Fertig gekochtes Kalbsragout einfrieren

Hatte heute Gäste und habe ein Kalbsragout mit Karotten, Topinambur und Dörrfrüchten gekocht. Es war sehr lecker, doch leider waren meine Gäste nicht so hungrig und nun habe ich ziemlich viel fertig gekochtes Ragout übrig :( Kann ich das wohl ohne Probleme so einfrieren und bei Gelegenheit wieder auftauen und erwärmen?
2 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Hallo Zischkel,

willkommen bei FM.

Das Einfrieren dieses Gerichtes ist kein Problem, kannst du machen.
War diese Antwort hilfreich?

Genau wie schon geschrieben: Du kannst es bedenkenlos einfrieren.

Ich koche grundsätzlich so viel, dass ich Portionen einfrieren kann und hatte noch bei keinem Gericht schlechte Erfahrungen. Natürlich gibt es einige Lebensmittel. denen Kälte nicht bekomme (z.B. gekochte Kartoffeln), aber grundsätzlich lässt sich alles problemlos einfrieren.

War diese Antwort hilfreich?
Hallo grüß Dich.
Ich gebe den anderen grundsätzlich Recht.
Aber nicht so lange. Denn ich glaube Kalb sollte man nicht so lange einfrieren.
War diese Antwort hilfreich?

Kalb- und Rindfleisch kann man länger einfrieren.
Schwein-und Geflügel nicht so lange.

Ich weiß allerdings nicht, wie es mit den Dörrfrüchten ist - das habe ich noch nicht gemacht.

War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Zischkel, 01.12.2018)
... ein Kalbsragout mit Karotten, Topinambur und Dörrfrüchten ...

wärst du so nett, uns das Rezept zu verraten :blumen: ?
War diese Antwort hilfreich?
Neues ThemaUmfrage


Passende Tipps
Rahm-Ragout mit Spaghetti
5 4
Kalbsragout "Amelie"
Kalbsragout "Amelie"
13 11
Ragout Fin - Rezept von 1884
9 21
Mit Ragout fin überbackener Sauerkrauttopf
4 4