Wie wascht ihr eure jeans?


Ich wasche meine jeans bei 30 grad mit pflegeleicht.wie ist es bei euch? Bei welchem program wascht ihr eure jeans und bei wie viel grad? Benutzt ihr weichspüler?


Manche jeans von mir (schwarz) laufem ein. habe ich vielleicht das falsche programm gewählt? Bei 30 Grad sollten sie normalerweise nicht einlaufen.

Danke


Oh man ....
Mach doch bitte nicht für jedes Wäschestück einen neuen Thread auf.

Meine Oberbekleidung wird bei Baumwolle 40° gewaschen, bei 1400 Umdrehungen geschleudert und kommt anschließend ohne


Zitat (Jeannie @ 31.07.2018 23:43:49)
Oh man ....
Mach doch bitte nicht für jedes Wäschestück einen neuen Thread auf.

Meine Oberbekleidung wird bei Baumwolle 40° gewaschen, bei 1400 Umdrehungen geschleudert und kommt anschließend ohne Trockner (oder nur 5 Min, damit sie glatt wird) auf die Leine.

das unterschreibe ich alles :daumenhoch:

Ich wasche sie so wie andere, dunklere Bekleidung bei 40 Grad. Leider kann ich nur bis 1000 Umdrehungen schleudern. Eingelaufen ist mir noch nichts.
Weichspüler benutze ich nicht.


Zitat (JUKA @ 31.07.2018 23:47:37)
Weichspüler benutze ich nicht.

stimmt, den nutze ich auch nicht

Zitat (JUKA @ 31.07.2018 23:47:37)
Weichspüler benutze ich nicht.

Ja, hatte ich vorhin vergessen: Weichspüler kommt mir nicht an die Wäsche. :D

Zitat (Jeannie @ 31.07.2018 23:43:49)
Oh man ....
Mach doch bitte nicht für jedes Wäschestück einen neuen Thread auf.

Genau das habe ich auch gerade gedacht. :pfeifen:

Meine Jeans wasche ich bei 60°, dann wird sie geschleudert und anschließend aufgehängt. Weichspüler benutze ich nicht.

Bearbeitet von viertelvorsieben am 01.08.2018 00:06:28

ah ok danke für die antwort. naja wenn man alles in einen thread reinpackt dann bekommt man nicht genug antworten. hoffe du verstehst es.


Meine
Eingelaufen ist noch nichts.


Ich hab auch ein Jeansprogramm, nutze es aber selten. Meistens wasche ich die Jeans mit der anderen Buntwäsche zusammen, ich drehe nie was auf links. Nehme 40 Grad und Colorflüssigwaschmittel ohne Weichspüler. Dann kommt alles für einige Minuten in den Trockner und dann wird alles aufgehängt. Dann knittert kaum was.


Ich drehe die Jeans auf links, 40Grad, Buntwäsche mit Colorwaschmittel. Farbschutztücher mache ich immer in die Buntwäsche. Kein Weichspüler (ich hasse das Zeug)
Nach dem waschen und schleudern ordentlich ausschlagen und in den Wind auf die Leine.


Zitat (Upsi @ 01.08.2018 10:44:09)
Ich drehe die Jeans auf links, 40Grad, Buntwäsche mit Colorwaschmittel. Farbschutztücher mache ich immer in die Buntwäsche. Kein Weichspüler (ich hasse das Zeug) Zitronensäure ins Spülfach.
Nach dem waschen und schleudern ordentlich ausschlagen und in den Wind auf die Leine.

Genau so mache ich das auch, Jeans auf links drehen, da schont es den Stoff und es bleicht nicht so sehr aus. Ab an die frische Luft zum trocknen :pfeifen:

Ich drehe die Jeans auch auf links, dann kommt sie mit einem normalen Waschmittel bei 40° in die Waschmaschine, die sie am Ende mit 1200 U schleudert. Anschließend stecke ich sie in den Trockner, der ein spezielles Jeans-Trocknen-Programm hat. Wenn das fertig ist, ist die Jeans wie nagelneu, vollkommen knitterfrei und könnte direkt wieder getragen werden.


Hm, wenn man alle Wäschearten extra nachfragt sind die 20 Beiträge bald geschafft😁


Meine Rede! :engel:


Noch ein Beitrag von mir, obwohl ich das nicht mehr brauche. :D

Ich drehe meine Jeans auch auf links und gebe ab und zu Essig in das Fach für Weichspülmittel.

In weiteren Wäsche-Threads schreibe ich nichts, ist doch zu blöd.


Hm , in jedem Kleidungsstück ist ein Waschzettel... einfach vor dem waschen lesen....dann die Wäsche nach Art und Gradzahl vorsortieren .
Für dunkle Sachen nehme ich ein Flüssigwaschmittel , ich hasse die weißen Flecken nach dem trocknen .
LG .


Zitat (Schnuff @ 05.08.2018 09:36:52)
Hm , in jedem Kleidungsstück ist ein Waschzettel... 


Apropos Waschzettel - ich habe schon mal einen gesehen, auf dem stand
"... gib's Deiner Mutter, Du kannst das sowieso nicht"
Passt vielleicht besser zu "Böse Sprüche".

Ich drehe meine schwarzen Jeans auch um und wasche sie mit schwarzen Colorwaschmittel. Sie werden aber leider nicht mehr schwarz. Bitte um Erklärung : warum Zitronensäure dazugeben. Danke für die Hilfe und noch schönen Sonntag


Tortenbäckerin : besorge Dir mal frische Efeublätter und Wasch damit . Durch den Efeu färben sich schwarze Sachen wieder dunkel . War mal als Nebentipp hier .


Zitat (Schnuff @ 05.08.2018 15:39:36)
Tortenbäckerin : besorge Dir mal frische Efeublätter und Wasch damit . Durch den Efeu färben sich schwarze Sachen wieder dunkel . War mal als Nebentipp hier .

Das wußte ich noch nicht. Ich werde es probieren, da bei mir viel Efeu wächst.
Noch eine Frage, nimmt man dann trotzdem Waschpuler?

Bearbeitet von JUKA am 05.08.2018 17:36:10

Nein , eine Handvoll Efeublätter reichen . Guck mal im Netz unter waschen mit Efeu .


Also ich wasche meine Jeans mit Wasser. LOL : :rolleyes:


Zitat (Onkel Otto @ 05.08.2018 17:54:26)
Also ich wasche meine Jeans mit Wasser. LOL : :rolleyes:

kluger Onkel :hihi:

Zitat (Schnuff @ 05.08.2018 17:46:08)
Nein , eine Handvoll Efeublätter reichen . Guck mal im Netz unter waschen mit Efeu .

Danke :blumen:

Zitat (Schnuff @ 05.08.2018 09:36:52)
Hm , in jedem Kleidungsstück ist ein Waschzettel... einfach vor dem waschen lesen....dann die Wäsche nach Art und Gradzahl vorsortieren .
Für dunkle Sachen nehme ich ein Flüssigwaschmittel , ich hasse die weißen Flecken nach dem trocknen .
LG .

Ich trenne den Waschzettel einschließlich aller anderen Zettel aus dem Kleidungsstück raus , weil er meist kratzt oder unangenehm durch die Kleidung schimmert.

Zitat (Onkel Otto @ 05.08.2018 17:54:26)
Also ich wasche meine Jeans mit Wasser. LOL : :rolleyes:

Versuchs mal mit Champagner und die Girls kleben dir an der Hose :P

Bearbeitet von idun am 05.08.2018 19:58:18

Schaltet ihr wegen einer Jeans extra die Waschmaschine ein?
Ich sammele meine Wäsche und trenne 60 Grad und 30 Grad Wäsche auch Hemden kommen extra.
Bei der 30 Grad Wäsche schau ich, dass ich nicht gerade weiße Dessous mit schwarzen Jeans wasche - ich sortiere sie also noch nach hell und dunkel. Aber dann kommen z,B. Jeans und T-Shirts zusammen. Waschen tu ich das Ganze dann mit einem Colorwaschmittel im Programm für "Pflegeleichte Wäsche" (damit wird dann nicht mit 1200 Umdrehungen geschleudert!). Danach kommt alles in den Trockner in ein Programm für "Mixed" Wäsche. Ich denke dann wird nicht so heiß getrocknet.


Ach ja, das habe ich vergessen:
Ihr schau auf das Etikett in den Kleidern - schön, dann weiß ich dass ich Jeans nicht heiß in den Trockner tun darf. Das dumme ist nur, dass es auf modernen Trocknern kein Programm mehr für "Heiß" und "Kühl" gibt wie auf den Waschanleitungen auf den Etiketten, sondern man hat gefühlte) tausend verschiedene Programme (Hemden, Super 40, Mixed, Kopfkissen, Outdoor, Dessous...) die dem Symbol für "nicht heiß Trockenen " entsprechen. Der Unterschied sind vermutlich nur die Dauer, aber das hat mir auch die Herstellerhotline nicht verraten. Wozu dann noch die Symbole auf den Etiketten?


Bei mir kommt alles zusammen in 40 Grad pflegeleicht, außer Wolle und Feinwäsche. Danach wird alles 20 Minuten in den Trockner gegeben, wegen der Tierhaare. Halbfeucht aufgehängt, oder zuende getrocknet (Unterwäsche, Handtücher etc.). Klappt super, kein Bügeln, und unsere Jeans passen uns immer noch 😊.



Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 250 Produkttester ausgesucht, die acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!