Großer Produkttest: Jetzt bis zum 23.12. bewerben

Großer Produkttest: Jetzt bis zum 23.12. bewerben

Wir suchen 250 Tester*innen für zahlreiche Produkte von Henkel!

Hardanger


Kennt jemand diese Stickerei? Habt Ihr Lust Eure Werke hier mal vorzustellen? Ich fange mal an:

https://www.pic-upload.de/view-35455380/Har...ecke11.jpg.html


https://www.pic-upload.de/view-35455408/Har...ecke13.jpg.html



https://www.pic-upload.de/view-35455416/Har...decke2.jpg.html


https://www.pic-upload.de/view-35455428/Har...decke4.jpg.html

Ich habe noch viel mehr davon. Die würde ich Euch gerne mal vorstellen.


Super! :D

Ich habe so eine Kissenhülle. Aber nicht selbstgemacht, sondern geschenkt bekommen von einer Kollegin.


Kissenhüllen habe ich noch nicht gemacht. ich würde mich aber da ran trauen. Ich habe bisher immer nur Mitteldecken, große decken und Tischläufer gemacht.


:o Wie macht man denn sowas? :blink: Mit einer programmierbaren Maschine hoffentlich! Wie lange brauchst Du für so eine Decke? Gibt's die denn schon so vorgestanzt zu kaufen oder schneidest Du die Löcher selber rein? :unsure:


Zitat (zumselchen @ 09.06.2018 22:51:48)
:o  Wie macht man denn sowas?  :blink:  Mit einer programmierbaren Maschine hoffentlich! Wie lange brauchst Du für so eine Decke? Gibt's die denn schon so vorgestanzt zu kaufen oder schneidest Du die Löcher selber rein?  :unsure:

Wie soll ich Dir das beschreiben? Ich kann Dir ja mal eine detailierte Anleitung schicken oder hier einstellen. Das ist aber alles Handarbeit. Nichts mit vorprogramierter Maschine. Das hättest du wohl gerne, wie? :sarkastisch: Nichts ist vorgestanzt, die Löcher erzeugst du selber. Je nachdem was du für eine Decke du machst, ob Mitteldecke, großeTafeldecke oder bloss einen Tischläufer und was für ein Muster Du machst. Das braucht schon alles seine gewisse Zeit. Ich habe für eine Mitteldecke mit Unterbrechungen schon ca. 3 Wochen gebraucht.
Hier mal ein paar Ausschnitte aus einer Anleitung:

Ausschnitt 1

Ausschnitt 2

So entstehen die Löcher:

Ausschnitt 3

Bearbeitet von Orgafrau am 09.06.2018 23:33:29

:o Gevatter hilf! Das ist nicht das richtige Hobby für's Zumselchen!


Es ist dennoch voller Bewunderung: :ohgrosserbernhard: :ohgrosserbernhard: :ohgrosserbernhard: :ohgrosserbernhard: :ohgrosserbernhard: :ohgrosserbernhard: :ohgrosserbernhard:


Zitat (zumselchen @ 09.06.2018 23:42:23)
Es ist dennoch voller Bewunderung: :ohgrosserbernhard: :ohgrosserbernhard: :ohgrosserbernhard: :ohgrosserbernhard: :ohgrosserbernhard: :ohgrosserbernhard: :ohgrosserbernhard:

Danke, Danke, Danke!!! :D :D :D

Dafür hab ich es nicht so mit irgendwelchen komplizierten Strickarbeiten. Ich kann zwar stricken,aber nur Standart.

Das sieht aber gut aus. 3 Wochen für so eine Decke ist für mich ziemlich schnell.


Das sieht klasse aus. Ich hätte nie im Leben die Geduld und die Ruhe für sowas. Never ever. Würde auch nicht zu unserer Einrichtung passen. Aber die Sachen an sich gefallen mir.


Zitat (JUKA @ 09.06.2018 23:50:14)
Das sieht aber gut aus. 3 Wochen für so eine Decke ist für mich ziemlich schnell.

Es kann auch schon mal 4 Wochen dauern. Für eine große Tafeldecke braucht man schon ca 6-8 Wochen. Ich zeige Euch Morgenabend mal eine große Tafeldecke.

Hallo Orgafrau, ein sehr schönes Hobby! Ich habe viele Jahre Hardanger gestickt, Mitteldecken, Tischläufer, Sets, Schleifen, etc. Einiges habe ich auch verschenkt. Eine Augenkrankheit sagte dann erstmal Stop :stop: Heute könnte ich das Hobby aber wieder aufnehmen.

Ich müsste meine Arbeiten alle erstmal fotografieren......wenn ich Lust dazu hätte ;) Spontan habe ich nur eine Mitteldecke auf dem PC, die ich einstellen kann:

blaue Hardanger Mitteldecke

Ich wünsche dir weiter ganz viel Freude an deinem schönen Hobby.


Zitat (Drachima @ 10.06.2018 13:20:40)

Toll! :)

Zitat (Drachima @ 10.06.2018 13:20:40)
Hallo Orgafrau, ein sehr schönes Hobby! Ich habe viele Jahre Hardanger gestickt, Mitteldecken, Tischläufer, Sets, Schleifen, etc. Einiges habe ich auch verschenkt. Eine Augenkrankheit sagte dann erstmal Stop :stop: Heute könnte ich das Hobby aber wieder aufnehmen.

Ich müsste meine Arbeiten alle erstmal fotografieren......wenn ich Lust dazu hätte ;) Spontan habe ich nur eine Mitteldecke auf dem PC, die ich einstellen kann:

blaue Hardanger Mitteldecke

Ich wünsche dir weiter ganz viel Freude an deinem schönen Hobby.

Ich habe auch eine Zwangspause einlegen müssen. (Schicksalsschläge in der Familie, Ausbildung wo ich viel lernen musste u.s.w.) Ich will mein Hobby jetzt aber wieder aufleben lassen.

Vielleicht bekomme ich ja hier jetzt weitere Anregungen.

Ich möchte auch ganz gerne mal Weihnachtsbaumanhänger in Hardanger ausprobieren.

Ich habe auch noch viele Decken die ich erst mal fotografieren muss. Ich habe auch noch einige Decken von meiner verstorbenen Oma übernommen. Alle diese Werke werde ich hier so nach und nach einstellen.

Deine Decke sieht echt toll aus.

Sehr schöne Handarbeiten :applaus:

Drachima, ich finde die Decke passt in dein Wohnzimmer( Eßzimmer) :blumen:


Zitat (Orgafrau @ 10.06.2018 00:54:06)
Ich zeige Euch Morgenabend mal eine große Tafeldecke.

Hier jetzt 2 Tafeldecken und eine etwas größere Mitteldecke.

Diese Decke ist eine etwas größere Mitteldecke:

Blaue Mitteldecke


Diese Decke habe ich von meiner Oma übernommen:

grüne Tafeldecke

Rand der grünen Tafeldecke


Diese Tafeldecke habe ich selbst gemacht. Da bin ich auch ganz stolz drauf.

weiße Tafeldecke

Rand der weißen Tafeldecke

Sehr schöne Decken habt ihr da :wub:


Was für Arbeiten, Respekt! :daumenhoch: Die Decken gefallen mir gut, wären aber auch bei uns nicht passend. Und die Nerven hätte ich dafür auch nicht. Hut ab für die, die sich damit beschäftigen, die Decken so zu fertigen und auch noch so gut zu Ende zu bringen! :)

Bearbeitet von Wecker am 11.06.2018 10:44:25


Tolle Arbeiten habt ihr da!!! :)

Ich bin da wie Isamama: Die Geduld und die Ruhe dafür hätte ich nie.

Aber ich bewundere jeden, der solche tollen Handarbeiten schafft!


Die Decken sehen ja sowas von ober-Klasse aus! Respekt! Meine Bewunderung! :daumenhoch: :daumenhoch: :applaus: :applaus: :blumen:


Das Hobby macht auch richtig Spaß, wenn man dann das Endergebnis sieht. Man kann auf seine geschaffenen Werke richtig stolz sein.


Ich stelle Euch jetzt mal meine Lieblingsdecke vor:

Decke mit buntem Muster

Von einer anderen Seite:

Decke von einer anderen Seite

Das Muster:

buntes Muster

Kelch mit buntem Muster

Die Eckschleife


Sehr schön, Orgafrau! :)


Wunderschöne Decken :wub:


Sehr schön :daumenhoch:


Sieht total klasse aus, Orgafrau! :daumenhoch: :applaus: :blumenstrauss:


Meine Mama hat auch ein paar Jahre Hardanger gestickt. Ihr Meisterwerk ist eine Decke für den
Duftsäckchen aus Hardanger sind auch echt schick. Für mich wäre das aber auch nichts 😉


Wenn so gar keiner hier mitmacht (es hat sich hier seit dem 18.6 hier nichts mehr getan) dann macht es mir auch keinen Spaß hier noch was zu zeigen. Ich dachte dieses Thema würde wohl wesentlich mehr Anklang finden. Schade


Moin!

Das Thema hast du eröffnet, um dein Hobby zu zeigen und du hast sehr viel Zuspruch erhalten. Ich denke, dass du selbst dein Thema "am Leben" erhalten solltest, in dem du weitere Sachen zeigst oder dich darüber unterhalten möchtest. Erwarte bitte nicht, dass die User hinter dir her sind/stets fragen, was du alles fertig hast und was du noch hast. Das liegt in deinem eigenen Ermessen, deine Sachen hier zu präsentieren. Bitte bedenke auch, dass dein Hobby hier nicht allzu viele Userinnen ebenfalls als Hobby haben.

Hier gibts hochfrequentiertere Handarbeitsthemen (bspw. Stolas und Tücher, Socken), in denen seit dem Frühjahr nichts mehr gepostet wurde. Bisher hat das niemandem etwas ausgemacht. Wenn jemand etwas zeigen möchte oder Fragen hat, dann macht er das - oder auch nicht. Und wenn es wenig oder vielleicht auch mal keine Resonanz gibt (das war bisher, glaube ich, noch nie so - hier übrigens auch nicht), dann ist das eben so. Damit muss man leben.

Bearbeitet von Wecker am 07.08.2018 19:02:57


Ok, dann werde ich mich in den nächsten Tagen mal an die Arbeit machen und noch einige Fotos schießen. Dann mal sehen was hier passiert.



Zitat (viertelvorsieben @ 13.08.2018 14:27:25)

Das ist ein sehr schönes Kissen. Hast du das selbst gemacht?

Zitat (viertelvorsieben @ 13.08.2018 14:27:25)

sieht toll aus :wub:

Zitat (Orgafrau @ 13.08.2018 14:32:25)
Das ist ein sehr schönes Kissen. Hast du das selbst gemacht?

Nein, das hab' ich mal von einer Arbeitskollegin geschenkt bekommen.

ich kenne die hardangervidda - ein hochplateau in norwegen, sehr schön !


Zitat (laluna* @ 13.08.2018 15:08:20)
ich kenne die hardangervidda - ein hochplateau in norwegen, sehr schön !

Die kenne ich wiederrum nicht.

Jetzt lebt der Thred ja wieder etwas auf. Das finde ich sehr schön. Es freut mich wirklich sehr. Ich werde gleich noch ein paar Fotos machen und hier vorstellen.

Zitat (viertelvorsieben @ 13.08.2018 14:27:25)

Das sieht wunderbar aus, sehr exakt gearbeitet - edel :blumen:

Freut mich, daß Euch das Kissen genauso gefällt wie mir. :blumen:


Zitat
    ich kenne die hardangervidda - ein hochplateau in norwegen, sehr schön !


Die kenne ich wiederrum nicht.



https://de.wikipedia.org/wiki/Hardangervidda


@viertelvorsieben - sieht wunderschön aus dein kissen !

Zitat (laluna* @ 13.08.2018 21:44:24)

Das hat aber mit der Handarbeit nichts zu tun.

Zitat (Orgafrau @ 13.08.2018 21:52:44)
Das hat aber mit der Handarbeit nichts zu tun.

Doch! ;)

Wikipedia sagt dazu:
"Die Hardangerstickerei (norw.: Hardangersøm) gehört in der Stickerei zur Technik der Durchbruchstickerei und ist durch spezielle Doppeldurchbrüche charakterisiert. Sie hat ihren Namen aus der norwegischen Hardangerregion, wo sie hauptsächlich für Trachtenblusen und Schürzen angewandt wurde."

Bearbeitet von Jeannie am 13.08.2018 22:09:58

Zitat (Orgafrau @ 13.08.2018 17:21:15)
Ich werde gleich noch ein paar Fotos machen und hier vorstellen.

Mehre Deckchen selbes Muster

weißes Deckchen

das selbe weiße deckchen mit selbst gehäkelter Spitze

breites Tischband

mehrere gelbe Deckchen selbes Muster

blaues Deckchen

noch ein Tischband

weißes Deckchen mit großer Blüte

Bei mehreren Deckchen habe ich immer nur eins davon fotografiert.

Altrosa farbenes Deckchen

noch ein Altrosa farbenes Deckchen

Bearbeitet von Orgafrau am 13.08.2018 22:13:53

Zitat (Jeannie @ 13.08.2018 22:08:10)
Doch! ;)

Wikipedia sagt dazu:
"Die Hardangerstickerei (norw.: Hardangersøm) gehört in der Stickerei zur Technik der Durchbruchstickerei und ist durch spezielle Doppeldurchbrüche charakterisiert. Sie hat ihren Namen aus der norwegischen Hardangerregion, wo sie hauptsächlich für Trachtenblusen und Schürzen angewandt wurde."

Ok, das wusste ich nicht.

Danke, dass du uns viele deiner Handarbeiten zeigst. Besonders das letze altrosa Deckchen, ist von der Schnitttechnik her ziemlich tricky. Das erste Deckchen ist eigentlich nur mit Plattstich gestickt, da fehlen mir die typischen Hardanger Durchbrüche. Aber alles in allem sehr hübsch. Dekorierst du diese Deckchen und Bänder noch?


Danke für's Zeigen, Orgafrau. :blumen:


Zitat (Drachima @ 14.08.2018 12:20:48)
Danke, dass du uns viele deiner Handarbeiten zeigst. Besonders das letze altrosa Deckchen, ist von der Schnitttechnik her ziemlich tricky. Das erste Deckchen ist eigentlich nur mit Plattstich gestickt, da fehlen mir die typischen Hardanger Durchbrüche. Aber alles in allem sehr hübsch. Dekorierst du diese Deckchen und Bänder noch?

man muss doch nicht bei jedem Hardangerdeckchen die Löcher haben. Wie soll man die denn dekorieren? Ich stelle natürlich noch andere Dekoartikel mit auf den Tisch oder die Anrichte. Alleine die Deckchen machen doch nichts her.

Dann war dekorieren das falsche Wort. Ich wollte gerne wissen, ob du sie noch benutzt. Hardanger ist eine Durchbruchstickerei. Da diese Durchbrüche im ersten Deckchen nicht vorhanden sind, ist es für mich eher eine "Art of..." Wenn ich in meinen unzähligen Musterheften blättere, entdecke ich nirgendwo Hardanger ohne Durchbruch, auch online nicht. Aber es ist ja trotzdem hübsch.


Zitat (Drachima @ 14.08.2018 12:39:28)
Dann war dekorieren das falsche Wort. Ich wollte gerne wissen, ob du sie noch benutzt. Hardanger ist eine Durchbruchstickerei. Da diese Durchbrüche im ersten Deckchen nicht vorhanden sind, ist es für mich eher eine "Art of..." Wenn ich in meinen unzähligen Musterheften blättere, entdecke ich nirgendwo Hardanger ohne Durchbruch, auch online nicht. Aber es ist ja trotzdem hübsch.

Natürlich benutze ich die auch. Ich habe die natürlich nicht nur für das Schrankfach gemacht.Dafür wären die mir zu schade. Blöde Frage. Die Plattstiche gehören aber auch zur Hardangerstickerei.

Zitat (Orgafrau @ 07.08.2018 00:16:35)
Ich dachte dieses Thema würde wohl wesentlich mehr Anklang finden. Schade

Ich kann irgendwie verstehen, dass der Austausch immer wieder ins Stocken kommt... :pfeifen:

Zitat (Orgafrau @ 14.08.2018 13:10:27)
Natürlich benutze ich die auch. Ich habe die natürlich nicht nur für das Schrankfach gemacht.Dafür wären die mir zu schade. Blöde Frage. Die Plattstiche gehören aber auch zur Hardangerstickerei.

@Drachima hat doch eine ganz einfache und harmlose Frage gestellt, weshalb pampst du sie denn jetzt so an?


Und ja, nur die Durchbrüche sind charakteristisch für Hardanger-Stickerei ... bitte schön ... hast bestimmt wieder nur was "abgeändert", nicht wahr ...? :pfeifen:

Plattstiche gehören zu vielen Stickereien und nur, wenn auf einem Deckchen Muster aus Plattstichen gearbeitet werden, ist es noch lange kein Hardanger. Wenn dir meine Frage zu blöd ist, verzichte ich künftig auf Anmerkungen und Fragen an dich.



Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir suchen zusammen mit Henkel Lifetimes 250 Produkttester für acht Produkte!

Bist du bereit?