"Mörderspiel": aber keine Angst, bitte


Ich habe zum Geburtstag einen Gutschein für ein so genanntes "Mörderspiel" geschenkt bekommen. *freufreu*. In knapp 2 Wochen ist es nun soweit.
Für alle, die sich darunter nichts vorstellen können, hier ein kurze Erklärung. Eine Gruppe von Leuten, darunter sind von der ausrichtenden Agentur auch eingeweihte Schauspieler/innen, trifft sich. Ein "Mord" geschieht, und die Gruppe soll den Mordfall lösen. Es wird Indizien, Hinweise, Rätsel und Spuren geben. Die Schauspieler/innen werden natürlich die Geschehnisse steuern. Eingerahmt ist das Spektakel von einem Essen.

Nun meine Frage: hat jemand von Euch an solch einem "Mörderspiel" schon einmal teilgenommen? Und wenn ja, wie hat es Euch gefallen? :rolleyes:

Liebe Grüße
Bücherwurm :blumen:

Bearbeitet von Bücherwurm am 05.04.2006 04:15:13


Das ist ja toll BW.
Christine und ich haben schon seid Ewigkeiten vor sowas mal zu machen.
Leider haben wir bis jetzt nur Prospekte darüber gewälzt.
Wird sicher total spannend. Wo findet es statt? In einem Schloß?
Ist das Angebot von Blutspur?
Bin gespannt auf deinen Bericht hinterher.

Annette


Hej, Annette,

dieses findet in einem Hotel statt und wird veranstaltet von www.moerderspiel.com.
Das Stück heißt "Klassentreffen".
Ich bin auch schon sehr gespannt :)


Mein Göga und ich gehen im Juni zu einem Krimidinner, aber ich glaub
das ist was anderes:
http://www.krimidinner.de/krimi1.html

Da wird gegessen, bei uns hier auf Schloss Burg, und dabei entwickelt
sich ein Krimi, in den man wohl auch eingebunden wird.
Soll toll sein, aber wie gesagt, erst im Juni.....


Zitat (anitram.sunny @ 05.04.2006 - 07:40:40)
Mein Göga und ich gehen im Juni zu einem Krimidinner, aber ich glaub
das ist was anderes:
http://www.krimidinner.de/krimi1.html

Da wird gegessen, bei uns hier auf Schloss Burg, und dabei entwickelt
sich ein Krimi, in den man wohl auch eingebunden wird.
Soll toll sein, aber wie gesagt, erst im Juni.....

Sunny, bei mir ist es auch sowas, nur halt in einem Hotel :) Ein Essen, und -schwupps, eine Leiche zur Suppe oder so :lol: , und dann geht die "Mördersuche" los.

Huiii, ist das sowas wie "Cluedo" in Live Act Role Playing? Klingt ja heiss!!


Hab mir gerade die Homepage angeschaut. Das klingt ja total spannend und interessant.
Habe sowas mal in einem Roman gelesen und nicht gedacht, dass es so was in 'echt' gibt.


hehe,sowas kenn ich aus Filmen,find´s echt klasse!
Aber in Filmen soll es auch nur "gespielt" werden,aber da passiert dann echt ein Mord... :lol:

Miss Marple lässt grüssen. ;)


ich find's auch klasse.
wünsche dir jetzt schon mal gaaaaanz viel spaß. :ph34r:
ich habe jetzt gerade mal ins internet geschaut,
in berlin gibts das gar nicht. :heul: :heul:

Bearbeitet von InJa am 05.04.2006 14:46:36


Ich liebe Krimis und wusste gar nicht, dass es solche "Events" gibt.
Die Idee finde ich super.
Viel Spaß dabei, Büchi, und berichte, wie es war.

Liebe Grüße
Elisabeth


Das wäre genau das was mir Spass machen würde !!!!! -hört sich spannend an!!! Ich wünsche euch viel Spass!-und berichte danach mal wie es war!-NEUGIER!!!!!!!!!


@Bücherwurm: Psst, kleiner Tipp:Der Mörder ist ganz oft der Gärtner oder der Butler :ph34r:


Zitat (LuckyJ @ 05.04.2006 - 15:38:22)
@Bücherwurm: Psst, kleiner Tipp:Der Mörder ist ganz oft der Gärtner oder der Butler :ph34r:

:psst: :lol: :lol: :lol:

Ich hab das mal vor ein paar Jahren in Heilbronn gemacht. Feine Sache. Da gings um ne Geburtstagsfeier in Adelskreisen. Am Eingang haben meine damalige und ich quasi neue Identitäten gekriegt - Graf Soundso, leidenschaftlicher Whiskybrenner, nebst motorradfahrender Gattin - um Gesprächsstoff für den illustren Kreis zu haben.
Dient dazu, mit den Tischnachbarn ins Gespräch zu kommen, weil hinterher der ganze Tisch gemeinsam den Fall lösen muss. Man muss auch die einzelnen Charaktere ansprechen, um Hinweise zu sammeln - eben so'n büschn Agatha-Christie-mäßig.
Viel Spaß!


Das hört sich echt super an, könnt mir auch gefallen. Wäre ja ein tolles Geschenk für unsere Freunde zur Silberhochzeit. BW bitte,bitte schreib uns später einen ausführlichen Bericht.

Gruß Misty


Hi,

ja ich finde auch das sich das ganz ganz toll anhört... sowas möchte ich auch mal machen... ich bin auch auf den Bericht gespannt... der dann hoffentich kommt :D

GLG *Daisy*


Zitat (InJa @ 05.04.2006 - 14:34:17)
ich find's auch klasse.
wünsche dir jetzt schon mal gaaaaanz viel spaß. :ph34r:
ich habe jetzt gerade mal ins internet geschaut,
in berlin gibts das gar nicht.  :heul:  :heul:



:blink: Doch, gibt es. Schau hier.

---

Würmchen, viel Spaß B)

*DerMörderIstBestimmDerChauffeur* :ph34r::lol:

wohw, klasse
ich habe schon geschaut und gleich angerufen,
allerdings erklärte mir die dame am telefon
das sie nur zwischen herbst und frühjahr "morden".
ab oktober ist es dann wieder soweit,
beim nächsten mord will ich dabei sein.
DANKE für den TIPP.
das war
"einsame spitze"


Klar kriegt Ihr einen Bericht B) , es sei denn, ich ende dort als "Leiche" :zwinkern: :hihi: . Dann erst im nächsten Leben. *gggg*

Da aber bis zu dem Event noch 16 Tage Zeit sind, findet sich vielleicht hier doch noch jemand, der ein solches bereits schomma besucht hat, und sagt, wie es war. :sabber:


Klingt echt spannend. Ob es sowas wohl auch in der Schweiz gibt?
Wünsch Dir einen tollen, spannenden Abend Büchi.


Hier schonmal zum üben

http://www.todesursache-mord.de/

Macht echt Spaß!


Zitat (LuckyJ @ 05.04.2006 - 15:38:22)
@Bücherwurm: Psst, kleiner Tipp:Der Mörder ist ganz oft der Gärtner oder der Buttler :ph34r:



Das errinnert mich doch an was rofl rofl rofl Wen hat wohl auf'm gewiisen :pfeifen:

Spass beseite . Sunny, ich glaube das wird ein Super Erlebnis. Ich kenns leider auch nur aus;m Fernsehen. Viel Spass wuensch ich :blumen:
Fledi :rolleyes:


Kostenloser Newsletter