Tomaten konservieren


Meine Freundin hat Freilandtomaten und die haben auch viel Sonne und Wasser bekommen. Sie sind aber, obwohl schön rot, völlig geschmacklos. Selbst eine Tomatensuppe mit allem möglichen an Gewürzen und Einlagen schmeckte kaum tomatig. Jetzt fahren sie für eine Woche in Urlaub und ich soll bei ihnen einhüten wegen der Katze und mich dabei auch den Tomaten widmen. Ich würde sie gerne konservieren, aber nicht so geschmacklos. Hat eine® eine Idee?

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Hallo,

erst mal Daumen nach oben, das du deiner Freundin helfen möchtest :daumenhoch: :blumenstrauss:

Ich hätte da hier ein lecker Tomaten Chutney, vielleicht magst du das mal ausprobieren.

War diese Antwort hilfreich?

Danke für das Rezept. Aber Chutny mag sie eigentlich nicht so gerne.
Vielleicht probiere ich es selbst mal aus, aber mit ihren Tomaten wollte ich schon etwas für sie machen.

War diese Antwort hilfreich?

Vielleicht sind die Tomaten deswegen so geschmacklos, weil sie noch nicht richtig reif sind? Manche Tomatensorten entwickeln erst in der letzten Phase der Reifung richtig Geschmack. Dann tust Du Deiner Freundin mit zu frühem Ernten und Konservieren sicher keinen großen Gefallen.
Du kannst, wenn Du Dir über die Vorlieben Deiner Freundin nicht ganz im Klaren bist, die reifen Tomaten, enthäuten, in Würfel schneiden und in kleinen Portionen, etwa Kaffeetassen-Menge, einfrieren. Daraus kann sie dann Suppe kochen, sie als Würze zu einem Schmorbraten geben, sogar Tomaten-Smoothies lassen sich daraus zubereiten, mal abgesehen von Tomatensauce. Es gibt auch Tomatenkonfitüre, entsprechende Rezepte lassen sich z.B. bei chefkoch.de finden.

War diese Antwort hilfreich?

Danke für den Hinweis. Wir sind davon ausgegangen, weil sie schön rot und auch nicht so fest sind.
Dann werde ich sie mal in der woche beobachten - falls ihr Urlaub nicht sowieso ins Wasser fällt, weil ihre Fluglinie ausgerechnet morgen bestreikt wird - und ihr das ggf. so weiter geben und ansonsten wie vorgeschlagen vorbereiten.

War diese Antwort hilfreich?