Drucker druckt nur noch mit drei Patronenn


Mein Drucker zeigte letzte Tage an , das die Schwarze Patrone fast leer ist und gewechselt werden muß.Ich habe es nicht sofort getan ,sondern erst heute nachdem eine Seite mit fehlstellen gedruckt wurde .Nach ca. 15 mal Kopfreinigung wird jetzt kein Schwarz mehr gedruckt .
Kann mir jemand helfen ?


Also Du hast die schwarze Patrone gewechselt, dann gab es trotzdem schlechten Druck in schwarz, daraufhin hast Du 15 mal Kopfreinigung gewählt?? Dann ist die neue schwarze Tinte jetzt wohl im Drucker :-)
Fehler kann es viele geben - da nützen auch 15 mal Kopfreinigung wenig. Kommt auf den Drucker und die Patrone an: da gibt es so viele Unterschiede, am besten hilft Dir da jemand in einem Tintenshop.
- neue oder recycelte Patrone? (defekte Patrone)
- Patrone mit oder ohne integrierten Druckkopf? (neue Patrone / neuen Druckkopf kaufen, Kopf reinigen (lassen))
- welcher Hersteller? wie alt? (bei Billigdruckern lohnt es kaum, über den Fehler nachzudenken - neuen Drucker kaufen..)


Vielleicht liegt es auch daran dass keine Originalpatrone (passend zum Drucker) verwendet wurde. Ich weiß das natürlich nicht ob es so ist. Es ist nur eine Vermutung. Ich würde das aber auch lieber einen Experten fragen.


Bei meinem Drucker funktioniert das leider so, daß ich immer beide!!! Farbpatronen, die schwarze ebenso wie die für Farbdruck, gleichzeitig auswechseln muß. Sonst gibt der Drucker nichts her, nur noch weiße Blätter.

Von no name-Patronen mache ich grundsätzlich keinen Gebrauch, weil noch längst nicht jede Patrone von jedem Drucker akzeptiert wird.


Zitat (Brandy @ 09.10.2018 08:12:03)
Bei meinem Drucker funktioniert das leider so, daß ich immer  beide!!! Farbpatronen, die schwarze ebenso wie die für Farbdruck, gleichzeitig auswechseln muß. Sonst gibt der Drucker nichts her, nur noch weiße Blätter.

So ging es mir auch, als ich noch einen Tintenstrahldrucker hatte.
Wenn eine Farbe ausgewechselt war, meldete sich unmittelbar danach die nächste Patrone usw., obwohl noch Farbe vorhanden war.
Das Verkaufsargument, dass alle Patronen einzeln auswechselbar seien, ist meiner Meinung nach reine Augenwischrei.

Bearbeitet von Jeannie am 09.10.2018 08:26:53