Kinderzimmergestaltung: Wände, Deko, Ausstattung etc


Huuhuu,

mein kleiner hat jetzt sein eigenes zimer,ich würd gern sein Zimmer Kinderfreundlich gestalten...die wände sind pastellgelb mit blauer bärchen-Bordüre....nur weiß ich nicht was ich an den wänden hängen könnte...ich bin eher ein Einfallsloser Mensch in solchen sachen *schäm*

vieleicht gibt es hier Leute mit denen man sich austauschen kann?

würd mich freuen


meine Kleine hat an ihrer Zimmer Decke einen Himmel, also blauer Stoff mit selber gebastelten Sternen. Leider hat sies nur über dem Bett, für mehr hat der Stoff nicht gereicht. Ansonsten haben wir viele Bilder aufgehängt, Janosch und so was.


süss deine kleine :-)


Also ich bastel mit meinen beiden ab und zu mal was neues - je nach Jahreszeit.

Im Moment hängen noch überall Schmetterlinge :o wir sollten wohl nun langsam mal mit den Herbstbasteleien anfangen :D .
Ansonsten hängen Bilder in den Zimmern die sie sich selber ausgesucht haben , kommt nun darauf an wie alt das Kind ist .

Für den Kleinen möchte ich ein Piratenschiff versuchen zu basteln aber das kann dauern da es sehr aufwendig ist :unsure: .


Ich hab das Zimmer meines Jüngsten ganz auf Teddys abgestimmt.
Bilder selbst gemalt... und in passenden Rahmen... Teddygardinen usw.
http://img359.imageshack.us/my.php?image=pict02005rm.jpg
http://img295.imageshack.us/img295/5199/pict01958yw.th.jpg
http://img293.imageshack.us/my.php?image=pict01974ne.jpg

Sorry habs irgendwie nicht anders hinbekommen! Müßt es einzeln anklicken.


Könntest auch diverse "Tierchen" aus Pappmache`machen... Luftballon aufpusten, Zeitúngspapier mit Kleister anfeuchten draufkleben, nach dem Trocknen mit Nadel zerstechen und anmalen....

Bearbeitet von PowerMami am 13.09.2005 10:46:51


:D wenn dein kind etwas älter ist und dann schon selber mit basteln kann, find ich eine riesenpinnwand eine gute idee. hab ich bei meinem sohn über dem schreibtisch angebracht. da kann man alles mögliche dranpinnen und nach lust und laune wechseln.

darunter haben wir noch eine kordel aufgehängt, wo er mit bemalten holzwäscheklammern postkarten etc. aufhängen kann.

zu weihnachten, dekoriert er einen eigenen kleinen baum, zu ostern einen strauch etc....

fensterbilder sind auch eine schöne sache.

Bearbeitet von VIVAESPAÑA am 12.09.2005 16:36:18


Schau doch ab und zu mal Art Attack, die haben manchmal tolle Ideen.

Bei uns in den Kinderzimmern hängen u.A. Deko-Drachen (Flugdrachen), sind ganz leicht aus Holzleisten und Transparentpapier selberzumachen. Aufgehängt habe ich sie mit Anglerschnur (gabs beim Aldi) in verschiedenen Längen, d.h. sie hängen in verschiedenen Höhen von der Decke.
Dann haben wir Leuchtsterne über den Betten.
Und selbstgebastelte Bullaugen.
Mobiles mit Gespenstern aus Gardinenresten und Schaschilspießen und ein großes mit Sonne, Mond und Sternen aus Holz.
Ich habe Vorhänge am Hochbett meines "Großen" angebracht und ein paar Bilder selbstgemalt.

Bei Ikea gibts auch manchmal tolle Deko's und Ideen.

Grüße

Gutemine


Hallo! ;)

Mein heißer Tipp zum Schonen der Tapeten sind diese ablösbaren Poster-Strips.
Damit kann man auch schnell mal selbstgemalte Bilder aufhängen und auswechseln ohne gleich Nägel in die Wand hauen zu müssen.

:)
Lawinchen


HAllo!

Man kann auchganz toll selber eine Tafel bauen. Einfach ein großes Brett nehmen und mit Tafelfarbe aus dem Baumarkt oder Malergeschäft (gibts in grün oder Schwarz) streichen und an die Wand dübeln. Da kann dein Zwerg mit einfacher Straßenmalkreide drauf runkritzeln und ihr könnt es auf der richtigen höhe anbringen! Je größer, je besser!!!

Wir haben auch einen großen Kinderkalender auseinander geschnitten und die Bilder auf Rauhfasetabete geklebt, die ich vorher an jeder Seite 10 cm größer als das Bild zurechtgeschnitten und bunt angemalt habe. Wirkt super, weil ja alle Bilder zusammen passen. Und das Geld für teure Bilderrahmen hat man auch gespart!

Ich hoffe, ich konnte helfen!


Mir fällt gerade ein, dass ich, als meine noch klein waren, oft schönes Geschenkpapier in diesen günstigen Glasbilderrahmen an die Wand gehängt hab!!!
Es gibt ja schönes Geschenkpapier mit total niedlichen Motiven. So ein Bogen ist nicht allzu teuer und wenn es nicht mehr gefällt, tauscht man es einfach aus!!

Gruß
jojomama


Hallo zusammen,

ich habe mich soeben dazu entschlossen umzuziehen ...freu... allerdings teile ich die wohnung etwas anders auf als meine vorgängerin. meine tochter wird im jetzigen wohnzimmer ihre Höhle bekommen, allerdings hat die tür eine scheibe drin, wie´s früher halt so war ;) wie könnte ich diese scheibe von innen schön verdecken? ne gardine finde ich nicht wirklich toll.

also her mit den bildern, vorschlägen oder anregungen!
ich danke euch!!!

lg, tatze


:D Vieleicht eine Spiegelfolie da kann "sie" sich selber sehen :D


Zitat (Eifel (Rursee) @ 29.03.2006 - 22:14:44)
:D Vieleicht eine Spiegelfolie da kann "sie" sich selber sehen :D

Super Idee!

Ich wüsste nicht, wie das zu toppen wäre.

Hallo,

haben an die Tür-Scheibe vom Zimmer her eine Sternchen-Tapete (Doppelseitiges-Klebeband benutzt) und vom Flur her einen blauen Vorhang. Die Sterne (haben die Jungs auch eine Bahn über´m Bett-an der Schräge....echt gemütlich so unter´m Sternenhimmel...) leuchten in der Nacht, sodaß die Türe im Dunklen zu erkennen ist. Die Nachtlichter finden beiden Jungs nicht besonders gut und stören nur.....

ist aber eher was für "Kleinere" ...Spiegelfolie find ich für ein Mädchen aber gut.


YO

Bearbeitet von yolanda am 29.03.2006 22:44:44


Kommt drauf an, wie alt deine Tochter ist, aber bei kleineren Kindern wäre vielleicht auch ne Tafelfolie toll!
Ansonsten ist Spiegelfolie echt ne Superidee!!


meine tochter ist 9 jahre, die spiegelfolie finde ich auch klasse. will mal sehn wo man so was besorgen kann...

hat jemand erfahrung damit ob sie sich später auch gut wieder ablösen lässt?

lg, tatze


Zitat (Tatze @ 30.03.2006 - 14:38:44)
hat jemand erfahrung damit ob sie sich später auch gut wieder ablösen lässt?

lg, tatze

Falls nicht, kannst du die Folie vielleicht auf ein Brett ziehen, das in die Türfüllung eingepasst wird.

Äh....
Wie kriegt man das nachher wieder raus?

Zitat (Tatze @ 30.03.2006 - 14:38:44)
will mal sehn wo man so was besorgen kann...


gibt's in jedem baumarkt! :)

Zitat (Calendula @ 30.03.2006 - 15:26:57)
Zitat (Tatze @ 30.03.2006 - 14:38:44)
hat jemand erfahrung damit ob sie sich später auch gut wieder ablösen lässt?

lg, tatze

Falls nicht, kannst du die Folie vielleicht auf ein Brett ziehen, das in die Türfüllung eingepasst wird.

Äh....
Wie kriegt man das nachher wieder raus?

Man nehme doppelseities Klebeband!!! :D :D :D Funktioniert Klasse, und man kann es hinterher wieder abnehmen! :D :D

wollmaus

Ha! was man hier allet findet :D - Das mit der Spiegelfolie ist ne super Idee.
Werd ich meiner Kleinen wohl auch spendieren :D


Man kann zum Beispiel mit Windowcolors in schönen Rot-, Orange- und Gelbtönen ein orientalisches Muster über die ganze Fläche auftragen. Lässt dann auch das Licht in schönen Farben durch.

Oder man bringt ein einfaches billiges Rollrollo aus dünnen Holzstäben (Ikea - siehe Foto) an und schmückt sie noch mit z.b. Blumen oder Fotos.

Liebe Grüsse, Ines.


Zitat (Inessa @ 24.05.2006 - 16:17:44)
Man kann zum Beispiel mit Windowcolors in schönen Rot-, Orange- und Gelbtönen ein orientalisches Muster über die ganze Fläche auftragen. Lässt dann auch das Licht in schönen Farben durch.


Find ich ne ganz klasse Idee,sieht bestimmt toll aus, wenn man so ganz helle Farben nimmt...

Obwohls garantiert ne Schweinearbeit ist...wenn ich daran denke, wie mir schon nach nem kleinen Schmetterling die Hand weh tat.... :pfeifen:
rofl

Zitat (wollmaus @ 30.03.2006 - 16:07:36)
Zitat (Calendula @ 30.03.2006 - 15:26:57)
Zitat (Tatze @ 30.03.2006 - 14:38:44)
hat jemand erfahrung damit ob sie sich später auch gut wieder ablösen lässt?

lg, tatze

Falls nicht, kannst du die Folie vielleicht auf ein Brett ziehen, das in die Türfüllung eingepasst wird.

Äh....
Wie kriegt man das nachher wieder raus?

Man nehme doppelseities Klebeband!!! :D :D :D Funktioniert Klasse, und man kann es hinterher wieder abnehmen! :D :D

wollmaus

[QUOTE]
Wenn Du Hilfe braucht, logge Dich einfach bei "Fag-Mutti.de" ein rofl rofl rofl

Spiegeltapete oder so finde ich auch als Top Variante. Doppelseitiges Klebeband wäre eine Variante, ansonsten mit Tapetenkleister, könntest im Zimmer auch diverse "Spiegel" an die Wand zaubern. Wirst ja bestimmt nicht als Meterware bekommen?
Du kannst auch Deiner Tochter Windows Color zum Einzug schenken, dann könnte sie ihr Zimmer mit selbstgemalten Bilder verschönern. Die haften ohne Klebeband und Kleister.
LG Simone

Hallo...

ich such nochwas und zwar...

Ne schöne Vorlage für ne Karte wo ich meinen Verwandten und Bekannten mitteilen kann, dass unsere Marie da ist. Was habt Ihr denn da so gemacht .... :P

Und gibt es vielleicht irgendwo eine schöne Vorlage für ein Kinderstickbild. Will eins ins Kinderzimmer hängen und die von Buttinette sind zwar schön aber SACKTEUER... :wacko:

Liebe Grüße und DANKE :wub:
Nadine


Also, herzlichen Glückwunsch erstmal zu der Kleinen!! :wub:

Also ich würd einfach ein schönes Foto (vielleicht s/w) von der Lütten vervielfältigen und dann auch den "Deckel" der Karte kleben, innen kannst du dann so Sachen wie Name,Größe, Gewicht reinschreiben.

Oder du nimmst diese fertig zu kaufenden Passpartoutkarten und machst darauf den Hand oder Fußabdruck der Kleinen, das finde ich auch immer ganz niedlich!


Ich hatte mir Anne Geddes Karten besorgt mit Babymotiven und darin ein Foto vom Baby eingeklebt und dazu die Daten usw.


Die Idee mit dem Hand oder Fußabdruck finde ich aber auch super schön..... :wub: .

Und herzlichen Glückwunsch zur Lütten!!! :wub:

Leuchtfeuer grüßt :blumen:


Zunächst einmal herzlichen Glückwunsch zu eurem Wonne-proppen :blumenstrauss: Hat dein Mann-Freund und du ein gemeinsames Hobby wo ihr in die Karte intrigrieren könnt??Da mein Mann und ich leidenschaftliche Biker sind,habe ich Harley-Baby-Karten mit einen lustigen Spruch verschickt!!

Ich wünsche euch alles Liebe und Gute mit eurem Baby
blumenelfe :blumen:


erst mal das Wichtigste: *storchaufstell* gratulation!

Unsere freunde haben das so gemacht: zuerst alle per sms über die ankunft des kleinen informiert, natürlich mit allen relevanten daten.
Dann sind natürlich die familienmitglieder und die engeren freunde gleich mal auf besuch gekommen, baby anschauen. bei der gelegenheit wurde von jedem ein foto mit dem kleinen gemacht, nur so. was wir nicht wussten: wir haben dann jeder eine karte bekommen mit diesem Foto und allen daten vom kind, als persönliche erinnerung.
find ich persönlicher als an alle die gleiche karte zu schicken.


Hallihallo an alle!

Ich hab ein Problem, das Zimmer meiner kleinen ist Gelb gestrichen. Essteht ein Wickeltisch, Kleiderschrank und Bettchen drinne! An einer Wand hängen selbstgemalte Bilder von Nachbarskindern!

Aber es sieht so trist und sehr langweilig aus!

ICH BRAUCHE HILFE!!!


Hallo Powerlinchen,
ich bin zwar kein Einrichtungsexperte möchte aber denoch versuchen dir
zu helfen.
Wie wäre es, wenn du dir ein Thema überlegst wie z.B.
Die Sendung mit der Maus, Janosch, Regenbogenfisch, Arielle, Der kleine Eisbär etc.
Und je nach Wunsch/Thema kannst du div. Accessoires in das Zimmer einbringen.

Was ganz toll ist, ein Mobile über die Wickelkomode aufzuhängen.
Schöne Bilder kann man mit Serviettentechnik selber herstellen, der Vielseidigverlag hat wunderschöne Ganzmotiv-Servietten aus denen nicht nur
Bilder sondern auch Mobile, Licherterketten oder Girlanden gemacht werden können.
Mann kann aber auch ein Kinoplakat von Kinderfilmen in einen Bilderrahmen
aufhängen.
Eine Kindergarderobe macht sich auch sehr schön in einem Zimmer. Wo man
evtl. die Kindergartentasche, Rucksack oder Jacken aufhängt.

Mit den Vorhängen hat man auch beinahe grenzenlose Gestaltungsmöglichkeit.

Was auch schön ist, wenn man die Türgriffe von den Möbeln ersetzt, also die
Standartgriffe.

Ich hoffe, dass ich dich inspirieren konnte.

LG


Schon mal super gute Ideen! Wir haben noch ein Hellblaues Moskotinetz übers Bett aufgehängt. So wirkt das Zimmer gleich viel wohnlicher. Gemütlich ist auch ein schöner Teppich.


Oder schöne Fotos von deinem Kind in bunten Bilderrahmen aufhängen.

Es gibt in jedem Kindergeschäft auch super schöne, kindgerechte Poster.

Oder auch Hand ; oder Fußabdruck machen und das im Bilderrahmen aufhängen.


ich hatte in meinem kinderzimmer schöne bilder an die wand gemalt. meine mama hatte ein händchen für sowas.
du kannst z.b. eine große sonnenblume an die wand malen. oder ein schönes foto vergrößern und in mehrere bilderrahmen aufteilen. sieht total schön aus.
du kannst auch eine kinderweltkarte (gibts bestimmt in spielzeugläden) an die wand hängen. ist dann auch pädagogisch korrekt.
mein babysitterkind hatte ein "überraschungsregal". da standen jeden abend neue ideen zum spielen drauf. so wurde ihm nicht langweilig. manchmal war da ein buch drauf, das abends vorgelesen wurde, mal waren lego steine mit einer bestimmten bauanleitung drauf, was er dann bauen konnte. muss nichts neues sein, aber kinder freuen sich über sowas.
was auch schön ist ist ein lebensgroßer körper auf dem alles erklärt wird. ich bin immer für dinge bei denen die kleinen auch was lernen können.


unsere große hat ende november geburtstermin.

sie malt zur zeit ein bild über die tür mit winni pooh. hat sichs ausgedruckt und los gehts mit abmalen.

***Bild wegen Regeländerung entfernt***

sieht so aus, als wenn winni die kleine von oben beobachtet. echt süß.

sie hat aber auch das zeug zum malen. ich leider nicht :heul:

Bearbeitet von Cambria am 26.09.2012 20:04:59


Ich danke euch!
Ich werde mir bestimmt aus jedem Beitrag ne Idee rauspicken!

Das wird ein Spaß! Ich freu mich immer wenn was ganz anders aussieht!

DANKESCHÖN!


Zitat (katzentier @ 11.09.2006 16:51:21)
erst mal das Wichtigste: *storchaufstell* gratulation!

Unsere freunde haben das so gemacht: zuerst alle per sms über die ankunft des kleinen informiert, natürlich mit allen relevanten daten.
Dann sind natürlich die familienmitglieder und die engeren freunde gleich mal auf besuch gekommen, baby anschauen. bei der gelegenheit wurde von jedem ein foto mit dem kleinen gemacht, nur so. was wir nicht wussten: wir haben dann jeder eine karte bekommen mit diesem Foto und allen daten vom kind, als persönliche erinnerung.
find ich persönlicher als an alle die gleiche karte zu schicken.

Super Idee!!

Was ich auch ganz witzig find, sind solche karten die wie ne art zeitung aussehen und dann die große Schlagzeile Die geburt von deinem Wonneproppen ist!
Oder du machst ne Homepage, wenn viele Bekannte und Freunde Internet haben!
Ich kann da nur Milupa-Webchen empfelen . .

Auch von mir erstmal ALLES GUTE !

Ich könnte dir vielleicht in Sachen Stickbild helfen. Meine Mama hat ein ganz süßes Bild in DIN A4 (?) mit Kreuzstick gemacht. Das ist eine Wäscheleine mit Klamotten, Vögelchen und so. Dann der Name und die wichtigsten Daten zum Baby.

Das ist wirklich super super goldig und meine Kleine findet es auch wunderschön!

Wenn du möchtest, und Kreuzstich sticken kannst, kann ich dir die Vorlage mal geben. Ok?


Hallihallo,

habe folgenden Plan:
Ich möchte das Kinderzimmer meiner kleinen Verschöner und witziger machen.
Ich möchte an zwei Wänden lauter große Kreise in verschiedenen Farben malen und als Bordüre von meiner kleinen Handabdrücke in verschiedenen Farben machen!

Nun die Frage, Welche Farbe nehme ich am Besten da ich nicht ein vermögen ausgeben möchte!

Hab ihr da n tipp für mich??


Wie alt ist deine Tochter? Hat sie Lieblingsfarben? Davon würde ich sie zwei oder drei aussuchen lassen und in denen Farben die Bordüre und die Wand gestalten.
Oder frag sie welche Farben sie möchte falls sie keine Lieblingsfarbe hat.

Ansonsten wenn das nicht geht würde ich zwei helle freundliche Farben nehmen und daraus dann gestalten.
Und Tante Edit meinte ich soll noch hinschreiben welche Farben sich am Besten eignen :pfeifen: ; ich würde Fingerfarbe nehmen, die ist nicht allzu teuer und deckt recht gut ab.

Bearbeitet von Rheingaunerin am 04.10.2006 14:02:13


Dispersionsfarben z.B. weiß, abgetönt mit Abtönfarbe funktioniert. Vielleicht hat ja jemand einen Rest im Keller von dem letzten Wand- und Deckenanstrich.
Fingerfarben gehen auch.


Hätte nicht gedacht das Fingerfarben gehen würden, danke!
Meine kleie ist 20 Mon. und ihr Zimmer ist immoment Gelb gestrichen und es sieht so langweilig aus! Fingerfarben kann man sich schon eher leisten als Abtönfarbe denke ich!
Bin mal gespannt wie es wird! Möchte auf jeden Fall min. 5 verschiedene Farben nehmen.

Noch ne Frage wie bekomme ich am Allerbesten ganz Runde Kreise hin???


ganz runde kreise bekommst du, wenn du einen kleinen nagel in die wand schlägst, eine schnur dran bindest und einen bleistift ans andere ende der schnur. damit kannst du deine kreise auch ganz leicht verschieden groß machen, und exakt rund werden sie auch. den nagel ziehst du dann natürlich wieder raus. darum auch einen ganz kleinen nehmen, damit du nicht riesenlöcher in der wand hast.


Einen etwas längeren Nagel in die Mitte des geplanten Kreises einschlagen, Faden/Schnur an den Nagel anknoten/festknoten, dann (auf der Radiuslänge) einen Bleistift anknoten und mit senkrecht gehaltenem Bleistift um den Nagel herum einen Kreis ziehen, fertig. Nagel wieder entfernen. Das Loch von dem Nagel macht der Wand gar nichts aus.


Nu ja...kömmt drauf an, wie groß die Kreise denn werden sollen. Bis ca. 30 cm sollten auch Topfdeckel als Schablone gehen....ansonsten wie oben beschrieben nen kleinen Nagel in die Wand usw...


Sollen schon richtig groß werden :D


Threads verschmolzen und ein allgemeiner Überbegriff genommen

Kinderzimmergestaltung - Wände/Deko/Ausstattung


Hey Leute, zur Verschönerung des Kinderzimmers meiner Kinder habe ich eine Tolle Seite gefunden. Hier bekommt man echt tolle Beschläge für die Kleiderschränke der Kleinen.:)
* unerwünschte (wahrscheinlich Eigen-)Werbung entfernt *


Bearbeitet von Wecker am 27.03.2012 09:52:14


Mal eine andere Idee... Ein Comicmotiv oder ähnliches an die Wand malen. Das Motiv sollte nicht zu kompliziert sein. Klappt auch bei Leuten, die überhaupt nicht malen können. ^_^

Einen Beamer oder Overheadprojektor verwenden, um ein Bild an die Wand zu projezieren. Die Vorlage sollte möglichst nur die Umrandungen haben. Zeichner nennen das die Inklines. Also ohne Farbe und unausgemalt. Das ist am leichtesten. Anschließend die Zeichnung an der Wand mit einem Bleistift nachziehen. Wenn das fertig ist, den Projektor auschalten und die Linien mit einem Edding nachmalen. Keine Panink wenn da mal was schief geht. Denn die Farbe kommt ja erst noch. Wir haben damals in der Schule Plackafarbe genommen, soweit ich weiß. Aber es geht auch Acryl etc. Mit einem feinen Pinsel an den Rändern und einem großen in der mittleren Fläche ausmalen. Dann wenn alles getrocknet ist, nochmal schön mit dem Edding die Linien nachziehen und fertig.

Hoffe, das hat ein paar Anregungen gegeben. :D