Druckerschwärze von auf PVC Tischdecke entfernen


Wie bekomme ich diese hässliche Druckerschwärze von meiner PVC Tischdecke wieder runter?

Hier 2 Bilder:

https://picload.org/view/dcigpilo/img_20190...194912.jpg.html

https://picload.org/view/dcigpill/img_20190...194925.jpg.html


Ich habe 3 dicke Balken auf meinem Bild und sehe fast nichts. :(


Zitat (viertelvorsieben @ 06.01.2019 20:40:19)
Ich habe 3 dicke Balken auf meinem Bild und sehe fast nichts. :(

Dabei handelt es sich um Werbebalken, richtig? Wenn man mit dem Mauszeiger auf den mittleren Balken geht dann erscheint oben rechts ein Kreuz. Wenn man darauf klickt verschwindet dieser Balken und das Bild ist vollständig zu sehen.

Übrigens sind diese Werbebalken jetzt das erste mal von dieser Website bei mir aufgetreten. Bevor ich diese Website genutzt habe habe ich picupload.de genutzt. Da sind dann auch irgendwann solche Werbebalken aufgetreten, weshalb ich dann gewechselt habe.

Ich würde es mal mit Glasreiniger probieren :unsure:


Ich habe zwar den mittleren Balken weggeklickt, kann aber trotzdem keine Druckerschwärze auf der abgebildeten Tischdecke erkennen.

Aber vielleicht hilft ja dieser Tipp?

Alternativ habe ich im Netz noch diesen Tipp gefunden.


Zitat (Schokoräubärin @ 06.01.2019 20:58:46)
Ich habe zwar den mittleren Balken weggeklickt, kann aber trotzdem keine Druckerschwärze auf der abgebildeten Tischdecke erkennen.

Aber vielleicht hilft ja dieser Tipp?

Alternativ habe ich im Netz noch diesen Tipp gefunden.

Die Druckerschwärze sieht man doch ganz eindeutig vorne an den Rändern.

Danke für die Links. Den Tipp mit dem Glaskeramikreiniger probiere ich jetzt sofort aus.

Wenn das nicht funktioniert dann probiere ich noch den Vorschlag von Kampfente.

Zitat (Orgafrau @ 06.01.2019 21:14:08)
Die Druckerschwärze sieht man doch ganz eindeutig vorne an den Rändern.

Danke für die Links. Den Tipp mit dem Glaskeramikreiniger probiere ich jetzt sofort aus.

Wenn das nicht funktioniert dann probiere ich noch den Vorschlag von Kampfente.

:blink:

Wenn die Druckerschwärze von einer Zeitung stammt, würde ich künftig beim Lesen ein altes Handtuch unterlegen oder gleich eine Stofftischdecke verwenden, das kannst du dann waschen und schöner aussehen tut es auch noch

Zitat (Kampfente @ 06.01.2019 21:20:12)
Wenn die Druckerschwärze von einer Zeitung stammt, würde ich künftig beim Lesen ein altes Handtuch unterlegen oder gleich eine Stofftischdecke verwenden, das kannst du dann waschen und schöner aussehen tut es auch noch

Das würde mein Mann nie machen. Stoffdecken möchte ich in der Küche nicht verwenden. Für die Küche habe ich mir extra diese abwaschbare Tischdecke gekauft. Da wir nur eine kleine Küche mit wenig Arbeitsplatte haben muss auch mal der Tisch als Abstellfläche herhalten.

Ich habe die Tipps sofort ausprobiert. Es hat aber leider nichts geholfen.

Zitat (Orgafrau @ 06.01.2019 21:14:08)
Die Druckerschwärze sieht man doch ganz eindeutig vorne an den Rändern.

Du meinst die Tischkante? Ist denn das überhaupt Druckerschwärze und keine normale Verschmutzung?

(Habe gerade mal mit den Fingern auf unserer Tageszeitung rumgerieben. Da ist an der Hand nichts zu sehen.)

Die Druckerschwärze an den Tischrändern ist also von der Tageszeitung oder wie verstehe ich das jetzt richtig? Tageszeitungen färben seit Jahren nicht mehr ab.

Bearbeitet von xldeluxe_reloaded am 06.01.2019 21:42:24


Hallo,
hier mal der direkt-Link-zu Bild-2, darauf hab ich die Druckerschwärze dann auch erkannt.
Und es scheint mir, als wär die schon in die Oberflächenbeschichtung eingezogen.


Zitat (viertelvorsieben @ 06.01.2019 21:40:57)
Du meinst die Tischkante? Ist denn das überhaupt Druckerschwärze und keine normale Verschmutzung?

(Habe gerade mal mit den Fingern auf unserer Tageszeitung rumgerieben. Da ist an der Hand nichts zu sehen.)

Was soll das denn sonst sein. Ich kann mir nichts anderes erklären.

Zitat (molch @ 06.01.2019 21:43:07)
Hallo,
hier mal der direkt-Link-zu Bild-2, darauf hab ich die Druckerschwärze dann auch erkannt.
Und es scheint mir, als wär die schon in die Oberflächenbeschichtung eingezogen.

Wie kann das denn passieren? Der Tisch wird regelmäßig abgewaschen.

Zitat (Orgafrau @ 06.01.2019 21:49:45)
Was soll das denn sonst sein. Ich kann mir nichts anderes erklären.

Na, normaler Schmutz eben - evtl. vom dagegenlehnen. Wie alt ist denn die Tischdecke?

Zitat (Orgafrau @ 06.01.2019 21:51:17)
Der Tisch wird regelmäßig abgewaschen.

Auch die Kante?

Zitat (viertelvorsieben @ 06.01.2019 21:55:20)
Auch die Kante?

Natürlich gehört die Kante zum abwaschen dazu.

Zitat (viertelvorsieben @ 06.01.2019 21:53:10)
Na, normaler Schmutz eben - evtl. vom dagegenlehnen. Wie alt ist denn die Tischdecke?

Die Tischdecke ist jetzt etwas älter wie ein halbes Jahr.

Wollte es gerade schon schreiben!

Die Tischdecke ist vielleicht schon ein etwas älteres Modell und es handelt sich schlicht und ergreifend um Abnutzung zum einen von der Oberfläche und zum anderen auch von der Unterseite, denn auch diese wird mit der Zeit arg strapaziert, weil sie durch das Aufliegen auf der Tischkante ständiger Reibung ausgesetzt ist.

Vielleicht kaufst Du Dir einfach ein neues Wachstuch? Das bekommt man auch für relativ kleines Geld als Meterware in allen möglichen Kaufhäusern.



Naja, ein halbes Jahr ist vielleicht nicht allzu alt, aber es könnte auch an der Qualität des Wachstuchs liegen, daß es schon jetzt Abnutzungserscheinungen zeigt.

Bearbeitet von Brandy am 06.01.2019 22:01:09


Zitat (Brandy @ 06.01.2019 21:59:14)
Vielleicht kaufst Du Dir einfach ein neues Wachstuch? Das bekommt man auch für relativ kleines Geld als Meterware in allen möglichen Kaufhäusern.



Naja, ein halbes Jahr ist vielleicht nicht allzu alt, aber es könnte auch der Qualität des Wachstuchs liegen, daß es schon jetzt Abnutzungserscheinungen zeigt.

Jetzt nach etwas mehr wie einem halben Jahr schon wieder eine neue Tischdecke? Das kommt für mich nur als allerletzte Instanz infrage, wenn ich hier keine weiteren hilfreichen Tipps mehr bekomme.

Sollte ich vielleicht mal zu dem Laden hinfahren und nachfragen was man da machen kann, oder reklamieren?

Bearbeitet von Orgafrau am 06.01.2019 22:06:52

Zitat (Orgafrau @ 06.01.2019 22:04:45)
Sollte ich vielleicht mal zu dem Laden hinfahren und nachfragen was man da machen kann, oder reklamieren?

Ein Versuch wär's wert.

Was immer es auch ist und warum immer es auch an den Kanten ist:

Eine Wachstuchtischdecke kostet maximal ca. 5 Euro (in Euroläden auch weniger) und auch als Meterware (bei Roller, Pocco, Philips usw) gibt es sie ab 1 Euro bei 1.30 Länge.

Natürlich ist der Neukauf nicht immer die beste Option, aber diese Decke bekommst Du an den Kanten nicht mehr sauber. Das ist im Kunststoff und nicht zu entfernen. Der Schmutzrand entsteht nicht durch Druckerschwärze sondern durch Abnutzung an den Kanten.


Was willst Du denn sonst machen, wenn sich die Verfärbungen auch mit weiteren Tipps einfach nicht mehr entfernen lassen?

Ich denke auch, daß diese - was auch immer - bereits in das Material eingezogen ist und sich nicht mehr entfernen läßt. Sowas passiert nun mal bei den vetschiedensten Kunststoffen und ist nicht zu verhindern.

Und wie ich bereits schrieb, ein neues Wachstuch kann man für kleines Geld als Meterware kaufen. Pro Meter übrigens ab ca. 3,00 € in guter Qualität in den meisten Kaufhäusern!

Bearbeitet von Brandy am 06.01.2019 22:13:35


Zitat (Brandy @ 06.01.2019 22:11:38)
Was willst Du denn sonst machen, wenn sich die Verfärbungen auch mit weiteren Tipps einfach nicht mehr entfernen lassen?

Ich denke auch, daß diese - was auch immer - bereits in das Material eingezogen ist und sich nicht mehr entfernen läßt. Sowas passiert nun mal bei den vetschiedensten Kunststoffen und ist nicht zu verhindern.

Und wie ich bereits schrieb, ein neues Wachstuch kann man für kleines Geld als Meterware kaufen. Pro Meter übrigens ab ca. 3,00 € in guter Qualität in den meisten Kaufhäusern!

Dann wird sich ein Neukauf wohl nicht vermeiden lassen.

Was ich aber absolut nicht verstehe: Warum kann solch eine Tischdecke denn schon nach einem halben Jahr so abgenutzt sein? Das darf doch eigentlich nicht sein, oder?

Wir haben die Decke von einem kleinen Baumarkt, sie hat ca, 6 Euro pro Meter gekostet.

Bearbeitet von Orgafrau am 06.01.2019 22:23:58

Es ist wie es ist und ihr habt einfach zuviel bezahlt.


Zitat (xldeluxe_reloaded @ 06.01.2019 22:24:48)
Es ist wie es ist und ihr habt einfach zuviel bezahlt.

Darüber ärgere ich mich auch jetzt.

Das blöde ist auch jetzt: Den Kaufbeleg habe ich schon längst weggeschmissen.

Bearbeitet von Orgafrau am 06.01.2019 22:37:02

Dein Ernst? Wegen 6 Euro vor einem halben Jahr??

Ich besitze für drinnen überhaupt keine Tischdecken. Abwischen und gut ist.


Zitat (Isamama @ 06.01.2019 22:38:32)
Dein Ernst? Wegen 6 Euro vor einem halben Jahr??

Ich besitze für drinnen überhaupt keine Tischdecken. Abwischen und gut ist.

Ja, ist mein Ernst. Ob man jetzt 6 Euro oder nur 3 Euro bezahlt, das ist ein kleiner Unterschied.

Wenn der Tisch aber schon an einigen Stellen abgenutzt ist dann will ich Ihn auch mit einer Decke abdecken.

Zitat (Isamama @ 06.01.2019 22:38:32)
Dein Ernst? Wegen 6 Euro vor einem halben Jahr??

:verwirrt:

Bearbeitet von xldeluxe_reloaded am 06.01.2019 22:56:28

Kann ich nix zu sagen. Wir haben einen langen Holztisch mit deutlichen Gebrauchsspuren. Stört mich überhaupt nicht. Alle paar Monate wird er mit Ölpolitur behandelt. Ist eben ein Gebrauchsgegenstand.
Ich finde man darf sehen, dass oft auf ihm gegessen und gefeiert wird. Plastiktischdecken kämen mir niemals ins Haus.


Zitat (xldeluxe_reloaded @ 06.01.2019 22:55:20)
:verwirrt:

Wie meinen?

Zitat (xldeluxe_reloaded @ 06.01.2019 22:24:48)
Es ist wie es ist und ihr habt einfach zuviel bezahlt.

Ich habe überhaupt nichts bezahlt, denn ich habe keine Tischdecken, weder aus Stoff und schon gar nicht aus Plastik!

Ich benutze lediglich Tischsets und allenfalls Tischläufer aus Stoff.

Den Preis von 3,-- € für die die Plastik-Meterware habe ich in einem Billigmarkt mit Namen Center-Shop gesehen.

Bearbeitet von Brandy am 06.01.2019 23:01:14

Zitat (Brandy @ 06.01.2019 23:00:22)
ich habe keine Tischdecken, weder aus Stoff und schon gar nicht aus Plastik!

Ich benutze lediglich Tischsets und allenfalls Tischläufer aus Stoff.

Den Preis von 3,-- € für die die Plastik-Meterware habe ich in einem Billigmarkt mit Namen Center-Shop gesehen.

Ich benutze sogar beides.

Tischsets und Tischläufer sind aber auch Tischdecken. Die haben nur eine andere Größe und eine andere Form.

Billigmärkte haben wir hier auch aber nicht Center Shop.

Zitat (Isamama @ 06.01.2019 22:57:43)
Wie meinen?

Genau Deiner Meinung: Wegen 6 Euro...........

Zitat (Brandy @ 06.01.2019 23:00:22)
Ich habe überhaupt nichts bezahlt, denn ich habe keine Tischdecken, weder aus Stoff und schon gar nicht aus Plastik!

Ich benutze lediglich Tischsets und allenfalls Tischläufer aus Stoff.

Den Preis von 3,-- € für die die Plastik-Meterware habe ich in einem Billigmarkt mit Namen Center-Shop gesehen.

Es ging ja hier auch nicht um Dich sondern darum, dass meiner Meinung nach Orgafrau zuviel bezahlt hat .....
Für mich persönlich kommen Kunststofftischdecken nicht in Frage - jeder hat da seinen eigenen Stil.

Zitat (xldeluxe_reloaded @ 06.01.2019 23:16:30)
- jeder hat da seinen eigenen Stil.

Genau so ist es.

Tischsets und Tischläufer sind eben keine Tischdecken, sonst hätten sie vermutlich nicht die Namen, die sie von den üblichen Tischdecken unterscheiden.

Center Shops gibt es nur im eher westlichen NRW.


@xldeluxe

Bei der Aussage "......Ihr habt einfach zuviel bezahlt" kann man sich schon mitangesprochen fühlen.


Zitat (Brandy @ 06.01.2019 23:21:02)
Center Shops gibt es nur im eher westlichen NRW.

Ich wohne im westlichen NRW. Ich habe mich gerade im Netz schlau gemacht. Die gibt es nur im Ruhrgebiet und noch weiter runter, aber halt nicht im Münsterland.

Zitat (Orgafrau @ 06.01.2019 21:33:28)
Das würde mein Mann nie machen.

Wenn mein Herz an etwas hängen würde, dann hätte mein Partner das zu berücksichtigen, selbst, wenn es ein Stück billige Wachstuch-Meterware für den Küchentisch ist. Dann liegt da eben ein altes Handtuch unter der Zeitung und er akzeptiert es, oder er liest seine Zeitung frei aus der Hand ohne Tischunterlage!
Soweit ich weiß, gibt es seit den 1970er Jahren keine gesetzliche Grundlage mehr, die Männern das ausschließliche Bestimmungsrecht über Haushalt und ihre Ehefrauen zugesteht.

Sollte der schwerwiegende Entschluss zum Kauf eines neuen Wachstuchstückes fallen, dann kann dieses übrigens auf lange Sicht gut vor zukünftigen Flecken oder Abrieb an den Kanten bewahrt werden, wenn zu seinem Schutz das alte Wachstuch darüber gebreitet wird!

Bearbeitet von whirlwind am 06.01.2019 23:51:52

Wenn man sich die auf dem Tisch aufliegende Fläche genau ansieht, kann man auch dort einen Grauschleier erkennen, der genau das darunter befindliche Gewebemuster nachbildet.

Das Wachs ist doch so eine weiche Schicht, die bei jeder Berührung verletzt wird. Je häufiger man die abputzt, um so mehr Material wird abgetragen. Zudem ist Wachs brüchig, und zunehmend je mehr er austrocknet. Die Druckbelastung ist an der Kante am größten und somit nicht verwunderlich, daß die am schnellsten leidet.

Ich bin selbst kein Freund von Wachsdecken, aber diese ist doch mal wirklich eine schöne und find's schade, daß sie nicht robuster ist.

Zwei Tips würd' ich gern weitergeben. Zum einen -- es gibt doch so weiche Anti-Rutsch-Unterlagen für Tische. Diese würden einen großen Teil der Druckbelastungen 'abfedern' und die Wachsschicht sollte länger stabil bleiben.

Zum anderen -- wie wär es mit einer transparenten Kunststoffauflage, die auf einer hübschen Decke aufliegt? Dann ist man unabhängig vom Wachsdeckendesign und einer verbrauchten Klarsichtfolie trauert man auch eher nicht nach,


Zitat (molch @ 06.01.2019 23:58:05)
Ich bin selbst kein Freund von Wachsdecken, aber diese ist doch mal wirklich eine schöne und find's schade, daß sie nicht robuster ist.

Zwei Tips würd' ich gern weitergeben. Zum einen -- es gibt doch so weiche Anti-Rutsch-Unterlagen für Tische. Diese würden einen großen Teil der Druckbelastungen 'abfedern' und die Wachsschicht sollte länger stabil bleiben.

Zum anderen -- wie wär es mit einer transparenten Kunststoffauflage, die auf einer hübschen Decke aufliegt? Dann ist man unabhängig vom Wachsdeckendesign und einer verbrauchten Klarsichtfolie trauert man auch eher nicht nach,

Ich finde das auch schade.

Über die Antirutschunterlage werde ich mir auch mal Gedanken machen.

So eine transparente Kunststoffauflage haben wir für unseren Gartentisch auch. Die ist echt klasse. Sie hat aber auch eine Stange Geld gekostet da der Tisch auch sehr groß ist. Deshalb trauer ich dieser Folie wohl schon nach. Der Küchentisch ist aber kleiner.

Das an der Tischdeckenkante sind normale Abnutzungserscheinungen vielleicht von dunkler Kleidung ? Denke nicht , dass es Druckerschwärze ist .
Ich habe auch genau die selben Stellen an meiner Tischdecke und drehe die Decke einfach um . Die Seite, die zur Wand zeigt , kommt nach vorne .
Da kannst Du noch so lange schrubben , die Stelle wird nicht mehr sauber .
Vielleich beim nächsten Kauf eine dunklere nehmen ?
Ich liebe wie Du auch Schmetterlinge....

Bearbeitet von Schnuff am 14.01.2019 01:43:56


Zitat (Orgafrau @ 07.01.2019 00:22:39)
Ich finde das auch schade.

Über die Antirutschunterlage werde ich mir auch mal Gedanken machen.

So eine transparente Kunststoffauflage haben wir für unseren Gartentisch auch. Die ist echt klasse. Sie hat aber auch eine Stange Geld gekostet da der Tisch auch sehr groß ist. Deshalb trauer ich dieser Folie wohl schon nach. Der Küchentisch ist aber kleiner.

Bist Du noch an einer neuen Tischdecke interessiert? Norm.a hat ab Montag, 28.1., Wachsdecken im Angebot: https://www.norma-online.de/de/angebote/ab-...pk_kwd=19_01_28

Zitat (viertelvorsieben @ 25.01.2019 19:11:40)
Bist Du noch an einer neuen Tischdecke interessiert? Norm.a hat ab Montag, 28.1., Wachsdecken im Angebot: https://www.norma-online.de/de/angebote/ab-...pk_kwd=19_01_28

Ich danke Dir für die Info. Spätestens morgen oder am Sonntag hätte ich das im neuen Prospekt auch gesehen. Ich werde mir das Angebot mal ansehen und schauen ob auch für mich ein ansprechendes Muster/Motiv dabei ist.

Ab Frühjahr bekommst Du sämtliche Decken, auch Lackdecken, wieder bei allen Discountern. Ansonsten schau doch mal bei Roller, Poco: Da gibt es doch immer günstige Angebote.



Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 250 Produkttester ausgesucht, die acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!

Zum Feedback!