Schere klemmt

Ich habe eine Stoffschere die statt zu schneiden den Stoff klemmt. An den Spitzen der Schere ist sie scharf und schneidet auch, aber weiter hinten klemmt sie den Stoff nur. Das macht einen beim Zuschneiden wahnsinnig!
Was kann man da machen?
4 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Zitat (Lesemuffele, 28.06.2018)
Was kann man da machen?

Zum Fachmann gehen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Sie könnte stumpf oder verbogen sein (oder beides). Wenn du die Möglichkeit hast, kannst du sie bei einem Scherenschleifer aufbereiten lassen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Wenn meine Mutter früher eine stumpfe Schere hatte, hat sie diese aufgemacht und ein paarmal durch die Haare gezogen, dann klappte es wieder für einige Zeit (bis sie dann doch irgendwann mal zum Scherenschleifer musste)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Meine Mutter nahm immer Schmirgelpapier und hat dieses ein paarmal geschnitten.
Ob das funktioniert hat, weiß ich nicht mehr. Ist schon so lange her.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich würde da zum Fachmann ( guter Scherenschleifbetrieb) raten, wenn es eine gute, qualitativ wertvolle Schere ist.

Ist es eine Billigschere , dann rate ich zu Hausmitteln aus dem Internet und letztendlich zur Entsorgung.

Just my 2 cents ;)
Gefällt dir dieser Beitrag?
danke für eure Antworten.
Es ist eine Linkshänderschere. Da die nicht an jeder Ecke zu bekommen sind und da die Schere auch nicht ganz billig war, werde ich sie noch mal zum Schleifer bringen, obwohl sie an der Spitze noch sehr scharf ist. Hoffentlich kann er etwas für sie tun.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Vorher könntest du noch ausprobieren, ob die Schraube in der Mitte sich nachziehen lässt.
Wenn diese sich gelockert hat, haben die Schneiden Spiel und greifen nicht mehr richtig.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Jeannie, 29.06.2018)
Vorher könntest du noch ausprobieren, ob die Schraube in der Mitte sich nachziehen lässt.
Wenn diese sich gelockert hat, haben die Schneiden Spiel und greifen nicht mehr richtig.

genau so ist es! :daumenhoch: Jeannie :wub:
ich wollte es auch schreiben, nur wollte ich noch lesen ob es einer geschrieben hat :D
Gefällt dir dieser Beitrag?
Wenn du die Schere noch nicht zum schleifen gebracht hast,
dann schneide Alufolie mehrere mal ,dadurch wird sie wieder scharf.
Dicke Alufolie nehmen,oder die normal starke mehrmals falten, dann schneiden.
Viel Erfolg.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich habe den Schleifer angerufen und gefragt ob er in diesem Fall etwas für die Schere tun kann. Er hat mir den Tip gegeben es zuerst mit Maschinenöl zu versuchen, weil normalerweise Scheren locker werden nicht fest.

Es ist eigentlich fast schon peinlich, aber das hat geholfen. Einen Tropfen auf die Schraube und einen Tropfen auf die ganz geöffnete Schere, dann ein paar mal auf und zu machen, und oh Wunder sie läuft wieder. Oder besser sie schneidet wieder ohne zu klemmen.

Es ist auch Dreck bzw. Fusseln auf den ganz geöffneten Scherenblättern rausgekommen. Diese Fusseln haben wohl das Problem verursacht.


Ich finde es aber supppper von meinem Schererschleifer, dass er mir diesen Tip gegeben hat. Er hätte es auch selber tun können und dafür Gelds verlangen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
ja manches mal sind Handwerker so, Gott sei Dank :wub:
daran kann man eben die guten erkennen :wub: :wub:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Stimmt!
Hoffentlich sterben die nicht aus.
Gefällt dir dieser Beitrag?
genau, :daumenhoch:
ich habe einen Nähmaschinen Mann der kommt sogar nach hause, und ist sehr günstig!!!!
wenn jemand in 100 km von meinem Umfeld wohnt und die Nummer braucht, sagt Bescheid ich gebe sie gerne raus :wub:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Tipps
Heizkosten sparen: Sind die Fenster dicht?
Heizkosten sparen: Sind die Fenster dicht?
12 4
Heizungsthermostat prüfen
Heizungsthermostat prüfen
6 7
Wenn es quietscht, knarrt, klemmt oder schwergängig ist
Wenn es quietscht, knarrt, klemmt oder schwergängig ist
4 11