnougat & Edelmarzipan umhüllt mit Milchschokolade.... :sabber: :sabber: :sabber:

Oh weia, Geierchen :huh: :huh: nicht, daß Dir selbiger beim nächsten Sturm aus Rache wegen der Verunglimpfung auf das edle Geierhaupt knallt! rofl rofl

Geierchen brauchts edel, edel... Nur die Milchschokolade stört mich, ich hätte es lieber in Pur. :sabber: :sabber:


Ich wußte in dem Moment, als ich Orgafrau's Beitrag las, was kommen würde :pfeifen:
Wir haben die Negerkussbrötchen damals dutzendweise gekauft, auch 2 farbige Mitschülern haben sie geordert, gekauft und ohne mulmigem Gefühl gegessen.

Mir stellen jetzt gleich mehrere Fragen:

Ist das alte Volkslied "zehn kleine Negerlein" nun auf dem Index?
Ebendso wie Alexandras Lied "Zigeunerjunge" ?
Wurde die Operette " Der Zigeunerbaron" mittlerweile umbenannt oder darf sie nicht mehr aufgeführt werden?


Zitat (Orgafrau @ 07.02.2018 12:16:17)
... Ich kenne die anderen User nicht persönlich und die anderen User kennen mich nicht persönlich. Also kann mich hier niemand so wirklich dafür bestrafen.Nur mit Worten und die kann ich überlesen.


Darüber und über deine "LMAA-Mentalität" würde ich mal nachdenken und ob das wirklich so ist, wie du schreibst. Persönlich kennt dich scheinbar niemand, aber im Netz bist du sehr gut zu finden.


---
Zum Thema: Heißhunger kenne ich nicht. Aber Appetit auf etwas haben, ja, das kenne ich. Falls ich es bekomme ist es gut, wenn nicht, dann halt nicht.

Darauf fege ich mir jetzt ein Stück Zitronen-Biskuitrolle rein (Überbleibsel von gestern). :sabber:

Zitat ( @ 07.02.2018 13:41:11)
Darauf fege ich mir jetzt ein Stück Zitronen-Biskuitrolle rein (Überbleibsel von gestern). :sabber:

:pfeifen: ... also 'Überbleibsel' ist nix mehr ... :lol:

ich könnte jetzt ne schwarzwälderkirschtorte verspeisen und danach nen bismarckhering


Zitat (Binefant @ 07.02.2018 14:09:16)
:pfeifen:  ... also 'Überbleibsel' ist nix mehr ...  :lol:

Dein Rüssel hat Spuren von Puderzucker... :pfeifen: :lol:

Bearbeitet von Wecker am 07.02.2018 14:12:41

Zitat (Wecker @ 07.02.2018 14:12:32)
Dein Rüssel hat Spuren von Puderzucker... :pfeifen: :lol:

*panischaufdenRüsselschiel* ... *pustschnief* ... nö, ist gaaaaar nix gewesen :pfeifen: :P :lol:

Darf ich darum Bitten, zum Ausgangsthema zurückzukommen?

Wenn es Diskussionsbedarf über die Hautfarbe eines Menschen gibt, eröffnet doch bitte einen eigenen Thread. Da könnt ihr dann diskutieren.

Vielen Dank.


@Wecker: Das Du es gewagt hast, mir was von der Rolle vorzuenthalten.....

:pfeifen: Ach du dickes Ei, Asche auf mein Haupt! :mussweg:

Ich hätte gerade noch Appetit auf so ein Stück, aber es ist kein mehr da. :D Heißhunger ist das aber immer noch nicht.

Vielleicht hat jemanden welchen und möchte das hier kundtun. :D


Zitat (Highlander @ 07.02.2018 14:44:26)
[color=blue]Darf ich darum Bitten, zum Ausgangsthema zurückzukommen.

Das ist doch schon längst wieder passiert.

ich finde die Ansichten von Orgafrau auch unmöglich... :labern:
Aber um das Thema, dunkelhäutige Menschen, zu beenden.....könnten wir uns vielleicht auf Schaumküsse einigen.?

:prost:


Manchmal habe ich Gelüste auf zerdrückte Banane mit Kondensmilch gemischt. Alte Kindheitserinnerung. Sollte ich alles im Haus haben, gebe ich dem auch nach :grinsen:


Zitat (Drachima @ 07.02.2018 17:47:13)
Manchmal habe ich Gelüste auf zerdrückte Banane mit Kondensmilch gemischt. Alte Kindheitserinnerung. Sollte ich alles im Haus haben, gebe ich dem auch nach :grinsen:

Zerdrückte Banane? :rolleyes:

Meine Kindheitserinnerung geht so:
Zwieback (Menge je nach Heißhunger) in einem tiefen Teller mit heißer Milch übergießen und einweichen lassen.
Zucker kann drüber, muss (für mich) aber nicht.
Mit Bananenscheiben belegen und alles zusammen zerdrücken und mischen.
Löffel rein und - yummie! :sabber:

Ich habe alles im Haus! :jupi:

Bearbeitet von Jeannie am 07.02.2018 18:12:51

@Jeannie, Zwieback mit heißer Milch habe ich auch geliebt, mag ich immer noch. Aber bei uns war das ein separates Schmackofatz.


Zitat (Drachima @ 07.02.2018 18:10:49)
Aber bei uns war das ein separates Schmackofatz.

Ich wollte deinen Beitrag auch nicht schmälern. :trösten:

Im Gegenteil: Danke dafür, dass du mich damit wieder an mein Heißhungeressen erinnert hast. :blumenstrauss:

Das habe ich auch auf gar keinen Fall so verstanden, Jeannie :freunde:


Zitat (viertelvorsieben @ 06.02.2018 22:43:21)
Heißhunger habe ich schon lange nicht mehr gehabt - nur Appetit auf ...  :P

Was hast du denn mit "dem Appetit auf" gemacht?

Zitat (Jeannie @ 07.02.2018 17:59:20)
Meine Kindheitserinnerung geht so:
Zwieback (Menge je nach Heißhunger) in einem tiefen Teller mit heißer Milch übergießen und einweichen lassen.
Zucker kann drüber, muss (für mich) aber nicht.
Mit Bananenscheiben belegen und alles zusammen zerdrücken und mischen.
Löffel rein und - yummie! :sabber:

Könnte von meinen Kindern stammen. :D
Ich habe es bei denen genauso gemacht.
Zu der Zeit wo das angebracht war in meiner Kindheit, gabs wohl keine Bananen. Kann mich jedenfalls nicht daran erinnern.

Ach Mensch, echt schade, dass es irgendwann gar nicht mehr um das eigentliche Thema geht.Da ich schon heute Mittag gegessen habe, wegen sehr vollem Terminkalender, genehmige ich mir jetzt noch ein "Matsch Brötchen!"
:pfeifen:


Zitat (dahlie @ 07.02.2018 18:44:42)
Könnte von meinen Kindern stammen. :D
Ich habe es bei denen genauso gemacht.

Habe ich bei meinen Kindern auch noch so gemacht. :)
Das war der erste Brei, den sie überhaupt bekamen. Zu Anfang habe ich die Milch aber noch mit Wasser verdünnt.
Wenn was übrig blieb war es dann immer meins. :D

Bearbeitet von Jeannie am 07.02.2018 18:53:02

Seit ich in diesem Forum schreibe, habe ich festgestellt, daß Essen am sichersten in meinem Geiermagen aufgehoben ist.... :pfeifen:

Ich kann euch alle beruhigen und mitteilen, daß er "Baumstamm" komplett in Sicherheit ist.... :sabber: :lol: :P


Zitat (Wecker @ 07.02.2018 14:12:32)
Dein Rüssel hat Spuren von Puderzucker... :pfeifen: :lol:

Ich habs auch gesehen... :pfeifen:

Zitat (Geierchen @ 07.02.2018 18:58:06)
Seit ich in diesem Forum schreibe, habe ich festgestellt, daß Essen am sichersten in meinem Geiermagen aufgehoben ist.... :pfeifen:

...und das seit gut 5 Jahren..... :blumen:

Bearbeitet von dahlie am 07.02.2018 20:37:03

Ich kann immer kaum widerstehen, wenn ich Currywurst rieche..... :sabber:

Oder eine bestimmte Sorte Chips, da darf ich echt nicht mit anfangen. Alle anderen lassen mich völlig kalt.

Eigentlich sind meine "Japs" immer an Düfte gebunden.


Zitat (dahlie @ 07.02.2018 20:36:36)
...und das seit gut 5 Jahren..... :blumen:

....seit sechs Jahren... :pfeifen: :D

Oh,oh, da soll ich dich also mit 6 assoziieren. :blumen:
Ich hinke wohl einige Wochen hinter der Jahreszahländerung her. *schäm*


Manchmal überkommt mich die Lust auf eine bestimmte, sehr süße Schokoladensorte und die muss dann auch beim nächsten Einkauf her, wenn ich es bis dahin nicht schon wieder vergessen habe.

Sollte sie sich im Haus befinden, ist sie in kürzester Zeit verschwunden. :)

Passiert aber nicht oft.



Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 300 Produkttester ausgesucht, die acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!