Klinker


Hallo und guten Tag! Wie entferne ich den Grauschleier auf meine gebrannten Plaster-Klinker der Terrasse? Hat jemand Erfahrung und eine Idee? Habe schon vielerlei probiert, immer ohne Erfolg.
Danke
Mit frdl. Gruß

Hilfreichste Antwort

Dann vermute ich mal, daß Mineralien mit Feuchtigkeit langsam nach draußen transportiert werden - mit säuregetränktem Lappen kräftig abreiben könnte helfen. Zementschleierentferner hat als Wirkstoff Salzsäure, aber Du kannst es ja (mit Vorsicht für Dich und für den Stein) an einer unauffälligen Stelle erstmal mit Essig-Konzentrat ausprobieren. Hinterher gut abspülen, wenns hilft, würde ich es hinterher irgendwie versuchen zu schützen: mit Schmierseifelösung wischen vielleicht?
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Schlicki @ 10.10.2018 20:20:22)
... Habe schon vielerlei probiert, immer ohne Erfolg.

Hallo und Willkommen hier :blumen:

da meine Glaskugel leider in der Inspektion ist: was heißt denn "schon vielerlei probiert"?
Es ist echt schwer, noch was zu raten, wenn man nicht weiß, was schon alles NICHT geklappt hat.

Und woher kommt denn der Grauschleier? Fugenmasse? Dreck? Kalk? ZUmindest eine Idee wäre auch hilfreich...
War diese Antwort hilfreich?

Habe es mit Essig und mit Schmierseife versucht. Es ist ein überdachte Terasse, wo kein Regen drauf fällt. Die Freifläche ist ok.
Danke!

War diese Antwort hilfreich?

Schlicki, aus was besteht Deiner Ansicht nach der Grauschleier.

Wenn er aus Zement besteht - es gibt auf dem Baumarkt extra dafür Entferner.

War diese Antwort hilfreich?

Die Klinker liegen schon mind. 10 Jahre, ich fege regelmäßig, aber dieser weißliche Belag bleibt und sieht unschön aus.

War diese Antwort hilfreich?

Dann vermute ich mal, daß Mineralien mit Feuchtigkeit langsam nach draußen transportiert werden - mit säuregetränktem Lappen kräftig abreiben könnte helfen. Zementschleierentferner hat als Wirkstoff Salzsäure, aber Du kannst es ja (mit Vorsicht für Dich und für den Stein) an einer unauffälligen Stelle erstmal mit Essig-Konzentrat ausprobieren. Hinterher gut abspülen, wenns hilft, würde ich es hinterher irgendwie versuchen zu schützen: mit Schmierseifelösung wischen vielleicht?

War diese Antwort hilfreich?

Danke Dir, werde mal mit Essigkonzentrat versuchen. Normaler Essig hat Nichtgebräuche.
Ich berichte.

War diese Antwort hilfreich?

Sorry, wollte sagen- normaler Essig hat nichts gebracht. (Der Computer spricht immer seine eigene Sprache)

War diese Antwort hilfreich?

Essig-Essenz ist deutlich stärker. Sonst muss vielleicht doch der Profi ran, bevor Du was falsch machst:
"richtige" Klinker (Rotstein-Ziegel wie früher an den Häusern, heute sind da eher Deko-Riemchen aus werweisswas dran) kannst Du evtl. etwas abschleifen. Irgendwas Glasiertes würdest Du damit wahrscheinlich kaputtmachen.

War diese Antwort hilfreich?

Ich habe mal Männe gefragt.
Er meint bei "Ausblühungen" gibt es Steinreiniger im Baumarkt.
Da kann man dann auch noch, wenn man Glück hat, einen Mitarbeiter fragen - die haben oft spezielle Schulungen über die Ware.

War diese Antwort hilfreich?


Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 250 Produkttester ausgesucht, die acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!

Zum Feedback!