Haarpflege

Neues Thema Umfrage

Was hilft bei total, trockenen Haaren? Wie Stroh! Habe schon viel ausprobiert. -Wer kennt sich da auch mit èvtl afrikanischen Haarpflege aus? Habe schon Avocado, Olivenöl u.a. probiert. Gibt es da auch Fertigprodukte?
Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

6 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

hab das selbe problem, seit es das silikonshampoo nimmer gibt.

hab noch nix gefunden, was hilft.

War diese Antwort hilfreich?

Hatte Mausi auch, leider mussten wir ihr die abschneiden lassen, da sie total verfilzt waren.. Der Tip der Friseurin (ausser ÖL) war abends waschen und ordentlich Spülung rein. Einwirken lassen. Dann ausspülen, aber nicht ganz. Den Rest einwirken lassen, am besten über Nacht und dann am nächsten morgen richtig ausspülen. Immer und immer wieder widerholen. Geholfen hat es uns auf jeden Fall. Und nichts heisses dran lassen, weder Föhn noch Glätteisen.

Bearbeitet von Letrina am 14.10.2018 15:21:33

War diese Antwort hilfreich?

Im Afroshop kannst Du Dich beraten lassen. Meine afrikanischen Freundinnen schwören auf Rizinusöl.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (xldeluxe_reloaded @ 14.10.2018 23:32:05)
Meine afrikanischen Freundinnen schwören auf Rizinusöl.

Aber bitte nur äußerlich auftragen, ansonsten :aufdemklolesen: sind dir deine trockenen Haare erstmal egal :pfeifen:

Tschuldigung, aber mein Humor ging eben mit mir durch ;)
War diese Antwort hilfreich?

Der Weg ist das Ziel :pfeifen: rofl rofl

War diese Antwort hilfreich?

Trockene Haare sollte man nicht jeden Tag waschen, auch nicht fönen, oder mit dem Glätteisen bearbeiten.

Für Leute mit trockener Haut empfiehlt auch der Dermatologe nicht jeden Tag duschen o. baden.

War diese Antwort hilfreich?

Sehr trockene Haare könnte auch eine Unterfunktion der Talgdüsen sein,Hormonschwankungen.
Oder durch zuvieles Färben,Tönen,Zuviel Hitze duch das Glätten Föhnen.

Das wichtigste ein Gutes Haarshampoo das viel Feuchtigkeit enthält.
Ein Shampoo wo keine Tenside enthält,das trocknet die Haareaus.

Eine Keratinkur ist gut Arganölprodukte Aloe Veraprodukte.
Würde diese Produkte beim Friseur kaufen,da diese
konzentrierter sind.

Botanicals fresh Care ist gut für das Haar-Shampoo.
Und von Loreal OgX eine Kur.

War diese Antwort hilfreich?

Vielleicht nutzt du zu viel Hitze bei deinen Haaren?

Bei mir hat die regelmäßige Nutzung einer Haarspülung sehr geholfen. 1x die Woche benutze ich eine reichhaltigere Pflegekur. Wenn mir die Haare arg trocken erscheinen, benutze ich manchmal auch ein wenig Haaröl. :)

War diese Antwort hilfreich?

Hallöchen, mir hilft zbs. Haarmaske von L'Oréal.
Ich trage diese Harrmaske einige Stunden lang, danach wasche ich die Haare. Haare sind weich wie Seide...
Viel Spaß, wünsche ich euch.

War diese Antwort hilfreich?

Danke! Versuch ich mal.

War diese Antwort hilfreich?

Zu ich doch gar nicht.

War diese Antwort hilfreich?

Das kannste vergessen, dieses Öl. Ich brauch echt bessere Tips.

War diese Antwort hilfreich?

Versuch es doch mal mit "Argan Oil of Morocco", davon gibt es eine komplette Pflegeserie. Habe diese vor ein paar Monaten auch in einer deutschen Drogerie gesehen, ich glaube Mueller. Besonders praktisch ist die kleine Spruehflasche da diese die Dossierung erleichtert.

War diese Antwort hilfreich?

Meiner Mutter, die auch unter total strohigen Haaren litt, hat eine Friseurin Haarmasken mit Klettenwurzelöl empfohlen. Sie hat das Öl in die Haare einmassiert und für einige Stunden unter einer Duschhaube und einem Handtuch einwirken lassen, einmal in der Woche, soweit ich mich erinnere. Danach die Haare vorsichtig ausgewaschen. Nach einigen Wochen hat sie nicht mehr über das "Stroh auf ihrem Kopf" geklagt. Aber sie hat die Behandlung mit dem Klettenwurzelöl immer mal wiederholt, wenn auch nicht wöchentlich.
Klettenwurzelöl ist wahrscheinlich nebenwirkungsärmer als Rhizinusöl.

Bearbeitet von whirlwind am 21.10.2018 22:42:09
War diese Antwort hilfreich?

Versuch mal eine Eimaske oder einfach Eishampoo .
Las mal , dass Henna helfen soll , es würde sie auch als "weiße" geben .

War diese Antwort hilfreich?

Ich habe auch trockene Haare,mir hat ein Shampoo und eine Spülung mit Arganöl geholfen.
War diese Antwort hilfreich?

gibt es noch shampoos mit silikon ?

wenn ja, wie heißen die ?

danke

War diese Antwort hilfreich?

Ich würde mal das Shampoo wechseln, vielleicht ein natürliches ohne irgendwelche Zusätze. Dazu dann vielleicht eine passende Spülung und eine Haarmaske. Was mir oftmals hilft, ist eine Haarkur mit Kokosöl. Einfach in die Haare einmassieren, einwirken lassen, danach waschen und mit einer Spülung behandeln. Danach sind meine Haare wieder schon seidig. Vielleicht hilft es dir ja?
War diese Antwort hilfreich?

ich hab auch trockene, lockige Haare und sie stehen bei der Hitze gerne fies ab.
Mit Öl komme ich gar nicht zu recht, das sieht bei mir immer nur leicht schmierig und strähnig aus. Ich hab jetzt ein Feuchtigkeitsspray und das klappt wunderbar. Ist die Hausmarke von DM.
War diese Antwort hilfreich?

Ein gutes Shampoo vom Friseur, danach ins noch feuchte Haar reinen Aloe Vera-Saft leicht einmassieren. Danach föne ich (nur) auf Warm/Kaltstufe ganz normal.
Keinerlei fertige Spülungen oder Kuren, die sorgen bei mir nur dafür, daß das Haar am Scheitel schon nach 2-3 Tagen nachfettet
Ich praktiziere dies jetzt schon einige Jahre und kann für mich sagen, daß es bei mir Kopfhaut und Haar wieder ins Gleichgewicht gebracht hat.
War diese Antwort hilfreich?

Hatte das gleiche Problem.. Erst seitdem ich mein Shampoo, Conditioner etc. im Friseurbedarf kaufe ist es besser geworden.
Bei jeder Haarwäsche verwende ich das gleiche Shampoo und anschließend einen Conditioner. Zusätzlich mache ich mir 1x in der Woche eine Haarkur drauf.

Zusätzlich verwende ich nach jeder Haarwäsche ein Öl für die spitzen und einen Hitzeschutz.

Ich habe mir meine kaputten, trockenen Spitzen damals wegschneiden lassen bevor ich mir die teuren Produkte geholt habe. Auch wenn sie teuer sind, kaputt ist kaputt - ich habe damals einen "frischen Start" gewagt und es bis jetzt noch nicht bereut.
War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage