Geranien ins Winterquartier: ...vorher zurückschneiden ?


Hallo Pflänzlinge, :)

Seit gestern bin ich dabei, die Topfpflanzen nach innen zu bugsieren, bin mir aber bei den Geranien unsicher, ob ich diese - trotz üppiger Blüte - vorher lieber zurückschneiden sollte.
Wie geht ihr hier vor ? Ich möchte keine Schädlinge in Form von Raupen vor dem Frost retten, habe andererseits aber auch keine große Lust, alles vorher danach abzusuchen. Meist übersieht man ja doch die eine oder andere.

Was meint ihr also ?
Lieben Dank schon mal :blumen:


Vielen Dank für Deine Frage. Das interessiert mich auch. Meine Geranien sollen auch in den nächsten Tagen ins Winterquartier einziehen.


Ich werde meine Geranien auch bald rein holen (vor dem 1. Frost),
aber zurückgeschnitten hab ich die noch nie.
Nachher, wenn die Kraft in der Blume nachlässt, schneid ich die trockenen Äste heraus!


Das wäre interessant zu wissen, darum habe ich ein bisschen gesucht und das gefunden:
@geranien-pflanzen.de
Auf dieser Seite kann man sich so richtig kundig machen. :)
Ich selbst habe in den Balkonkästen Fleißige Lieschen und bin auch am Überlegen, ob die überwintern könnten. :hmm:

Bearbeitet von Tessa_ am 06.11.2018 18:29:08


Das ist ja ein Superlink, war gerade auf "Geranien". Das Überwintern in den Tüten über kOpf hängend werde ich versuchen.

Danke für den super Link :)


Gern geschehen, liebe ursula. :blumen:


Vielen Dank euch allen :blumen:

Liebe Tessa - diese Seite schaue ich mir garantiert noch genauer an, danke für deine Bemühungen !
Detaillierter kann man eigentlich gar nicht mehr informiert werden...und somit sind meine Fragen bestens beantwortet worden.
Dann schneide ich die Herrschaften (hab sie schon innen) morgen auf knallharte 15 cm zurück, obwohl es mir schwer fällt. Die Pflanzen haben noch jede Menge Knospen 😔