Eingebrannten Stofffleck aus Baumwolle entfernen


Hallo Zusammen,
als ich heute mein bramdneues Baumwollkleid bügeln wollte, habe ich übersehen, dass sich eongebrannte Soffreste auf der Sohle meines Bügeleisens befanden. Die Stoffreste befinden sich jetzt nicht mehr auf dem Bügeleisem, sondern auf meinem Kleid.
Das Kleid besteht aus Baumwolle, der dort eingebrannte Fleck aus einem nicht zum Bügeln geeigneten Kunststoff.
Hat jemand Erfahrungen damit, wie man das rausbekommen könnte?


Hallo maclover,
erst mal willkommen bei den Muttis :blumen:
sind die Reste vom Bügeleisen in die Baumwolle mit hinein gebügelt oder "nur" aufgebügelt?


Hallo Arabärin,
vielen Dank! 🌸🙂

Ich schätze die sind eingebrannt :(


hallo,

dann kannst du das Kleid wohl vergessen, das geht nicht mehr weg :trösten:

Nimm es als Lehrgeld hin :ach:


Vielleicht ist es möglich, auf die Stelle mit dem "Fleck" eine hübsche Applikation aufzubügeln?
Dann mußt Du das Kleid zumindest nicht entsorgen.


Zitat (Brandy @ 09.08.2018 13:07:48)
Vielleicht ist es möglich, auf die Stelle mit dem "Fleck" eine hübsche Applikation aufzubügeln?
Dann mußt Du das Kleid zumindest nicht entsorgen.

Man könnte auch Pailletten oder Ähnliches aufnähen. Erlaubt ist ja, was gefällt.

ich würde versuchen, die Stelle mit einem sauberen (!) Bügeleisen nochmals heiß zu machen(eventuell mit einem weiteren dünnen Tuch drüber, damit es nicht wieder am Bügeleisen kleben bleibt und weiter verteilt wird. Dann das Zeugs abzupulen (vorsicht, auch das ist dann heiß!) Mehr kaputt machen kannst du dann eigentlich nicht mehr. Notfalls halt was schönes draufnähen, wenn das machbar ist.


Na, hoffentlich ist der Fleck nicht am Hintern :hihi:

Das war auch mein Gedanke, mit was draufnähen....



Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 250 Produkttester ausgesucht, die acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!