Schiebegardinen


 
  Schiebegardinen  
  Stimmen Gesamt: 0  
Gäste können nicht abstimmen, 'Die Registrierung dauert nur eine Minute 

Hallo zusammen,
kann ich meine Schiebegardine mit dem Klettband ganz normal in der


Wenn es um das Material der Schiebegardine geht, wird am besten das Produktschildchen an der Schiebegardine die Frage beantworten!
Geht´s um das Klettband, dann setzen sich Flusen beim Waschen gerne an der Häkchenseite des Klettbandes fest, sofern diese an den Vorhang genäht ist. Meist ist deswegen die Vliesseite des Klettbandes an der Gardine angenäht und die Häkchenseite am Schiebewegen befestigt. Dann kann man die Gardine in Hinsicht auf das Klettband problemlos waschen!

Bearbeitet von whirlwind am 20.10.2018 17:52:27


Ich habe auch solche

Ich weiß dass du das nicht wissen wolltest. Ich wollte nur andere User aufklären was Schiebegardinen sind.

Ich habe diese Gardinen schon öfters wie andere Gardinen auch in der Waschmaschine gewaschen.


Zitat (Orgafrau @ 20.10.2018 18:02:42)
Ich weiß dass du das nicht wissen wolltest. Ich wollte nur andere User aufklären was Schiebegardinen sind.

Weshalb meinst du denn, dass andere User diese Aufklärung brauchen ...?

Zitat (Orgafrau @ 20.10.2018 18:02:42)
Ich habe auch solche Gardinen im Schlafzimmer. Sie sind mit Klettband an eine Schiebeleiste angebracht. An dieser Schiebeleiste befinden sich zwei kleine Röllchen, die man dann zum Aufhängen in die dafür vorgesehene Leiste die sich an der Decke befindet schiebt. Deswegen nennt man diese Gerdinen auch Schiebegardinen.

Ich weiß dass du das nicht wissen wolltest. Ich wollte nur andere User aufklären was Schiebegardinen sind.

Danke für die Aufkärung. Ich wußte das nämlich nicht. :)

Zitat (viertelvorsieben @ 20.10.2018 18:11:16)
Danke für die Aufkärung. Ich wußte das nämlich nicht. :)

Ich kenne diese Schiebegardinen auch nicht, danke für die Beschreibung...
Frau muss ja nicht alles kennen, oder ? :rolleyes:

.
Ich hab von dieser Art 'Schiebegardinen' auch noch nie gehört ~ ein Danke auch von mir :)

... und soweit ich verstehe, kann man die dann auch nur als Ganzes in ihrer festen Breite verschieben. Man braucht also maximal doppelt soviel Platz, wie das Fenster breit ist, um freie Sicht zu haben ... oder man kann nur einen Teil des Fensters frei machen.


Ich habe an verschiedenen Fenstern und auch vor einem Schrank Schiebegardinen. Ratsam sind schmale Stores, damit man sie gut variieren kann. An einem Fenster von 1,50 Breite habe ich drei Schiebegardinen, so dass sie immer ein anderes Bild ergeben und auch mal eine größere Fläche frei lassen.........

Man kann sie problemlos mit dem Klettband in der Maschine waschen, am besten in einem Wäschenetz, damit sich andere Teile nicht im Klettband verfahren.

Bearbeitet von xldeluxe_reloaded am 20.10.2018 21:49:17


Zitat (Binefant @ 20.10.2018 18:08:30)
Weshalb meinst du denn, dass andere User diese Aufklärung brauchen ...?

Aufklärung ist immer gut und wie Du siehst, hat Orgafrau dazu beigetragen.

Schiebegardinen werden auch Schiebepaneelen genannt.

Bearbeitet von Tessa_ am 20.10.2018 23:29:24

Zitat (Binefant @ 20.10.2018 18:08:30)
Weshalb meinst du denn, dass andere User diese Aufklärung brauchen ...?

Es gibt hier im Forum schon einen ähnlichen Thread wo es um Schiebegardinen geht. Dort wurde in einem Beitrag die Frage " Was sind Schiebegardinen? "gestellt. Ich weiß aber nicht ob es dort auch dazu eine Antwort gibt, da ich mir nicht alle Beiträge durchgelesen habe. Deshalb habe ich hier sofort eine Aufklärung geschrieben.

Wie du siehst war das genau richtig.

Bearbeitet von Orgafrau am 21.10.2018 14:30:33