Verstaubte Kleidungsstücke: Wieso verstauben einzelne Stücke


Ich hatte das schon in der Vergangenheit (auch bei Mama), aber diesmal betrifft es eines meiner Lieblingsshirts.

Es passiert immer wieder mal, dass einzelne (nicht die ganze Waschladung) dunkle Kleidungsstücke (Baumwolle oder Synthetik) „verstaubt“ aus der Maschine kommen. Es ist kein Taschentuch oder ähnliches, sondern scheint tatsächlich Staub zu sein. Es ist dicht über die gesamte Fläche verteilt und ich habe bisher auch keinen Weg gefunden, betroffene Kleidungsstücke wieder davon zu befreien.

Meine beiden Fragen zu diesem Thema lauten:

1. Wieso verstauben manchmal einzelne dunkle Kleidungsstücke?

2. Wie bekomme ich verstaubte Kleidungsstücke wieder sauber?


Staub kann es eigentlich nicht sein.
Wäschst du die dunklen Sachen separat oder in der Buntwäsche? Bei letzterem Fall würde ich vermuten, dass die Fusseln von helleren Kleidungsstücken kommen.
Hatte ich auch schon. Hin und wieder gerät mir ein weißes Frotteeehandtuch dazu, das ist dann richtig übel, aber hin und wieder sind es auch helle Kleidungsstücke, die fusseln, die weniger verdächtig dafür sind.

Manchmal ging es bei der nächsten Wäsche wieder ab, bei einigen Sachen ging es nicht mehr. Es gibt bestimmte Stoffe, die sehr anfällig dafür sind (z.B. Baumwollstoffe, die eine sehr weiche, samtige oder flanellige Oberfläche haben), da half es dann nur noch, das ganze Kleidungsstück samt Fusseln zu färben.


Genau. Staub ist es auf keinen Fall. Der Belag kommt (wie Schelmin schon schrieb) von anderen Teilen, die mitgewaschen werden.


es gibt doch so kleine Fusselwaschbälle die zur Wäsche dazu gelegt werden.
Aber ob diese der Kleidung schaden?
denn da sind so kleine Plastikhäckchen dran.


Was auch passieren kann, wenn du zuviel in der


Unlängst ist von mir eine Leggings in hohen Bogen in die Tonne geflogen, da sie dermaßen "abgesandet" hat.

Ich schau schon immer auf gute Qualität, aber manchmal steck man nicht drin.


Oder ist es ein älteres Shirt?
Bei älteren Shirts kommen oft die Elasthan-Fäden heraus, besonders an der Schulterpartie. Das sieht dann auch aus, wie angefusselt.
Dagegen kann man allerdings nichts machen, da hilft auch färben nicht mehr, weil die Faser schlichtweg kaputt ist.



Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 250 Produkttester ausgesucht, die acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!