Wild einlegen?


guten Morgen.... ich habe ein Stück Hirschbraten bekommen den möchte ich schmoren..... jetzt glaube ich mich zu erinnern das meine Oma Wild eine Zeit in Buttermilch eingelegt hat..... zweifel aber ob das wirklich so war .... die Frage ist also was bringt das einlegen .....oder ist das Unsinn ??



danke interesant ..... werde das Fleisch also nicht einlegen ....


Wir essen oft Wild und legen es vorher immer 24 Stunden in Buttermilch ein.
Zuerst musst du mit einem wirklich scharfen Messer diese dünne sehnige Haut entfernen. Dann in ein Gefäß legen, mit Buttermilch überfüllen. Zwei oder drei grob zerteilte Zwiebeln und frisch gemörserten Pfeffer sowie ein paar Kräuter mit in die Buttermilch geben.
Das Ganze dann 24 Stunden lühl stellen. Danach das Fleisch heraus holen und abspülen (abspülen!!! nicht waschen!). Trocken tupfen und nach Rezept zubereiten.

Es wird einfach zarter.


danke ..... bin jetzt noch am überlegen die Rotweinwariante anzuwenden


Geht beides, Buttermilch und Rotwein. Aber ich finde mit Buttermilch wird Wild zarter.

An Kräutern kannst du alle möglichen mit dazutun (beim einlegen) - Piment, Lorbeer, Pfeffer, Salz, Salbei, Thymian, Rosmarin, Kardamom, Senfsaat, Zwiebeln, Sternanis, Zimt..... alles was dir so behagt halt.


Ich variiere immer zwischen Buttermilch mit vielen Kräutern und Gewürzen oder Rotwein mit vielen Kräutern und Gewürzen.
Je nach dem, ob Kinder beim Essen dabei sind.
Einlegen macht das Fleisch zarter



Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 250 Produkttester ausgesucht, die acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!