wäschetrockner riecht nach keller - was tun?


hallo!

ich habe trotz längerer suche keine antwort auf meine frage finden können und hoffe nun hier auf eure tipps.

ich habe meinen wäschetrockner nach einem umzug aus dem keller ins bad gestellt, weil nur dort platz ist. nun fällt mir auf, dass das teil ziemlich nach keller riecht (der keller, in dem er stand, war wohl feucht). das nervt mich total, weil ich mir einbilde, dass die frisch gewaschene wäsche nun muffig riecht und - und das bilde ich mir nicht ein - während des trockenvorgangs der kellermuff-waschmittel-mix-duft durch die ganze wohnung zieht. die kombi finde ich ziemlich widerlich :-/

gibt es irgendeine möglichkeit, den modermuffmief aus dem trockner zu bekommen? ich habe die hoffnung, dass mit der zeit weniger an der wäsche haften bleibt, aber das gebläse wird vermutlich nicht so einfach ausdünsten, oder?

bin für jeden tipp dankbar!

ach so, es handelt sich um einen kondenstrockner. flusensiebe und alles, was ohne auseinanderbauen ging, hab ich schon gereinigt - leider erfolglos.

vielen dank!!

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Hast du auch mal den Kondensator herausgezogen und durchgespült/gereinigt?*
Das gehört zur regelmäßigen Wartung und wird in der Bedienungsanleitung erklärt.

*Darin kann sich jede Menge Modder festsetzen und der mieft dann gewaltig.

War diese Antwort hilfreich?

ja klar, ich hab alles gesäubert, was möglich war. ich fürchte, dass sich der kellermuff in allen kunststoffteilen festgesetzt hat :-( keine ahnung, was man dagegen tun kann. in dem waschkeller merkt man das ja nicht, aber jetzt in meiner wohnung fällt der geruch echt stark auf. hab das gefühl, dass die ganze bude nach feuchtem keller müffelt :-(((

irgendwo hab ich gelesen, man soll ein laken mit chlorreiniger tränken und im trockner trocknen, der dampf würde in alle ritzen dringen und den muff entfernen, aber das muss doch auch ohne chemiekeule gehen ... außer natron und essig fällt mir aber nix ein.

War diese Antwort hilfreich?

Mit Chlorreiniger wäre ich vorsichtig. Das Zeug ist hochaggressiv, da hätte ich Angst, dass es die "Innereien" des Trockners angreift.

Aber mir fällt gerade noch etwas ein: Kaffeepulver kann Gerüche gut neutralisieren. Also wirklich entfernen, nicht überdecken. Das habe ich bei verschiedenen Gelegenheiten schon ausprobiert.
Stell mal für einige Zeit, ruhig für ein paar Tage, einen Teller mit gemahlenem Kaffee in den
Viel Erfolg! :blumen:

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Jeannie @ 29.03.2018 09:08:30)
Kaffeepulver kann Gerüche gut neutralisieren. Also wirklich entfernen, nicht überdecken.
Stell mal für einige Zeit, ruhig für ein paar Tage, einen Teller mit gemahlenem Kaffee in den Trockner

Ja, Kaffeepulver wird helfen Damit habe ich einen penetranten Fischgeruch aus dem
War diese Antwort hilfreich?

meint ihr, es wäre sinnvoll, kaffeepulver in einen beutel zu packen und ein trocknerprogramm durchlaufen zu lassen? streue das Pulver normalerweise in die heiße pfanne, wenn ich was gebraten habe, damit der fettgeruch weggeht. frage mich nur, ob damit auch der geruch der kunststoffteile verschwindet, z.b. beim kondenswasserbehälter.

ich werde berichten, ob ich erfolg mit einer der ideen hatte. danke! <3

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (tialia @ 29.03.2018 19:23:46)
meint ihr, es wäre sinnvoll, kaffeepulver in einen beutel zu packen und ein trocknerprogramm durchlaufen zu lassen?

Nein.
Ich dachte eher daran, das trockene Pulver in einem offenen Behältnis (z. B. Teller, wg. großer Oberfläche) in die Trommel zu stellen und bei angelehnter Tür dort wirken zu lassen.
Den Kondensator würde ich separat ebenso mit Kaffee in einen Müllbeutel packen.
Versuch macht kluch. ;)

Zur Erklärung: Ich hatte mal in einem Asiashop als Geschenk einen geschnitzten Holzkasten gekauft, der ganz erbärmlich nach Petroleum, Benzol oder Was-weiß-ich stank. Leider zu spät gemerkt.
Nach einer einwöchigen Behandlung mit hin und wieder ausgetauschtem trockenem Kaffeepulver war das Teil geruchfrei und das Geschenk gerettet.
War diese Antwort hilfreich?

ah, ok, ich verstehe ;-)
hab's bislang noch nicht geschafft, muss mir erst günstigen kaffee für die aktion besorgen. ich hab aber den eindruck, dass der trockner schon etwas weniger müffelt, je häufiger ich ihn benutze.

War diese Antwort hilfreich?


Kostenloser Newsletter