Fleck in der Jacke: Fleck/Gallseife


Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich hatte in meiner Jacke einen Fleck.Jetzt habe ich diesen Fleck mit Gallseife behandelt und mit ein wenig Wasser ausgewaschen. Nachdem trocknen ist der Fleck weg jedoch habe ich von dem Wasserkranz eine Umrandung. Was kann ich tun? :( :( :(

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

Hallo, guten Abend, Tommy,

vielleicht ist es ratsam, die ganze Jacke mal in die Wäsche zu geben. Vielleicht verschwindet der "neu entstandene" Fleck dann gleich mit, wenn die Jacke insgesamt wieder rein ist.


Hallo,
ob das nun auf die Jacke mit dem evtl. Rest von Gallseife passt, weiss ich nicht.
Wenn ich mich mit Wasser bespritze und bin schon 'gut' angezogen, dann nehme ich bei glatten Gewebe immer den Föhn und puste das trocken. So entstehen nämlich dann keine Wasserränder. Meist wird es dadurch auch gleich wieder glatt.
Vielleicht geht das noch im Nachhinein, wenn man den Fleck noch mal auswäscht. Die Kalkränder müssen ja erstmal raus.
Ansonsten sollte man nach Möglichkeit Texitilien nach Vorbehandlung mit Fleckentfernern ganz waschen. Vor allem wenn es dicke oder gefütterte Textilien sind. So wird das Mittel sicher ganz heraus gewaschen.

LG Taita


...ich habe den Ärmel noch einmal mit Gallseife behandelt und großzügig mit klaren Wasser ausgespült. Und danach mit einem Fön trocken geföhnt. Ich wollte die Jacke nicht in die Waschnaschine stecken da es sich um eine Daunenjacke handelt. Letzte Woche war die Jacke noch in der Reinigung und die haben diesen Fleck nicht raus bekommen. Schon sehr merkwürdig.


Hallo Tommy,

ich habe hier eine Waschanleitung für deine Daunenjacke .

Ich hoffe doch stark, das du nicht auch noch in der Reinigung etwas bezahlt hast ?
Um diese Reinigung würde ich das nächste Mal einen großen Bogen machen :angry:

Viel Glück !


Hallo,
also Daunenjacken kann man eigentlich problemlos in der Maschine waschen. Gibt auch spezielle Waschmittel für Daunen, aber ich habe immer ein Feinwaschmittel verwendet.
Allerdings macht das nur Sinn, wenn man auch über einen
Wer keinen Trockner hat muss damit rechnen, dass die Daunen beim Trocknen klumpen und evtl. auch einen unangenehmen Geruch entwickeln.

LG Taita

PS: ist der Wasserrand denn nun weg???